Ermittlungen der US-Justizbehörden gegen Huawei - Diskussion zur Auswirkung auf unsere Phones

M--G

M--G

Ikone
Die Amis knallen langsam echt nicht mehr richtig. Nur gut das Huawei Kirin OS im Hintergrund hat.
 
DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
Holger schrieb:
Sorry Leute, aber wir sind kein Politik-Forum und wollen es auch nicht werden. Bitte keine Diskussion über politische Weltanschauungen. Das passt erstens nicht und führt zweitens immer wieder zu Diskussionen die nichts bringen. Hier wird keiner seinen Gegenüber von der eigenen Meinung überzeugen können. Erfahrungsgemäß endet das nicht selten in persönlichen Disputen, an denen sich nur noch wenige beteiligen und die unnötigerweise die Gemüter erhitzen.
Ich zitiere Holger jetzt einfach mal. Besser kann man es nicht ausdrücken.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

saintsimon

Stammgast
"(Reuters) - Alphabet Inc's Google hat das Geschäft mit Huawei ausgesetzt, das die Übertragung von Hard- und Softwareprodukten erfordert, mit Ausnahme derjenigen, die unter Open-Source-Lizenzen fallen, eine Quelle, die der Sache nahe kommt, sagte Reuters am Sonntag, in einem Schlag gegen das chinesische Technologieunternehmen, dass die US-Regierung versucht hat, auf die schwarze Liste der Welt zu setzen. [...]"

Der komplette (englische) Artikel:

Exclusive: Google suspends some business with Huawei after Trump blacklist - source - Reuters
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Andi_K - Grund: Bitte aus Gründen des Urheber-Rechts keine kompletten Artikel hier rein kopieren. Danke und Gruß, Andi_K
J

Jorge64

Lexikon
Was genau bedeutet das eigentlich?
Das auch auf aktuellen Geräten in Zukunft keine Updates mehr kommen wie zum Beispiel Android 10?
Und wird man auf Geräten die man bereits hat weiter den playstore mit zukünftigen app Updates nutzen können?
 
DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
Diese Fragen werden hoffentlich in naher Zukunft geklärt werden, @Jorge64.
 
Tiberium

Tiberium

Experte
Das ist der Hammer und wäre faktisch der Todesstoss für Huawei ausserhalb des Heimatlandes !
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
Es wäre der Tod Androids und Google würde schwer angeschlagen.
 
Tiberium

Tiberium

Experte
@Bundesloser: Huawei ist nicht Android. Inzwischen eine starke Marke, aber eben nicht der einzige Hersteller mit Android.
Ich denke aber da wird noch eine Lösung kommen !
 
M--G

M--G

Ikone
Es wird immer lächerlicher. Die Frage ist wenn keine Updates mehr kommen sollten ob Huawei auf ältere Geräte wie dem Mate 10 Pro usw. mal eben Kirin OS aufspielen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Bundesloser schrieb:
Es wäre der Tod Androids und Google würde schwer angeschlagen.
Quatsch mit Sosse... Antwort hat Tiberium ja schon gegeben. Aber wenn ich 1000€ für ein Smartphone ausgeben würde wie du, würde ich warscheinlich auch zum ultimativ verblendeten Fanboy mutieren.
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
Mir geht es mit dem Satz nicht um Huawei sondern um das Vertrauen in Android/Google.
 
S

Sonic-2k-

Stammgast
@M--G

Es wird vermutlich der Zugang zum Play Store gesperrt und Allen Google Diensten.
 
J

Jorge64

Lexikon
@M--G :
Das frage ich mich auch was mit aktuellen Geräten ist.
Ich kann mir auch nicht vorstellen das man da Mal eben neues System aufspielen kann.
Aber so wären ja alle Geräte quasi ab sofort wertlos.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Sonic-2k- schrieb:
@M--G

Es wird vermutlich der Zugang zum Play Store gesperrt und Allen Google Diensten.
Aber auch für bereits aktiv genutze Geräte?
 
M--G

M--G

Ikone
Das ist es ja. Als ich mir das S10 geholt habe, hat meine Freundin mein Mate 10 Pro bekommen. Deshalb mache ich mir schon Sorgen wie das jetzt weiter geht mit den Updates.
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
Google macht den nächsten Schritt. Erst dann wird klar wohin die Reise geht. Vielleicht ist ja sogar Fuchsia mit genau diesem Hintergrund positioniert worden. Würde ja auch schon auf Kirins gebootet ;)
 
H

Hudrator

Experte
@Jorge64

Erstmal nicht ganz so viel. Huawei hat immer och zugriff auf alles, nur ein wenig verzögert. Strategisch ist man auch im Nachteil, weil man die Entwicklung bei googel nicht verfolgen kann bzw, es schwerer ist, da beizutragen.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass google ein intresse dran hat den zweit größten Hersteller von Android-Geräten aussen vor zu lassen. es wird interessant wie sich das entwickelt. Das zugang zu den Play-Diensten ist natürlich so ne Sache.... Ohne die im Westen-anzukommen... Aber auch da werden sich wege finden lassen.

@Bundesloser

Auch google hat sich erstmal an Gesetze zu halten. Die können da auch nicht ganz viel dran machen. Das Vertrauen gegenüber der amerikanischen Regierung leidet da eher.

Grundsätzlich wäre es vielleicht eh an der Zeit mal was anderes zu entwickeln..... Neben Android und IOS kann es gerne noch einen dritten im Bunde geben.
 
S

saintsimon

Stammgast
Bundesloser schrieb:
Mir geht es mit dem Satz nicht um Huawei sondern um das Vertrauen in Android/Google.
Das hier liegt nicht im Ermessen von Google. Trumps Handelskrieg schadet aber der amerikanischen Wirtschaft, die Landwirtschaft hat schon den chinesischen Exportmarkt verloren, nun können die Technologiefirmen nicht mehr mit China frei Geschäfte machen.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Cris schrieb:
Huawei hat für diesen Fall bereits ein eigenes Betriebssystem "in der Schublade" und baut auch den eigenen Appstore (AppGallery) aus. Sollte es wirklich so kommen, wird Huawei vermutlich auch die Bootloader öffnen, damit alle Googledienste dann nachgerüstet und aktualisiert werden können.
Also, lasst Google mal machen! ;)
 
Oben Unten