Erfahrungen mit FYVE

reaKKtor

reaKKtor

Fortgeschrittenes Mitglied
Pirat7388 schrieb:
Du hast recht, es ist nicht billig, aber ich halte es für bezahlbar. Beachte bitte, dass Du bei Fyve nur UMTS-Geschwindigkeit hast (384 kbit/s). Bei Congstar hast du HSDPA mit 3,6MBit/s.

Bei Fyve bekommst Du für 10€ 500MB ungedrosselt. Bei Congstar für 14,99€ 1GB.

Gruß
Und bei o2 bekommste für 12,75€ ungedrosselte 1GB :D
 
-Matze-

-Matze-

Stammgast
Threadstarter
wegus schrieb:
mir sagt der Name jetzt nichts und ich bin vielleicht auch ein bißchen Congstar geschädigt. Wer steht denn da hinter? Und vor allem wie groß sind wohl deren gekaufte Kontingente? Denn das ist ja meist das Problem ( im Festnetz zumindest), das die kleinen Provider letztlich bei den Providern mit Infrastruktur Kontingente buchen müssen. Sind die überbucht ( was die Regel ist wenn das Geschäftsmodell aufgeht), dann geht der Durchsatz nach unten.

Na da hat aber einer (ich ;)) was überlesen, hmmm, na da muss man doch mal noch nach einer besseren alternative suchen :cursing:

reaKKtor schrieb:
Und bei o2 bekommste für 12,75€ ungedrosselte 1GB :D
o² habe ich hier nur edge... also kannste glei vergessen
 
wegus

wegus

Erfahrenes Mitglied
reaKKtor schrieb:
Und bei o2 bekommste für 12,75€ ungedrosselte 1GB :D
eben und wenn man entsprechend einzahlt um das alles buchen zu können gibt es ja auch noch Frei-SMS hinzu. Also von daher scheint mir O2 am "ehrlichsten" oder am dichtesten am Kundenwunsch zu sein vom Angebot her.

Da kann ich damit leben nicht in allen Ecken eine vollständige HSDPA-Abdeckung zu haben.


DerMatze schrieb:
Na da hat aber einer (ich ) was überlesen
achte drauf: das war nur eine Überlegung von mir, das muß nicht so sein!
 
-Matze-

-Matze-

Stammgast
Threadstarter
wegus schrieb:
achte drauf: das war nur eine Überlegung von mir, das muß nicht so sein!
Ich hab grad nochmal nachgeleseb bei FYVE

....Du surfst übrigens mit UMTS-Geschwindigkeit in bester D-Netz Qualität....

Also muss ich mir nochmal überlegen, ob ich damit leben kann, nur mit UMTS geschwinidkeit zu surfen....
 
parabolon

parabolon

Experte
HSDPA läuft doch übers UMTS-Netz... glaub die schreiben lieber UMTS, weil das mehr Leuten was sagt, als HSDPA...
 
-Matze-

-Matze-

Stammgast
Threadstarter
Hab jetzt mal bei FYVE angefragt :)
Die Lösung bekommt ihr, sobald ich eine Antwort habe...
Ich bin auf alle Fälle mal gespannt
 
Pirat7388

Pirat7388

Neues Mitglied
reaKKtor schrieb:
Und bei o2 bekommste für 12,75€ ungedrosselte 1GB :D
Ich weiß, das habe ich derzeit. Und deshalb habe ich auch die Hälfte der Zeit keine funktionierende Datenverbindung.:huh:
 
Pirat7388

Pirat7388

Neues Mitglied
DerMatze schrieb:
Hab jetzt mal bei FYVE angefragt :)
Die Lösung bekommt ihr, sobald ich eine Antwort habe...
Ich bin auf alle Fälle mal gespannt
Wahrscheinlich lesen die in Ihren eigenen FAQ nach und schreiben dir dann:

FYVE Fragen - Alle Fragen im Überblick
<Zitat>
Bei FYVE kannst du mit einem entsprechend ausgestatteten Handy bei Verfügbarkeit des entsprechenden Netzes GPRS/UMTS/HSDPA nutzen. Damit profitierst du bei Datenservices von höheren Datenübertragungsgeschwindigkeiten. Beim Flatrate-Paket sind in ausgewählten Bereichen schon Datenraten von bis zu 7,2 Mbit/s möglich. Um deine Stadt zu finden, gehe einfach auf Vodafone garantiert eine weit verbreitete Netzabdeckung.

Beim Viel-Surfer-Paket surfst du mit Datenraten von bis zu 384 kbit/s (UMTS-Geschwindigkeit).
</Zitat>

Ergo: Ich war ein bisschen voreilig und du hast im Flatrate-Tarif volle Geschwindigkeit. Asche auf mein Haupt. :rolleyes2:
 
reaKKtor

reaKKtor

Fortgeschrittenes Mitglied
Pirat7388 schrieb:
Ich weiß, das habe ich derzeit. Und deshalb habe ich auch die Hälfte der Zeit keine funktionierende Datenverbindung.:huh:
Wo wohnst du denn, das du so eine schlechte Verbindung hast?
 
-Matze-

-Matze-

Stammgast
Threadstarter
reaKKtor schrieb:
Wo wohnst du denn, das du so eine schlechte Verbindung hast?
Ich wohne hier in einer 8000 Einwohnerstadt und o² hat hier auch nicht ausgebaut, habe nur edge...
D1 und D2 haben hier alle UMTS und e+ kann ich nix dazu sagen
 
reaKKtor

reaKKtor

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja okay dann versteh ich das. Ich wohne in Hannover und hier ist alles top ausgebaut.
Mehrere Bekannte haben o2 und die surfen alle mit mit mindestens 4-5 mbit/s.
 
-Matze-

-Matze-

Stammgast
Threadstarter
Joar in Gera (7km von hier) hab ich in der innenstadt auch UMTS und surfe dann mit was um die 3 mbit :)

aber hier in Weida ist halt nur edge und was um die gerade mal 10kb/s :) wenn überhaupt, meist nur was um die 1 - 5 kb/s
 
reaKKtor

reaKKtor

Fortgeschrittenes Mitglied
Argh ich glaube da würde ich sterben :D
Naja bin eh Stadt Mensch :D
 
-Matze-

-Matze-

Stammgast
Threadstarter
Deswegen will ich ja nen Prepaidanbeiter (kein Bock auf 2 Jahres Knebelverträge) von D2 und da kommt mir derzeit nur FYVE in Frage :)
 
reaKKtor

reaKKtor

Fortgeschrittenes Mitglied
Ausprobieren kann man es ja. Man ist ja gottseidank nicht lange gebunden bzw garnich xD
 
-Matze-

-Matze-

Stammgast
Threadstarter
Heute kam Antwort von FYVE

Mit unserem Viel-Surfer-Paket surfst du mit Datenraten von bis zu 384
kbit/s (UMTS-Geschwindigkeit).

Beim Flatrate-Paket sind in ausgewählten Bereichen schon Datenraten von
bis zu 7,2 Mbit/s möglich. Um deine Stadt zu finden, gehe einfach auf
www.vodafone.de/netz.
Ich hoffe ich kann damit jetzt jeden Helfen :)
 
W

Wurstsemmel

Gast
Hi, kann ich so nicht bestätigen.

Auch im 5€-Surfpaket habe ich mit der automatisch einegstellten Vodafone APN mit bis zu 3,6Mbit. Habe ich schon öfters gelesen, dass Fyve-Nutzer auch im kleinen Paket die volle HSPA-Geschwindigkeit haben.Vielleicht ist das noch ein Fehler und es wird bald umgestellt.

Bei Vodafone-Fyve ist übrigens die Webseiten/Bilder-Komprimierung aktiv, sodass Bilder auch hochauflösenden Handybilschirmen verpixelt sind. Dies lässt sich hier aber abschalten:

performance.vodafone.de (im Handy-Browser eingeben, Option wählen, "OK")

Ansonsten ist für mich Fyve wegen des D2-Netzes derzeit der ideale Surf-Tarif für Netbooks, Tablets- und, sofern nicht gerade der ganez Freundeskreis D1 hat- für Smartphones.
 
F

FooFan

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus,
ich habe FYVE seit 10 Tagen im Einsatz. Davon 8 Tage im für 30 Tagen kostenlosen 5€ Tarif (max 385kbit/s_150mb) . In der Praxis waren es aber nur 40-100kbit/s. Also habe ich umgestellt auf den 10€ Tarif (bis 7200kbit/s_500MB) und habe seidem in Dresden 3000-4000kbit/sek.
Super sache - leider hat man keinen "offiziellen" Überblick über den Datenverbrauch. Habe dafür aber ein APP. Verbindungen wie SMS und Telefonie kann man online einsehen. Ich kann FYVE auf jeden Fall empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
reaKKtor

reaKKtor

Fortgeschrittenes Mitglied
FooFan schrieb:
Servus,
ich habe FYVE seit 10 Tagen im Einsatz. Davon 8 Tage im für 30 Tagen kostenlosen 5€ Tarif (max 385kbit/s_150mb) . In der Praxis waren es aber nur 40-100kbit/s. Also habe ich umgestellt auf den 10€ Tarif (bis 7200kbit/s_500MB) und habe seidem in Dresden 3000-4000kbit/sek.
Super sache - leider hat man keinen "offiziellen" Überblick über den Datenverbrauch. Habe dafür aber ein APP. Verbindungen wie SMS und Telefonie kann man online einsehen. Ich kann FYVE auf jeden Fall empfehlen.

Wie schauts es mit der Nutzung von Instant Messaging aus? Icq usw?
 
Oben Unten