P30 Pro Bin absolut genervt vom P30 Pro

  • 168 Antworten
  • Neuster Beitrag
O

Observer

Erfahrenes Mitglied
Nuvirus schrieb:
viele Geräte können 5G noch gar nicht
You made my day!! Thx 🍻


Hab aber auch den Nachtrag gesehen, alles gut und: Prosit!

Mal umgekehrt: wenn alle anderen WLAN Geräte (also ich komme z. B. locker auf 10 Geräte) einfach ausgepackt, Inbetriebgenommen werden und funktionieren, warum soll man dann wg einem (i. Z.: 1) einen Aufwand treiben, der dann eventuell bei sieben anderen wiederum zu Problemen oder zumindest zu Einschränkungen oder anderen Dingen führen kann?

Ob da nun Huawei oder Nikolausi drauf steht, ist letztlich egal, im Jahr 2020 und all den etablierten Regulierungsbehörden, Gremien, Norm- und DIN-Vorgaben-Instituten etc. darf man hinsichtlich Konnektivität/Funktionalität nicht zum Bastler oder Jugend/Mittelalter/Alter forscht mutieren, damit etwas klappt.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sanguis

Fortgeschrittenes Mitglied
Du glaubst das Kinder ihr Geld für ein Handy wegen der AppGallery ausgeben? ^^

Sooooo schlecht ist sie nicht. Unübersichtlich und n paar Sachen fehlen noch aber es wird.
Das schöne an Android ist, das es hunderte von AppStores gibt. Die meisten machen auch Updates. Auf den Playstore ist niemand angewiesen. Auf den Applestore sind die Äpfel natürlich angewiesen weil Apple keine Alternative zulässt.

Man muss nicht alles schlimmer machen als es ist.
 
T

toku1977

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich sag doch nicht, dass sie ihr Geld wegen der App Gallery ausgeben. Wo steht das denn ? Ich sage, dass Kids sich mühsam Geld ansparen, sich dann evtl ein Huawei kaufen, weil sie deren Werbung toll finden, oder weil sie die Geräte schön finden, oder warum auch immer. Und dann sitzen sie da, haben ne App Gallery und schauen mit dem Ofenrohr ins Gebirge.

Mich stört, dass ich heute früh sehen musste, dass Huawei ganz bewusst Werbung für etwas macht, was eher eine Schwäche denn eine Stärke ist. Oder anders ausgedrückt: die App Gallery ist (aktuell) eher ein Nach- denn ein Vorteil.

Hast Du schonmal gesehen, dass ein Hersteller von LED-Fernsehern in der Werbung das tolle Backlight in den Focus stellt ? Nein ! Weil jeder Hersteller weiß, dass das Backlight ein klarer Nachteil von LED-Geräten ist.

Hast Du schonmal gesehen, dass ein SUV damit beworben wird, dass die Kiste mehr Sprit verbraucht als andere ? Nein !

Aber Huawei baut aktuell mal eben Werbung auf der App Gallery auf, was, ich wiederhole mich, DERZEIT ein klarer Nachteil ist. Da fällt mir echt nix mehr ein. Wenn die App Gallery auf Google und Apple aufgeschlossen hat, revidiere ich meine Aussage. Aber davon ist sie aktuell weit entfernt und ich bin skeptisch, ob sie überhaupt jemals aufschließen können. Denn ich vermute, dass viele Anbieter aufgrund der schon erwähnten China-USA-Problematik niemals in der App Gallery verfügbar sein werden. Zumindest eben nicht, solange diese Problematik zwischen den beiden Staaten noch besteht.

Und solange die App Gallery deutlich schlechter aufgestellt ist als Google und Apple finde ich es eine Frechheit, mit einem klaren Nachteil vs der Konkurrenz Werbung zu machen und diesen als toll und intuitiv darzustellen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Observer schrieb:
Mal umgekehrt: wenn alle anderen WLAN Geräte (also ich komme z. B. locker auf 10 Geräte) einfach ausgepackt, Inbetriebgenommen werden und funktionieren, warum soll man dann wg einem (i. Z.: 1) einen Aufwand treiben, der dann eventuell bei sieben anderen wiederum zu Problemen oder zumindest zu Einschränkungen oder anderen Dingen führen kann?

Ob da nun Huawei oder Nikolausi drauf steht, ist letztlich egal, im Jahr 2020 und all den etablierten Regulierungsbehörden, Gremien, Norm- und DIN-Vorgaben-Instituten etc. darf man hinsichtlich Konnektivität/Funktionalität nicht zum Bastler oder Jugend/Mittelalter/Alter forscht mutieren, damit etwas klappt.
Jepp, genau das ist eben auch meine Meinung. Thx 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sanguis

Fortgeschrittenes Mitglied
Nu übertreib nicht. Samsung hat schon mit großem Akku geworben, Nokia mit angeblich toller Kamera usw... Werbung ist immer Lüge, überall. Manche Kinder wissen das, manche lernen es auf die Harte Tour.
Du erwartest wohl kaum dasHuawei ihren Store als Mist bewirbt. Das wäre auch gelogen. Er kommt nicht an den PlayStore ran ist aber auch nicht soooooo schlecht.
Und wie ich schon schrieb, es gibt noch hunderte andere AppStores. Also da sehe ich jetzt echt keinen Grund Huawei schlecht zu machen. Man hat ihnen Google genommen. Android bleibt, mit all seinen Möglichkeiten.

Grade Apple lügt übrigens auch gern bei der Werbung. Wie eben alle. Marketing halt.
 
T

toku1977

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Sanguis schrieb:
Nu übertreib nicht. Samsung hat schon mit großem Akku geworben, Nokia mit angeblich toller Kamera usw... Werbung ist immer Lüge, überall. Manche Kinder wissen das, manche lernen es auf die Harte Tour.
Du erwartest wohl kaum dasHuawei ihren Store als Mist bewirbt. Das wäre auch gelogen. Er kommt nicht an den PlayStore ran ist aber auch nicht soooooo schlecht.
Und wie ich schon schrieb, es gibt noch hunderte andere AppStores. Also da sehe ich jetzt echt keinen Grund Huawei schlecht zu machen. Man hat ihnen Google genommen. Android bleibt, mit all seinen Möglichkeiten.

Grade Apple lügt übrigens auch gern bei der Werbung. Wie eben alle. Marketing halt.
Dazu sag ich besser nix mehr. Weil offensichtlich nicht jeder versteht, was ich meine. Oder vermutlich trifft es die Formulierung "nicht verstehen möchte" besser. Aus welchen Gründen auch immer ...

Dein Satz "Du erwartest wohl kaum, dass Huawei ihren Store als Mist bewirbt", reicht mir aus. Lies erstmal was ich schreibe und verdrehe dann die Aussagen bitte nicht. Schau Dir bitte die Sätze bzgl LED-Backlight oder SUVs an. Und dann stelle hier Deinen Satz dagegen.

Und was hunderte an App Stores angeht, so möchte ich mal auf den Sicherheitsaspekt verweisen. Und genau hier ist auch die App Gallery Wahnsinn. Dort werden teils Apps geladen und installiert, welche KEINERLEI Sicherheitsprüfung unterliegen. Geile Sache und viel Spaß damit ...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Evtl sollte einer der Moderatoren das Thema wirklich jetzt dann schließen, da wir Off Topic sind und das eigentliche Thema beendet ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@toku1977

Wir schließen das Thema nicht, denn es war bisher, mit wenigen Ausnahmen, eine anregende Diskussion, die dir schon mal Einblick in die Huawei Problematik, gegeben hat. Klar sind hier viele Huawei Fans unterwegs und äußern sich umgehend, wenn sie eine solche Überschrift sehen: "Bin absolut genervt vom P30 Pro"

Hier noch etwas Aufklärung für dich:

Huawei setzt seit den Angriffen der USA immer mehr auf die Sicherheit der eigenen Geräte. Leider wird dabei wohl etwas übertrieben und der User hat das Problem sich da durchzuwursteln. Dadurch entstandene massive Probleme werden dann in Folgeupdates möglichst behoben. Gerade auch die von dir beschriebenen Probleme haben wohl schon die meisten von uns gehabt. Wir haben gegoogelt, hier im Forum nach Lösungen gesucht, gefunden, erarbeitet und sie auch hier und da als Lösung gepostet. Na klar, haben wir mit der Zeit unsere Phones im Griff und sind auch stolz darauf. Das Fazit für alle ist, es hat sich gelohnt, denn die Huawei Geräte sind was besonderes und wir sind stolz darauf. Das verteidigen wir auch.

Wir bleiben weiter dran und haben Spaß mit unseren Phones!

😉
 
Zuletzt bearbeitet:
sav

sav

Experte
Cris schrieb:
Das Fazit für alle ist, es hat sich gelohnt, denn die Huawei Geräte sind was besonderes und wir sind stolz darauf. Das verteidigen wir auch.
Ernsthaft? Die Huawei Geräte sind was besonderes? Gut - und in bestimmten Bereichen auch besser als die Konkurrenten - sind die Geräte - überwiegend, aber mehr auch nicht. Die Update Politik von Huawei ist diskussionswürdig - hallo Sicherheitsstand Januar 2020 wenn wir Ende März haben und die ersten schon mit dem April Patch in den Startlöchern stehen. Die App Gallery ist in der jetzigen Form mehr als Diskussionswürdig. Der Bootloader ist dicht. Die Prozessoren quasi immer der Konkurrenz unterlegen usw. Das letzte was mir bei einem Handy oder Hersteller einfallen würde, wäre es sein getue zu verteidigen, wenn dieser irgend einen Käse veröffentlicht / programmiert. Dem User helfen, ja, meine Meinung dazu abgeben ja, aber jetzt Huawei irgendwie in Schutz zu nehmen? Wozu? Das ist ein olles Mrd. Unternehmen. Und nur weil heute ein Gerät gut von denen ist, muss das nächste nicht automatisch gut werden, genauso natürlich auch umgekehrt.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sanguis

Fortgeschrittenes Mitglied
Wurde Dein Handy gehackt? Nein? Na sowas.
Eventuell finden manche Huawei gut weil sie gute Handys machen und nicht an jeder Ecke versuchen etwas zum rummeckern zu finden.
 
sav

sav

Experte
@Sanguis Achso, erst wenn man gehackt wurde, darf man sich über eine Bescheidene Update-Politik beschweren? Verstehe. Wozu macht sich Google und die ganzen anderen Entwickler überhaupt die Mühe Sicherheitslöcher zu stopfen. Ist doch alles gut, solange Sanguis nicht höchst persönlich gehackt wird, ist alles sicher. Danke für nichts.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ich habe meinen Kommentar als User abgegeben. Besonders als Info für @toku1977.

Als Moderator bitte ich nun, hier gemäß dem Titel des Themas weiterzumachen.
Für allgemeine Problematiken zu Huawei haben wir reichlich Threads hier im Forum.

Vielen Dank!
 
S

Sanguis

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein. Unnötig ist es trotzdem. Hast Du mal in die Sicherheitspatches reingeguckt? Ich musste es beruflich. In den meisten ist nur Datenmüll um sie aufzublähen. Die meisten stopfen keine Sicherheitslöcher sondern das Panik-Gefühl vieler User. Wer Spaß daran hat sich kirre zu machen sichert damit zumindest Jobs von Programmierern die sonst keiner braucht. Das ist auch das einzig positive. Gibt es wirklich eine akut schwere Lücke, hat Huawei immer so schnell wie möglich reagiert.

Edit: Sorry, hat sich überschnitten. Bin schon still :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Dann habe ich noch einen produktiven Vorschlag für @toku1977:

Das Gerät mit einer aktuellen Firmware versehen. Manchmal werden die OTA stehenden Updates nachgebessert, ohne dass man es merkt.

Boote dazu dein Gerät in die Recovery. Gehe zu "Update mode", "eRecovery mode", "Update and recover system", "Download update and recover".
Damit versiehst Du dein Gerät mit der aktuellen Firmware, die Du dann neu einrichten kannst. So manche Probleme lassen sich so beheben.
 
T

toku1977

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Was aber hoffentlich keine (negative) Auswirkung auf Apps oder Daten am Gerät hat ? 😳
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Cris - Grund: Direktes Vollzitat entfernt, Gruß Cris.
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@toku1977
Allerdings, denn es wird meistens automatisch ein Factoryreset durchgeführt. Das ist ja Sinn der Sache. Ein jungfreuliches System schaffen und alle Apps neu installieren und einrichten, mit den bisher von dir erlangten Kenntnissen zur Problematik. Ist zwar keine Garantie aber schaden tut es auch nicht.
 
T

toku1977

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Na dann vergessen wir es. Ich hab sicher nicht vor das Gerät leer und danach platt zu machen. Dein Tipp in allen Ehren, aber nachdem ich das P30 Pro soundso loswerden möchte, da mich das ganze Theater überzeugt hat schnellstmöglich Huawei den Rücken zu kehren, sehe ich wenig Sinn jetzt alles nochmal auf Null zu fahren.

Ich warte mein neues Gerät ab und starte dort bei Null. Das P30 Pro geht dann in den Lieferzustand und weg damit.

Bis ein anderes Gerät da ist, schlage ich mich halt noch mit den aufgeführten Problemen rum. Aber jetzt das P30 Pro neu aufzusetzen, sehe ich nichtmehr als sinnvoll an. Das kann dann jemand anderes tun. Es sei denn, die Telekom nimmt es zurück...
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Observer

Erfahrenes Mitglied
Mal eine Anekdote zur Aufheiterung:
bei einem meiner Geräte wurde immer und immer wieder die Rufnummernunterdrückung aktiviert. Rein ins Menu, bis zum Punkt durchgehangelt, dann umgestellt, gut ists - bis zum nächsten Start, wieder anonym.😔

Da es eh nur das PKW-Teil ist habe ich App-mäßig detulich abgespeckt und den McAfee deinstalliert. Was soll ich sagen?
Meine Rufnumer-ID-Einstellung bleibt erhalten - hat doch der alte McAfee immer das als "Sicherheitseinstellung" selbständig vorgenommen . . sorry, solche Bevormunder brauch ich ganz sicher nicht.
 
okadererste

okadererste

Guru
Dumme Frage.
Wolltest du nicht vor 30 Posts hier Schluss machen.
Ich muss jetzt mal deutlich werden.
Freitag haben die Telekom Läden auf und dann kannst du das Teil umtauschen.
Mal schauen was der nette Verkäufer dir dann anbietet was nicht in China hergestellt wird.
Du willst doch keine Hilfe sonder blubberst nur mit langen Texten.

Zur App Galerie.
Wenigstens bietet Huawei was an. Was machen den die ZTE und Oppod Kunden? Nur weil der Ami meint daß die Chinesen böse sind.
 
daywalker1911

daywalker1911

Experte
@Cris dadurch wird kein reset gemacht sondern es wird einfach drüber gebügelt .
 
T

toku1977

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
okadererste schrieb:
Dumme Frage.
Wolltest du nicht vor 30 Posts hier Schluss machen.
Ich muss jetzt mal deutlich werden.
Freitag haben die Telekom Läden auf und dann kannst du das Teil umtauschen.
Mal schauen was der nette Verkäufer dir dann anbietet was nicht in China hergestellt wird.
Du willst doch keine Hilfe sonder blubberst nur mit langen Texten.

Zur App Galerie.
Wenigstens bietet Huawei was an. Was machen den die ZTE und Oppod Kunden? Nur weil der Ami meint daß die Chinesen böse sind.
Na hier scheint sich wieder jemand persönlich durch die Problematik bzw die Kommentare angesprochen zu fühlen.

1. Das Start-Thema habe ich als erledigt angesehen und vorgeschlagen den Thread deswegen zu schließen.
2. Das Mod-Team hat den Thread offen gelassen, da es meist sachliche Diskussionen waren, die man offensichtlich weitergeführt sehen möchte.
3. Du kannst aktuell in Bayern ja mal versuchen in den Telekom-Shop zu fahren. Viel Erfolg.
4. Ja, es wird so sein, dass einiges in China ZUSAMMENGEBAUT wird. Da sprechen wir dann von der Hardware, wie selbst bei Apple. Aber am Ende ist ja wohl die Software bzw das Betriebssystem und das Zusammenspiel von Software/Betriebssystem mit den Apps oder auch Router u.ä. entscheidend. Und da ist es dann reichlich egal wo die Teile zusammengesetzt werden.
4. Das gestern angestoßene Thema mit der Werbung kam neu dazu, da ich die Werbung gestern erstmals gesehen habe und es als erwähnenswert angesehen habe.
5. Niemand zwingt Dich @okadererste oder auch irgend jemand anderen, dass er sich hier im Thread beteiligt, sofern er sich an meinen Aussagen, an anderen Aussagen, oder am Thread-Thema selbst stören sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
okadererste

okadererste

Guru
Es gibt einige News Kanäle die nicht richtig berichten und es dadurch zu Falschinformationen kommt.
Die denken daß alle Huawei Handys ab ein gewisses Datum nicht mehr funktionieren.
Die Presse schreibt ja das durch den USA Bann keine Google Sachen mehr gehen.
Wenn jetzt Huawei (und andere Chinesischen Hersteller)sich entscheiden was Neues zu machen dann sollte das die Bevölkerung auch erfahren. Das die AppGalerie nicht von jetzt auf gleich auf Platz 1 ist sollte klar sein.
Es gibt auch abseits von Huawei sehr viele Personen die sich von Google lösen wollen.

Werbung übertreibt immer
 
Ähnliche Themen - Bin absolut genervt vom P30 Pro Antworten Datum
15
1
38
Oben Unten