Huawei P8 lite Diskussion zur Akkulaufzeit

  • 421 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei P8 lite Diskussion zur Akkulaufzeit im Huawei P8 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
ascendP6

ascendP6

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey Leute, wollte mal wissen wie hoch bei euch die,, google play Dienste,, im Akku Verbrauch sind.
Ich habe 35 % Verbrauch.
Ist das denn normal?
 
DroidDroid

DroidDroid

Stammgast
35% ist relativ. Wie lange war das Display eingeschaltet? Wie lange war das Telefon eingeschaltet? Was hast du gemacht (navigiert/hangouts/etc.)?
 
DroidDroid

DroidDroid

Stammgast
"Google-Dienste" taucht bei mir gar nicht auf. Allenfalls "Google Play-Dienste" mit 3%. Allerdings war ich gestern auch daheim. Heute fahre ich 2x 60 km und nehme das P8lite als Navi (mit Google Maps und voller Helligkeit). Wenn ich dran denke, poste ich dann später mal einen Screenshot.
 
Powerbroker

Powerbroker

Stammgast
Google Play Dienste taucht bei mir auch nicht auf.

Nur Google Dienste und da sind es 4% (gemessen mit Akku+).

Größter Stromfresser ist bei mir Mobilfunk-Standby mit 13%.

PINTY schrieb:
Welche Apps kann man denn Problem los deaktivieren um kostbare Minuten heraus zugekommen?

Ich hab folgend deaktiviert:
-Browser
-Chrome
-Goole Drive
-Google Play Bücher
-Google Play Filme
-Google Play Games
-Google Play Kiosk
-Google Play Music
-Google+
-Hangouts
-TalkBack

Gibt es noch mehr die man deaktivieren kann?

Dazu hab ich noch GPS und die automatische Helligkeit deaktiviert. W-Lan wenn es geht aktiv.
Zusätzlich habe ich noch HiCare deaktiviert !

MfG PB
 
Incredipede

Incredipede

Ambitioniertes Mitglied
Erstaunlich, wie viele Benutzer sich anscheinend nicht mit dem Mobilfunk-Standby auskennen. Wenn das Smartphone auf 100% aufgeladen wird und das Smartphone danach nicht aktiv verwendet wird, ist klar, dass der Mobilfunk-Standby in der Zeit am meisten Akku verbraucht hat, da keine anderen Aktivitäten mit dem Smartphone gemacht worden sind. Wenn das Smartphone auf 100% aufgeladen wird und ihr dann das Smartphone für zwei Stunden verwendet, ist die Prozentzahl des angegebenen Mobilfunk-Standby viel niedriger. Die Prozentangabe zeigt nur an, welche Aktivitäten in der Zeit zwischen der 100% Akkuladung und der 80% Akkuladung (also während der 20% verlorenen Akkuladung) am meisten Akku verbraucht haben. Je mehr ihr mit dem Smartphone macht (ohne es aufzuladen), desto weniger sollte die Prozentangabe des Mobilfunk-Standby sein.

Meine aktuelle Akkuladung beträgt 89%. Von den 11%, die schon entladen worden sind, sind 24% durch das Mobilfunk-Standby verwendet worden, also ungefähr 2% von den 11%. Das wird mit der Zeit noch weiter sinken. Über Nacht habe ich nur 2% bis 3% Akku verloren.
 
Atze04

Atze04

Ikone
Ich bin sehr zufrieden mit der Akkulaufzeit,ist definitiv besser als beim P8,welches ich auch kurz hatte...
Läuft mit neuestem Update...
 

Anhänge

Powerbroker

Powerbroker

Stammgast
Nach dem Update ist die Akku-Laufzeit wesentlich besser geworden. Komme nun locker über den Tag !
 
Incredipede

Incredipede

Ambitioniertes Mitglied
Ich muss mich verbessern: Die Akkulaufzeit ist sogar sehr gut! Ich komme locker 1 Tag bis 3 Tage mit dem Akku hin, kommt halt drauf an, ob ich Spiele spiele oder nicht. Sehr gut!
 
U

Ulixes83

Neues Mitglied
Bei mir verbraucht der Mobilfunk Standby sehr viel Akku. Selbst bei über 2 Stunden Displaylaufzeit liegt der Akkuverbrauch vom Display bei 8% während der Mobilfunk Standby satte 74% gefressen hat.
 
S

SmartBeginner

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich habe das P8 Lite seit einigen Wochen und bin mit der Akkulaufzeit nicht so zufrieden. Im Schnitt erreiche ich gerade mal eine Laufzeit von etwas über 5 Stunden, Screen-On-Time ca. 4 Stunden. Da bin ich von meinem G700 bessere Werte gewöhnt, obwohl dessen Akku 50 mAh geringer war. Ich denke mal, dass es mit der ressourcenhungrigeren Android-Version (Lollipop) zu tun hat. Angenommen, das P8 Lite bekommt Android M spendiert, müsste sich die Akkulaufzeit wieder verbessern (weil unnötige Hintergrunddienste zeitweise automatisch abgeschaltet werden sollen), aber das wurde bei Android L ja auch schon gesagt...
Der Witz ist, dass ComputerBILD beim P8 Lite eine Akkulaufzeit von über 9 Stunden (!) ermittelt haben will: "Bei intensiver Nutzung hält das P8 Lite mit 9,5 Stunden zwei Stunden kürzer durch als das P8." Ich weiß nicht, wie der Tester dieses Kunststück ermittelt haben will, aber vielleicht liegt das ja an meiner Firmware (B130) - sollte eine aktuellere (die es ja offenbar gibt) einen derart großen Unterschied ausmachen?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ulixes83 schrieb:
Bei mir verbraucht der Mobilfunk Standby sehr viel Akku. Selbst bei über 2 Stunden Displaylaufzeit liegt der Akkuverbrauch vom Display bei 8% während der Mobilfunk Standby satte 74% gefressen hat.
Irgendwo habe ich gelesen, dass die Anzeige beim Mobilfunk-Standby ein Softwarefehler ist. Bei mir tritt der aber nicht auf: Momentan sind es 10% bei Mobilfunk-Standby und 36% bei Bildschirm. Die App GSam Battery Monitor zeigt mir eine aktive Laufzeit von 4h 14m an, der Bildschirm ist danach 3h 17m aktiv - bei aktuell 65%.
 
DroidDroid

DroidDroid

Stammgast
Die Akkulaufzeit ist stark vom Anwender abhängig.

Display eingeschaltet, Helligkeit, WLAN, Mobilfunk, Bluetooth, Dienste, die CPU-Zeit brauchen.

Wenn ich mit em G700 bei voller Helligkeit 45 Minuten mit Google Maps Navigation, Bluetoothverbindung zum Helm und Musik über die Autobahn gefahren bin, hatte ich am Ende noch ca. 85% Akku. Beim P8 lite sind das ca. 75%.

Hier habe ich allerdings die Mails auch erstmalig auf Push.

NFC ist vernachlässigbar.

Die automatische Drehung verbraucht auch Strom, weil der Beschleunigungssensor 0,23 mA verbraucht
 
PINTY

PINTY

Guru
Wie sieht es denn jetzt durchschnittlich bei euch und euren P8 Lites aus, sind die positiven Veränderung standhaft geblieben?
 
E

ELeichstetten

Erfahrenes Mitglied
P8 Lite mit unterirdischer Akkulaufzeit

Zur Vorgeschichte:
Ich habe mir, vor nunmehr über 2 Monaten, ein P8 Lite gekauft. Die installierte Firmwareversion ist die ALE-L21C432B132.
Das sollte die zur Zeit aktuellste Version sein.

Seit dieser Zeit nutze ich das Phone nicht, weil die Akkulaufzeit viel zu kurz ist.
Es ist mir klar, daß die Laufzeit vom Nutzerverhalten und den installierten Apps abhängt.
Aber bei diesem Gerät ist es so, daß ich lediglich 1 Tag Standby habe. Und natürlich noch viel kürzer, wenn ich es auch nutze.

Um auszuschliessen, daß da irgendwas wild läuft, was mit installierten Apps oder meinem Nutzerverhalten zu tun hat,
habe ich das Phone schon mehrmals auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
Danach habe ich die SIM-Karte installiert, mich mit meinem Google-Konto angemeldet und die vorinstallierten Apps geupdated.
Mehr nicht.

Lasse ich das Phone nun liegen und nutze es nicht, ist der Akku nach etwa einem Tag leer.
Bei Nutzung (keine Spiele, nur moderates, kurzes Telefonieren) natürlich noch schneller.

Mittlerweile habe ich mir aus lauter Verzweiflung ein ZTE S6 gekauft. Das ist technisch weitgehend vergleichbar.
Mit dem ZTE habe ich bei gleicher Vorgehensweise (auch gleiche SIM) eine Standby-Zeit von etwa 5 Tagen und
komme damit auch locker über den Tag (abends noch 50% Akku)

Das P8 Lite habe ich bereits zu ECC-ESC zur Reparatur eingeschickt und mit dem Kommentar zurückbekommen,
daß alles in Ordnung sei und daß die Akkulaufzeit nutzerabhängig sei.
Fein, zumindest letzteres wußte ich auch schon vorher und habe deshalb meine Vorgehensweise detailliert
beschrieben.
Unterm Strich: das DIng ist für mich völlig unbrauchbar.

Könnt ihr mir bei der Beantwortung folgender Fragen behilflich sein?

- Wie sind die Laufzeiten bei euch?
- Ist das einfach so oder habe ich ein Montagsgerät erwischt?
- Wie kann ich stichhaltig den Nachweis führen, daß da was nicht stimmt?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chro-nos

Neues Mitglied
Hm scheinbar hatte ich dann Glück. Ich nutze das Handy nicht exzessiv, also nur Whattsapp und Co, ab und zu Facebook, ein paar Fotos und Google anfragen. Spiele und sonstige aktive Apps nutze ich nicht. Einstellungen auf Energiesparen ausgelegt also niedrige Helligkeit, WLAN außer Haus aus, und alles was ich sonst nicht brauche ohne auf irgendwas verzichten zu müssen.

Lange Rede kurzer Sinn: ich schaffe mit einer Akkuladung locker 2 Tage.
 
D

Dr.IGGY

Erfahrenes Mitglied
@ELeichstetten
Willkommen im Club! Ich komme max. auf ca. 32 Stunden bis die Lichter ausgehen bei Wenignutzung. Wenn ich es etwas intensiver nutze sind es max. 20-24 Stunden. Also ich habe vorher 2 Geräte mit ähnlichen Akku Volumen gehabt(Nexus 5/Motorola G2 2014) und bin teilweise 2-2,5 Tage mit dem Akku zurechtgekommen.

Vor allem das Motorola G2 2014 ist vergleichbar, da gleiche Software, Akkuleistung und Dualsim! Dort bin ich auch auf ca. 50 Stunden gekommen.

War heute morgen schon wild am googelen bevor ich den Thread hier gelesen habe, da mir die Akkuleistung so langsam auf den Keks geht.

Dabei ist das Gerät sonst wirklich optisch gelungen, auch sonst funzt es prima bis auf die Akkuleistung! Hab schon überlegt ob ich das P8Lite gegen das ZTE Blade V6 eintausche.
 
E

ELeichstetten

Erfahrenes Mitglied
chro-nos schrieb:
Lange Rede kurzer Sinn: ich schaffe mit einer Akkuladung locker 2 Tage.
Auf 2 Tage komme ich jetzt auch:
Alles deinstalliert was nicht für das Betriebssystem notwendig ist.
Also auch alle vorinstallierten Apps wie GMail, Google+, Hangout, alles was Huawei draufgepackt hat und, und, und...
Dann auch die Synchronisierungen abgestellt.
==>> Dadurch schaffe ich es tatsächlich auch auf 2 Tage Standby, wenn ich das Phone NICHT nutze.
Das ist aber nicht das, was ich mir unter "brauchbar" vorstelle. :crying:

Nun sticht dabei, wie auch schon von Vorrednern erwähnt wurde, der Mobilfunk-Standby beim Akkuverbrauch heraus.
Es wurde angeführt, daß Huawei ggf. eine eigene Berechnungsvariante zur Ermittlung der Prozentwerte hätte.
Das glaube ich aber nicht. Mein ZTE z.B. hat die gleiche Betriebssystemversion und zeigt die Verbräuche in gleicher Art und Weise an.
Ich denke nicht, daß Huawei da was am Standard geändert hat.
Mein ZTE hat in dieser Zeit übrigens gerade mal 3% verbraucht; von was auch immer.

Screenshot_2015-10-11-08-07-59.jpg

Soweit so gut. Sehn wir also mal nach dem Einfluß des Mobilfunk-Standbys.
Deshalb habe ich den Flugmodus aktiviert und dann das WLAN wieder dazugeschaltet.
(Dadurch ist Mobilfunk aus, aber WLAN ein)
Und siehe da: Das Phone wird genügsam:

Screenshot_2015-10-11-13-14-22.jpg

Der hohe Verbrauch hat also definitiv nichts mit irgendwelchen installierten Dateien zu tun,
sondern tatsächlich mit dem Stromverbrauch des Mobilfunks.

Wenn man sich nun das Mobilfunksignal ansieht, dann erkennt man da eine Lücke. Die hatte ich sonst nicht.
Aber dafür gibt es eine Erklärung:
Wir haben Besuch bekommen. Und um da etwas aufzuräumen, habe ich das Phone mal einen Meter nach rechts gelegt.
Bei keinem meiner anderen Telefone hat dieselbe Aktion einen merklichen Einfluss gezeigt. Aber beim Huawei.

Mittlerweile habe ich den Verdacht, daß das an der Antenne liegt.
Und zwar ganz schnöde im Bereich der Hardware.
Wenn es softwareseitig wäre, hätte das schon längst einen Aufstand in der Community hervorgerufen.

Nun werde ich die neuen Erkenntnisse mal mit dem Huwaei Kundendienst (ECC-ESC) teilen.
Dorthin hatte ich das Phone zwar schon mal geschickt, aber man meinte, daß alles ok und ein erhöhter
Akkuverbrauch eine direkte Folge von den, vom Kunden installierten, Apps sei.
Ich denke, das wäre damit widerlegt.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Dr.IGGY schrieb:
@ELeichstetten
Dabei ist das Gerät sonst wirklich optisch gelungen, auch sonst funzt es prima bis auf die Akkuleistung! Hab schon überlegt ob ich das P8Lite gegen das ZTE Blade V6 eintausche.
Wenn du das ZTE Blade S6 meinst: Das habe ich mir jetzt gekauft, weil mich das Huawei zum Wahnsinn und zur Verzweiflung getrieben hat.
Das ZTE läuft gut.
Edit: Ah, oh, das V6 kannte ich noch nicht. Ist neu.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ELeichstetten

Erfahrenes Mitglied
Achtung: Es hat sich herausgestellt, daß die verwendete App "Network Signal Info" auf dem Huawei nicht funktioniert.
Es wird wohl fälschlicherweise kein Signal angezeigt.
Deshalb ist der unten stehende Beitrag leider ohne Belang.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Manchmal ist das Leben einfacher als man denkt und nur die Leitung zu lang auf der man steht.

Ich habe einfach mal die Stärke des Empfangssignals meines ZTE S6 mit dem Huawei P8 Lite verglichen.
Dabei habe ich darauf geachtet, daß beide Phones beim gleichen Provider und dem selben Funkmast eingebucht waren.


Vergleich Empfang Huawei P8 Lite vs ZTE S6_bearbeitet.jpg

Das Huawei hat einen liederlichen Empfang.
Da muß man sich nicht wundern, daß das Phone den Akku leerlutscht.
Ich tippe mal auf einen Defekt im Empfangsbereich oder eine nicht ordentlich angeschlossene Antenne.

Von daher kann ich allen, die über einen hohen Verbrauchsanteil beim Mobilfunk-Standby berichtet haben
nur raten sich mal die Empfangsqualität anzusehen und, falls möglich, diese mit einem anderen Gerät zu vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ELeichstetten

Erfahrenes Mitglied
Nun ich weiß nicht, wie soll ich´s sagen?
Mit abgeschaltetem Mobilfunk hat das Phone nach 16 Stunden noch 98% Füllstand und eine hochgerechnete Standby-Zeit von 10 Tagen :scared:
Anscheinend waren 80-90% Verbrauch beim Mobilfunk-Standby halt doch 80-90% Verbrauch.
 
Ähnliche Themen - Huawei P8 lite Diskussion zur Akkulaufzeit Antworten Datum
9
23
0