Bitte euch um Hilfe bei neuem Smartphone :)

1

19Daniel92

Ambitioniertes Mitglied
18
Liebe Androidler :)
Da ihr mich bei meinem letzten Smartphonekauf so toll unterstützt habt - und ich mir eventuell ein neues zulegen will - hätte ich sehr gerne eure Meinungen dazu gehört :)
Ich besitze momentan ein Realme GT 5G und möchte mir eventuell einen Nachfolger zulegen, von dem ich mir in erster Linie einen besseren Bildschirm und Support für die nächsten Jahre wünsche und das zu einem möglichst bezahlbaren Preis.
Die Grundfrage ist erstmal ob ein 2K oder 3K Display plus 165 Hz auf solch einem kleinen Bildschirm ein soo großer Unterschied ist wenn man es nicht zwangsläufig zum Gamen benutzt?
Interessant finde ich momentan vor allem das IQOO 11 (aber leider nur in China zu bekommen, und keine Ahnung wie lange es Support bekommt), das Galaxy S23 (aber für mich leider unbezahlbar) oder was euch noch einfällt.
Wichtig ist mir auf jeden Fall, dass das Display eckig oder zumindest ziemlich eckig ist, da mir andere absolut nicht gefallen.
Preis: Natürlich so wenig wie möglich, vielleicht habt ihr ja auch andere Alternativen, die zwar ein gutes Display haben aber günstiger sind?
Vielen lieben Dank für eure Hilfe :)
Liebste Grüße
 
Dein Handy müsste doch noch Updates bekommen - oder irre ich mich da? Und was ist schlecht am Display?
 
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92
Es soll Adleräugige geben, die einen Unterschied zwischen FHD und WQHD zu erkennen behaupten. Ebenso verhält es sich beim Unterschied zwischen 90 und 120Hz. Über eine Bildwiederholfrequenz von 165Hz verfügen aktuell nur wenige Geräte, vermutlich weil die Steigerung der "Smoothness" gegenüber 120Hz nur noch minimal ist.
Wenn dir ein möglichst langer Support wichtig ist, bist du im Androidbereich aktuell bei Google und Samsung am besten aufgehoben.
Wenn der Akku für dich passt, käme vielleicht das Galaxy S22 in Betracht, alternativ das S21 FE.
 
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92 und RA99
Erstmal vielen lieben Dank für deine Antwort :)
Also beim Computermonitor bilde ich mir ein einen Unterschied zu sehen aber ob man das auch bei einem so kleinen Smartphone-Bildschirm sieht ist hier die Frage, die ich mir stelle.
Ich mein es sollte sich ja auch wenigstens lohnen wenn ich 600 Euro aufwärts investiere, weißt wie ich meine?
Das S22 ist leider nicht eckig und hat auch nur FHD+ wie mein jetziges aber vielen lieben Dank für den Tipp :)
Wünsch dir einen schönen Tag
Liebste Grüße
Beiträge automatisch zusammengeführt:

MSSaar schrieb:
Dein Handy müsste doch noch Updates bekommen - oder irre ich mich da? Und was ist schlecht am Display?
Erstmal vielen lieben Dank für deine Antwort :)
Ja mein Handy bekommt NOCH Updates aber Android 14 wird es denke ich nicht bekommen, oder?
Naja ich finde das Display könnte bedeutend farbenfroher sein, so in die Richtung Amoled, wie früher meine Galaxys und evtl etwas schärfer. Richtig stören tut es mich ja nicht aber es wäre halt nice to have.
Wünsch dir einen schönen Tag
Liebste Grüße :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Sorry wenn ich etwas komfrontativ werde, aber Deine Kriterien sind überaus unklar und wenn ich es eben im Test richtig gelesen habe, weißt Du nichtmal, welche Technik Dein jetziges Gerät beherrscht.

Laut notebookcheck.com Test hat das Realme GT 5G ein AMOLED Display welches 120 Hz unterstützt:
Test realme GT 5G Smartphone - Starke Alternative zum Poco F3

Eventuell fehlt Dir eine noch stärkere Helligkeit, da das GT im Test nur auf 600 Nits kam. Aber wenn Du halt Dinge wünscht, die Du bereits hast... äääähhhh ... jaaaaaaa.... ist Beratung schwierig.

Auch wäre ein klares Budget wichtig. Das von Dir genannte Wunsch-China-Gerät scheint ja auch bei über 700 Euro zu liegen.
Deine Wahrnehmung bzgl Auflösung kannst Du nur selber ausprobieren. Da kann Dir niemand was raten. Such Dir ein Gerät mit 4k-Auflösung in einem Elektronikshop und vergleiche halt.
 
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92
Erstmal vielen Dank für deine Antwort :)
Das meins bereits ein Amoled Display besitzt war mir unklar, danke für die Information.
Meine Kriterien wären - nach wie vor - ein besseres Display (das neue E6 von Samsung soll ja toll sein laut Information aber was ihr dazu meint würde mich sehr viel mehr interessieren.)
Eckig (oder zumindest fast eckig)
Und das ich so viele neue Android-Updates wie möglich mitnehmen kann.
Und - wenn möglich - sehr gerne auch groß.
Danke für den Tipp aber bin leider krankheitsbedingt nicht in der Lage in einen Technikshop zu gehen, weshalb ich auf eure Meinungen angewiesen bin...
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Bleibt halt nur die Frage in wie weit ein z.B. E6-Display mit 3K Auflösung in der kleinen Größe besser ist?
Ich weiß es nicht, da ich es noch nicht sehen konnte und mal zu Media-Markt geht leider auch nicht.
Deshalb bin ich ja so dankbar über jeden eurer Meinungen/Tipps :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Bei der Auflösung kann man sich einfach an Fakten halten. Ein menschliches Auge kann biophysikalisch ca. 300 dpi auflösen, mit guten Augen evtl ein paar dpi mehr.
 
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92
Vielen Dank für deine Antwort :)
Laut Internetrecherche hat mein aktuelles Realme bereits 409 ppi. Das heißt im Umkehrschluss, dass ein schärferes Display für ein menschliches Auge keinen Mehrwert bringt, richtig?
Habe jetzt mal mein originalen Displayschutz entfernt und einen neuen aufgebracht, jetzt ist das Display schon mal merklich besser.
Liebste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
  • Danke
Reaktionen: Observer
Updates noch gut, Display wieder gut ...

Hat sich deine Suche damit vorerst erledigt oder willst du einfach was neues haben?
 
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92
Das ist die große Frage.
Welchen Mehrwert hätte ein z.B. IQOO 11 deiner Meinung nach?
Kamera ist mir egal, mehr RAM bringt nur beim Gamen was soweit ich weiß aber ich hätte halt sehr gerne Android 14 wenn es denn irgendwann ausgeliefert wird.
Denkst du Android 14 wird viele neue nützliche Funktionen haben?
Habe erst Android 13 bekommen aber außer einer kleinen Änderung der Benachrichtigungsleiste hat sich sichtlich nicht viel getan.
Was meint ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
19Daniel92 schrieb:
Also beim Computermonitor bilde ich mir ein einen Unterschied zu sehen aber ob man das auch bei einem so kleinen Smartphone-Bildschirm sieht ist hier die Frage, die ich mir stelle.
Ein PC-Monitor hat eine weit niedrigere DPI, insofern solltest du es definitiv auf dem Monitor besser sehen als auf dem Smartphone. Ich sage mal, alles was über FHD geht ist wirklich nur noch mit der Lupe festzustellen.
 
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92
Der SoC im Realme ist so stark, dass du keinen spürbaren Vorteil feststellen könntest.

Du hast einen Vorteil einer eigenen Oberfläche gegenüber Stock Android entdeckt.

Wenn es wirklich etwas Gutes in einer neuen Android Version gibt, kann es sein, dass in deinem Falle Realme das in sein OS einbaut, ohne dass man das neue Android braucht.
 
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92
chk142 schrieb:
Ein PC-Monitor hat eine weit niedrigere DPI, insofern solltest du es definitiv auf dem Monitor besser sehen als auf dem Smartphone. Ich sage mal, alles was über FHD geht ist wirklich nur noch mit der Lupe festzustellen.
Vielen lieben Dank für deine Antwort :)
Dann lasse ich es wohl besser sein, denke ich. Weil was nützt es 700 Euro aufwärts rauszuhauen für - wenn überhaupt - minimalen Mehrwert oder was meinst du dazu?
Beiträge automatisch zusammengeführt:

@MSSaar
Ach das ist ja mal gut zu wissen, vielen Dank. Mir geht es bei neuen Androidversionen hauptsächlich um die Personalisierbarkeit, also dass es schöner wird und man mehr an den ganzen Uhrtypen, Widgets, Hintergründen, Fingerabdruckanimationen usw verändern kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
  • Danke
Reaktionen: chk142
MSSaar schrieb:
Bei der Auflösung kann man sich einfach an Fakten halten. Ein menschliches Auge kann biophysikalisch ca. 300 dpi auflösen, mit guten Augen evtl ein paar dpi mehr.
Die Aussage wird grob stimmen, aber vermutlich gibt es noch andere Faktoren. Ich z.B. sehe auch kaum Nutzen von 90 Hz, keinesfalls mehr von 120 Hz. Das menschliche Auge sollte auch nur ca. 24 FPS sehen, deshalb sieht ein Computerspiel ab 30-40 FPS schon höchst flüssig und nicht mehr ruckelig aus. Irgendwie haben sich 144 Hz Monitore aber ja doch durchgesetzt.
 
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92
@King-Chris Vielen lieben Dank für deine Antwort :)
Ich habe am PC einen 165 Hz Monitor und habe mich schon immer gefragt wieso da alle Gamer so scharf auf 144 oder noch bedeutend mehr Hz sind..
Ich sehe ab - sagen wir - 60 Hertz nur noch minimale Unterschiede wenn man das Sichtfeld bewegt, dass es nicht so schnell verzerrt aber das ist meiner Meinung nach alles ziemlich unterschwellig, wenn ich mir mal überlege was da für ein Getue daraus gemacht wird.
Dachte vor dem Kauf das wäre ein absoluter Gamechanger und absolut must-have wenn man ab und an mal spielt aber soo viel macht das überhaupt gar nicht aus finde ich.
Dachte immer ich bin halb blind oder so weil mir da nie ein großer Unterschied auffiel, dank dir weiß ich jetzt, dass ich doch nicht verrückt bin :)
Wenn ich mir dann noch überlege, dass es Monitore mit 360 Hz gibt, frage ich mich echt ob die uns für blöd verkaufen wollen.
Habe langsam das Gefühl, dass die Technik zwar immer weiter und höher geht aber das unser Auge gar nicht wirklich mehr erfassen kann, siehst du das auch so?
Zugegeben: Am Handy sehe ich zwischen 60 und 120 Hz einen kleinen Unterschied wenn man z.B. scrollt aber auch das ist jetzt nicht sooo spektakulär oder?
 
  • Danke
Reaktionen: wipe1948
Es kommt auf die Anwendung und die subjektive Wahrnehmung an, wie "spektulär" das Ganze aussieht.

Bei den 360 Hz könnte es eher um die Abtastrate als die Wiederholrate gehen.
 
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92
Naja - es gibt eben Ego-Shooter und andere Spiele wo auf Grund der Geschwindigkeit der Bewegungen von Leuten mit guten Augen hohe Wiederholfrequenzen wahrgenommen werden können und sogar bei manchen Gamern einen Unterschied machen.

Für mich ist alles über 60Hz auch Quatsch und ich bin mir recht sicher für viele andere auch - für ne Menge Gamer aber tatsächlich bedeutend. Die übertreiben dann aber auch wieder teilweise auf absurde Weise. Im Forum der ComputerBase wird auch bei Monitoren mit 240Hz und sogar mehr z.T. sehr ... intensiv... darauf bestanden, dass es Unterschiede wie "Tag und Nacht" wären. Am den Smartphones nehmen Leute bei 120 Hz dann das Scrollen teilweise anders wahr. Wieso auch immer das wichtig ist ;)

Und alles was Umsatz bringt, greift die Industrie natürlich gerne auf und versucht es am besten allen einzureden.
Am Ende kann man aber sagen: Jedem das das Seine.
 
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92 und wipe1948
@MSSaar Das Gefühl habe ich auch.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

@Booth Danke für deine Antwort :)
Ja der Meinung bin ich auch.
Viele übertrieben diesbezüglich einfach die reale Auswirkung davon auf das Auge.
Mag sein, dass irgendwelche Esportler das unbedingt brauchen aber ich denke für die meisten Normalos, die ab und an mal gern ne Runde Counter Strike zocken, würden 60 Hertz sicherlich auch reichen, denn - wie du auch schon sagtest - so intensiv ist der Unterschied wirklich nicht.
Ob ein Smartphone jetzt zwangsläufig 120 oder gar 165 Hz braucht ist auch wieder so eine Sache. Es ist nice to have aber wirklich brauchen tut man es nicht oder?
Da sind andere Aspekte finde ich bedeutend wichtiger oder was meinst du?
 
Zuletzt bearbeitet:
Brauchen tut man 120 Hz nicht. Wenn man sein Wunschgerät hat und das dabei ist, umso besser. Andere Dinge sind in der Tat wichtiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: 19Daniel92
@MSSaar Sehe ich genauso :)
Was hast du denn für ein Smartphone wenn man fragen darf?
Und lohnen sich Custom ROMs mittlerweile noch? Habe früher immer an meinem Galaxy S2 und S4 die Roms verändert mit Root usw, geht das heute noch so einfach?
Wäre ganz geil Android 14 so zu bekommen wenn ich es auf normalen Weg nicht mehr bekommen kann und die ganze Bloatware usw wegzubekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

H
Antworten
6
Aufrufe
351
hibernd
H
J
Antworten
16
Aufrufe
405
DOT2010
DOT2010
D
  • daniel904O
2 3
Antworten
53
Aufrufe
1.591
JohnyV
JohnyV
Zurück
Oben Unten