P30 Pro Diskussionen zur Kamera des Huawei P30 Pro

SvenAusPirna

SvenAusPirna

Erfahrenes Mitglied
Ich habe diese Stufen oft genutzt und mir war der Sprung von Weitwinkel auf 5x Zoom oft zu viel des Guten.
Grade für Portraits find ich einen 2x oder 3x Zoom schöner, der ja dann beim P30Pro leider Digital ist.

Aber letztendlich ist es eben nur ein Handy und allen kann man es eh nicht Recht machen.
 
M

Mad_Cat

Erfahrenes Mitglied
@SvenAusPirna
Ohne Qualitätsverlust ist nur Weit, 1-fach und 5-fach. Weil nur das die rein optischen Stufen sind, alle anderen sind digital interpoliert. Das klappt zwar schon recht gut, aber es ist eben niemals so gut, wie optisch gezoomt.

@schafxpp
Also der Fokus sitzt beim P30 Pro da auch nicht richtig finde ich. Zudem auch Artefakte, besonders ja in der Mitte.
Dem P20 lite hingegen zeigt, wieviel besser der Sensor des P30 Pro eigentlich ist, zudem ist es viel zu überschärft. Aber der Freistellungsalgorithmus passt besser.

Ich kann es aber nicht reproduzieren, ich habe gerade mal ein paar Fotos hier im Büro an den Pflanzen gemacht, Blende 2.4 und keine vergleichbaren Fehler. Wobei es halt auch andere Motive sind ;)
 
S

schafxpp

Erfahrenes Mitglied
Ja, die Software des P30 Pro ist natürlich um Welten besser, als die vom 20 Lite, aber, und ich sage aber, es bekommt die blöde Blume nicht hin (andere Blumen auch nicht). Ich habe das die Tage auch nochmal mit einem p30 pro Vergleichsgerät gemacht, da war es ebenfalls so. Das kommt von der Software.
Vielleicht durch die vielen OTAs seit Frühjahr. Die hatten wohl in der Softwareentwicklung keine Blumenvase :)
 
SvenAusPirna

SvenAusPirna

Erfahrenes Mitglied
Allgemein ist der Bokeh Effekt in meinen Augen auch beim P30Pro, genau wie bei den meisten anderen Smartphones, nur eine Spielerei.

Hatte gehofft, der TOF Sensor, wird da Sinnvoll genutzt.

Grade wenn man eine Große Blende simuliert, sind viele Fehler an den Rändern zu finden.

Aber auch dies Entwickelt sich immer weiter und Xiaomi und erst recht die Google Pixel, produzieren mitunter extrem plastische Portraits, da kann man fast Denken, man kann um das Objekt herumlaufen:thumbup:

Alles natürlich kein Vergleich zu einer guten Kamera mit sehr guten Objektiv... Aber die liegt im wichtigen Moment, leider eh Zuhause im Schrank...
 
S

schafxpp

Erfahrenes Mitglied
In vielen Fällen macht er es auch, (Zuckerstreuer F2. 4 x1), vor allem draußen bei Resttageslicht. Wie Post #3019 belegt bei x1 greift er daneben, wo Xiaomi z. B. auch kein Problem hat.

IMG_20190912_194932.jpg
 
S

schafxpp

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube nicht, dass der Fokus beim p30 pro optimal sitzt. Mach doch mal ein ganz normales Foto vom blauen Elefanten.
 
SvenAusPirna

SvenAusPirna

Erfahrenes Mitglied
Okay. Aber warum dann die Canon mit Blitz und das Huawei ohne?

Welche Canon ist es denn? Denn da gibt es ja auch ne IXUS für unter 100Euro oder Eos für mehrere Tausend.

Allgemein ist so ein Vergleich aber mal sehr Interessant.
 
N

nero30

Fortgeschrittenes Mitglied
ich dachte er wollte ein echtes Bokeh einem simulierten gegenüberstellen... da ist es bei diesem Bild schnuppe, ob mit Blitz oder ohne
 
glasnerchristian

glasnerchristian

Erfahrenes Mitglied
Schon klar nur bei dem Abstand zum Motiv braucht man keinen Blenden Modus nutzen. Einfach FOTO oder PRO Modus und die Tiefenunschärfe ist da
 
Oben Unten