Ermittlungen der US-Justizbehörden gegen Huawei - Diskussion zur Auswirkung auf unsere Phones

merlin2100

merlin2100

Experte
HerrDoctorPhone schrieb:
Nun...
Die ganzen Artikel plappern doch alle nur reihenweise abwechselt nach was schon von Anfang bekannt war.
Die drehen doch selber im Kreisel ;)

Lügenpresse...Hahahahaha
Lügenpresse, alternative Fakten und diverse andere Begriffe, mit denen Populisten wie Donald Trump und viele andere in der Öffentlichkeit hausieren gehen, sollte man sich vielleicht nicht zu eigen machen, man kann damit zu leicht in eine bestimmte Ecke gestellt werden, in die man vielleicht nicht gestellt werden möchte.

Man kann durchaus über die journalistische Qualität unserer heutigen Medienlandschaft diskutieren und ich komme für mich persönlich dabei zu dem Schluss, dass diese inzwischen auf dem absolut untersten Niveau angekommen ist und leider wesentlich mehr zugekauft wird; als selbst recherchiert, aufbereitet und geschrieben wird.

Bei Online-Portalen wird es noch schlimmer, da gehen Bot's auf ihre Suche durch das Netz und suchen nach Stichworten Artikel zusammen und kopieren diese ungeprüft weiter, Hauptsache ein Bestimmter Score an Schlagwörtern wird gefunden.

Leider ist damit auch die Verbreitung von falschen Nachrichten Tür und Tor geöffnet. Wie gesagt absolut unterstes Niveau.

Trotzdem würde ich für mich das Wort "Lügenpresse" nicht wählen, um unsere Medienlandschaft zu kritisieren, denn dies ist doch zu sehr mit der Pegida-Bewegung verknüpft, die damit die korrekte und sachliche Berichterstattung in Abrede stellen will um Sympathisanten für die eigene Bewegung zu gewinnen, dafür aber auch bereit ist die Wahrheit zu ignorieren und wegzudiskutieren, wie dies bei Populisten der Fall ist.

@ellopo
Ich denke wir verbleiben am besten so, dass Du liest was du lesen möchtest und ich das lese was da geschrieben steht und was ich verstehen möchte. Den anderen überlassen wir ob sie meine oder deine Interpretation sich zu eigen machen.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
merlin2100 schrieb:
um unsere Medienlandschaft zu kritisieren, denn dies ist doch zu sehr mit der Pegida-Bewegung verknüpft,
Man muß es nicht unbedingt in die rechte oder linke Ecke stellen...
Lach.


merlin2100 schrieb:
dafür aber auch bereit ist die Wahrheit zu ignorieren und wegzudiskutieren, wie dies bei Populisten der Fall ist
Ja, so wird es wohl sein,sind dann ja alle Populisten (Das Volk)..... LOL


....
 
ellopo

ellopo

Stammgast
merlin2100 schrieb:
Den anderen überlassen wir ob sie meine oder deine Interpretation sich zu eigen machen.
Du hast doch selber geschrieben, dass du zwischen den Zeilen liest! Ich und 98% der anderen Schreiber hier, lesen es SO, dass ALLE Huawei-Geräte die bis zum Anfang der Frist auf den Markt rausgekommen sind, bist zum Ende der Frist noch ALLE möglichen Updates, inklusive Android 10 erhalten werden. Danach, verbleiben diese in diesem Zustand, sprich: mit Google-Diensten und mit der Androidversion, die sie bis dahin erhalten haben! Neue Updates bekommen sie NICHT mehr von Gooogle, sondern mit Verspätung von Huawei.
 
tecalote

tecalote

Lexikon
News von Huawei:
Beim Nova 5T getrickst: Huawei bringt weiteres Smartphone mit Google-Apps nach Deutschland – t3n – digital pioneers

China wird sich mit den USA nicht einigen:
"China hat längst sein Vertrauen in die Verlässlichkeit eines Abkommens verloren. Es scheint heute kaum das Papier wert zu sein, auf dem es gedruckt ist, weil Trump es morgen auf Twitter schon wieder für nichtig erklären könnte.
Kurz vor den nächsten Handelsgesprächen in Washington hat der US-Präsident den Druck erhöht und weitere acht chinesische Techfirmen auf die schwarze Liste gesetzt, die zu sanktionieren seien..."
Kommentar: Im Handelskonflikt herrscht Endzeitstimmung - Handelsblatt

5G: US-Kredite für Ericsson und Nokia sollen Huawei bremsen
 
Zuletzt bearbeitet:
hellmichel

hellmichel

Inventar
@ellopo lass es, Merlin liest nur was er lesen will. Ich kann gar nicht verstehen wie man es schafft, dass so falsch zu interpretieren.
 
ellopo

ellopo

Stammgast
@hellmichel
Es ist aber so, dass nach dem lesen dieser Interpretation, sehr viele Nutzer verunsichert werden, oder regelrecht in Panik verfallen! 😳
 
Zuletzt bearbeitet:
hadis

hadis

Stammgast
Abend

@ellopo ... lass sie doch in Panik verfallen ... ich brauch noch ein 10.8" oder ein 10.1" Pad zum günstigen Preis 😌 und vielleicht noch ein P30. Mal sehen vielleicht ist ja ein Schnapper für mich dabei ... wenn sie dann alle kopflos verkaufen, im Glauben die Teile von Huawei könnten nach dem Ablauf der Frist verglühen.
Mein Paucker sagte immer Glauben ist nicht Wissen und verteilte seine Noten auch dem entsprechend.

Der merlin2100 ist ja diesbezüglich mächtig am "schüren" ... vielleicht muss ich Ihm mal DANKE dafür sagen.

Bis dahin
 
sGässje

sGässje

Experte
Ich glaube schon, dass die EU umfällt. Allerdings wird man das teuer bezahlen (müssen), weil Huawei absolut führend in der 5G-Technologie ist und kein einziges anderes Unternehmen, innerhaln Europa schon gar nicht, auch nur annährend liefern kann. Aber die EU wird den Konflikt mit der USA scheuen.
Und der Konflikt der USA mit China wird auf absehbare Zeit nicht gelöst werden. Trump muss im Hinblick auf die Wahlen nächstes Jahr Stärke und Agressivität zeigen, damit er seine Wählerschaft weiterhin halten kann. Das wird zwar letztlich zu Verlusten der Wirtschaft führen aber das wird er trotzdem als Erfolg verkaufen können.
Und ich fürchte, er wird sogar die Zügel noch weiter anziehen und ich persönlich denke, dass Huawei auf keinen grünen Zweig mehr kommt und es wird nicht auf Huawei beschränkt bleiben. Ich bleibe dabei, auch für die jetzt in Europa schon verkauften Geräte halte ich einen Ausschluss vom Google-Zugang nicht für ausgeschlossen. Ich weiß, dass ich damit wieder mit einigen hier kollidiere aber wir werden erst Ende November sehen, wie es weiter geht.
 
merlin2100

merlin2100

Experte
@sGässje
Einige der EU-Staaten sind doch schon umgefallen, als sie erklärten auf Huawei in bestimmten Kernbereichen, beim Aufbau des 5G-Netzes zu verzichten.

Deine Einschätzung zum Google-Zugang für Bestandsgeräte halte ich für durchaus real.

Im Mai bestätigte Google, dass der Zugang zu Playstore und Play-Protect, für verkaufte Geräte erhalten bleiben sollte, von Gmail usw. war da nie die Rede. Wir werden sehen, wie es im November weiter geht, aber durchaus mehr an Problemen ist drin.

Ich befürchte das Huawei mit der Vorstellung des Nova 5T sogar die Situation noch zusätzlich anheizt, indem man ein bestehendes Gerät der Tochter unter neuem Namen bei der Mutter verkaufen will. Durch solche Tricksereien kann man leider, auch das genaue Gegenteil erreichen.
 
sGässje

sGässje

Experte
Ich befürchte das Huawei mit der Vorstellung des Nova 5T sogar die Situation noch zusätzlich anheizt, indem man ein bestehendes Gerät der Tochter unter neuem Namen bei der Mutter verkaufen will. Durch solche Tricksereien kann man leider, auch das genaue Gegenteil erreichen
soweit ich sehe, kam das Nova5T noch vor dem Beschluss in China auf den Markt und damit fällt es noch unter die Regelung für "Altgeräte"
Das kann man in den USA sicher anders sehen aber mit dem Irrsinn, der da gerade abgeht, kann man sich eh auf nix verlassen
 
MarkusK

MarkusK

Guru
Irgendwie habe ich ja gehofft, dass durch den Streit zwischen Huawei und den USA vielleicht doch noch ein geöffneter Bootloader raus springt (auch wenn Huawei das kürzlich dementierte), aber andererseits ist es ja für alle wünschenswert, wenn dieser sinnarme Streit endlich beseitigt wird. ;)-old
 
sGässje

sGässje

Experte
deep6 schrieb:
Nach der ganzen "Huawei geht unter - Stimmung " die hier so vorherrscht , wollte ich den Tag mal mit
einer positiveren Meldung beginnen....
grundsätzlich wäre das sehr zu begrüßen, aber beide Artikel berufen sich auf "Insider" und sind äußerst diffus und spekulativ gehalten. Und wenn die US-Regierung jetzt den Verkauf "einiger weniger nicht-sensiblen Güter" erlaubt, ist das nach wie vor weit weg von der Erlaubnis für Huawei, wieder alle Geräte uneingeschränkt mit Diensten und Zertifizierungen ausstatten zu können
Und niemand verkörpert ein "was kümmert mich mein Geschwätz von gestern" aktuell so sehr wie die US-Regierung
 
ellopo

ellopo

Stammgast
Was für ein Hick-Hack!
Natürlich sicher ist noch gar nichts!
Aber, nach dem schlechten Wetter, könnte jetzt die Sonne rauskommen, für die "Huawei-Fanboys" 😜
 
josifi

josifi

Lexikon
tecalote schrieb:
Das was Mr. Trump mit China /Huawei macht, macht er auch mit Venezuela.
Du weißt aber schon, was die chinesische Regierung mit dem eigenen Volk macht?
Komisch... einen Boykott chinesischer Produkte ist offenbar kein Thema.
 
ellopo

ellopo

Stammgast
@josifi
Was machen die denn, nehmen denen auch die Adobe Software weg? 😉
 
Oben Unten