Penny Mobil Prepaid (u.a. 5GB D1 LTE für 12,99€/4W.)

  • 156 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Penny Mobil Prepaid (u.a. 5GB D1 LTE für 12,99€/4W.) im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
DocNo82

DocNo82

Lexikon
Ja geht. Bin von Telekom Prepaid zu PennyMobil.
 
F

flipdacrip

Experte
Dann gehen wir mal davon aus, dass es von einem Vertrag aus auch gehen sollte :)

Danke für die Info.
 
J

Jorge64

Ikone
@Andy :
Vielen Dank für den Hinweis, bei mir ist es jetzt bei ja mobil auch verfügbar seit Heute(voLTE und WiFi calling).
(Karte seit März 2020 aktiv).
Echt Spitze.
Wüsste jetzt wirklich keinen einzigen Grund mehr warum man zur Original Telekom Prepaid Karte greifen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Jorge64 schrieb:
keinen einzigen Grund mehr warum man zur Original Telekom Prepaid Karte greifen sollte
5G mit bis zu 10GBit/s *duckundweg* 😝
 
ungarkatze

ungarkatze

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
grad geschaut - VoLTE läuft.

Jetzt hab ich mal interessehalber eine Frage:

Samsung Note 10. WiFi - Calling ist aktiviert und mit meiner SIM 1 von Simply (o2) wird auch WiFi-Calling als Symbol angezeigt, sobald ich im WLAN bin. Also links von der Netzstärke- Anzeige das kleinere WiFi - Symbol mit einer hochgestellten 1.

Wenn ich auf SIM 2 (Penny) umschalte müsste doch im WLAN WiFi 2 angezeigt werden?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
@ungarkatze :
Das ist richtig.
Aber ich habe bei mehreren Geräten die Erfahrung gemacht das das nicht immer so gut klappt bei der Telekom mit der WiFi calling Anzeige.
Habe Telekom vertragskarte und o2 Vertrag im Samsung s10 lite, beide mit aktivem WiFi calling und bei o2 zeigt er mir dann immer ein Symbol, bei der Telekom karte nur ab und an.
 
ungarkatze

ungarkatze

Erfahrenes Mitglied
Screenshot_20200819-185838_One UI Home.jpg
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Läuft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild verkleinert. Gruß von hagex
B

bitflow

Experte
ungarkatze schrieb:
Samsung Note 10. WiFi - Calling ist aktiviert und mit meiner SIM 1 von Simply (o2) wird auch WiFi-Calling als Symbol angezeigt, sobald ich im WLAN bin. Also links von der Netzstärke- Anzeige das kleinere WiFi - Symbol mit einer hochgestellten 1.
Wenn ich auf SIM 2 (Penny) umschalte müsste doch im WLAN WiFi 2 angezeigt werden?
Jorge64 schrieb:
@ungarkatze :
Das ist richtig.
Aber ich habe bei mehreren Geräten die Erfahrung gemacht das das nicht immer so gut klappt bei der Telekom mit der WiFi calling Anzeige.
Habe Telekom vertragskarte und o2 Vertrag im Samsung s10 lite, beide mit aktivem WiFi calling und bei o2 zeigt er mir dann immer ein Symbol, bei der Telekom karte nur ab und an.
Bei der Telekom ist es so, dass VoWLAN erst funktioniert, wenn so gut wie kein Mobilfunk Empfang mehr vorhanden ist. Bei O2 kann man VoWLAN immer einschalten und nutzen.

Probiert es mit der Telekom Simkarte mal, dass ihr das Smartphone in den Flugmodus schaltet, dann im Flugmodus WLAN wieder einschaltet und dann VoWLAN dazu schaltet. Dann sollte es eigentlich immer sofort funktionieren.
 
J

Jorge64

Ikone
@bitflow :
Vielen lieben Dank für die Information👍.
 
ungarkatze

ungarkatze

Erfahrenes Mitglied
Bei penny mobil - wie auch bei o2 - ist immer WLAN call im Vordergrund.
Gefällt mir
 
holms

holms

Guru
@ungarkatze Woran erkennt man das, dass WLAN-Call "im Vordergrund" ist?
 
ungarkatze

ungarkatze

Erfahrenes Mitglied
@holms Daran, dass oben ein zweites WLAN Symbol erscheint und eine 1 oder 2 dabei ist.

Daneben wird ein Telefonhörer angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
@ungarkatze Das kapiere ich jetzt ncht.

Ich dachte, dass das Symbol lediglich anzeigt, dass WLAN-Call verfügbar ist. Es wird bei mir dauerhaft ohne Unterbrechung angezeigt. Trotzdem schreiben ja hier einige, dass bei der Telekom die Gespräche nur dann über WLAN-Call geführt werden, wenn der Moilfunkempfang zu schlecht ist (was er bei mir nicht ist).

Woran sehe ich dann, ob ein Gespräch tatsächlich über WLAN-Call läuft?

Oder liege ich falsch?
 
B

bitflow

Experte
ungarkatze schrieb:
Bei penny mobil - wie auch bei o2 - ist immer WLAN call im Vordergrund.
Gefällt mir
Bei Penny-Mobil wird VoWLAN ganz sicher nicht anders funktionieren als es bei der Telekom üblich ist.

@holms Wenn das Gespräch über VoWLAN geführt wird, dann wird dir im Display für das laufdene Gespräch (meistens neben der Anzeige für die Gesprächszeit) noch einmal das VoWLAN Symbol angezeigt. Also ein kleines WLAN Smybol mit einem Telefonhörer Symbol.

In dem Screenshot sieht man oben rechts neben dem WLAN Symbol noch das zweite Symbol mit dem Telefonhörer und dem kleinen WLAN Zeichen. Das Symbol sieht man wenn man auf dem Smartphone erfolgreich VoWLAN aktiviert hat. Wenn dann ein Gespräch über VoWLAN geführt wird, sieht man das gleiche Symbol (WLAN Zeichen mit Telefonhörer) noch einmal auf der linken Seite neben der Anzeige für die Gesprächsdauer. Den Screenshot habe ich auf einem Samsung S7 gemacht, aber so ungefähr wird das auch bei den anderen Smartphone Herstellern aussehen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
bitflow schrieb:
Wenn dann ein Gespräch über VoWLAN geführt wird, sieht man das gleiche Symbol (WLAN Zeichen mit Telefonhörer) noch einmal auf der linken Seite neben der Anzeige für die Gesprächsdauer
Danke.
 
B

bitflow

Experte
ungarkatze schrieb:
Bei penny mobil - wie auch bei o2 - ist immer WLAN call im Vordergrund.
Gefällt mir
Ich habe es jetzt gerade extra noch mal mehrfach getestet. VoWLAN funktioniert im Netz der Telekom nicht immer sofort.
Schalte ich mein Samsung S8 mit Congstar Karte auf only GSM habe ich Zuhause einen sehr guten Empfang und kann VoWLAN nicht direkt aktivieren. Ich muss immer den Trick über den Flugmodus nutzen und erst den Flugmodus einschalten, dann WLAN und danach VoWLAN.

Schalte ich ich das Samsung S8 auf GSM/UMTS/4G und befinde ich mich im LTE Netz, dann habe ich Zuhause einen relativ schlechten LTE Empfang. Jetzt kann auch ohne den Flugmodus direkt VoWLAN einschalten und auch nutzen.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Wie ist das eigentlich, wenn man während der Laufzeit eines Paketes in ein höheres/niedrigeres Paket wechselt, z.B. schon nach 1 Woche. Wird dann der neue Tarif sofort oder erst nach Ablauf der 4 Wochen des bestehenden Paketes gebucht. Falls eher, was passiert mit den bezahlten "4 Wochen", wenn bereits z.B. nach 1 Woche gewechselt wird - hat man dann die 3 Wochen umsonst bezahlt?
 
J

Jorge64

Ikone
Es wird direkt nach 3 Tagen gewechselt, egal wie lange der bezahlte Zeitraum noch läuft, daher empfiehlt es sich immer kurz vor Ablauf zu wechseln.
Die bezahlten Leistungen sind dann weg.
 
Ähnliche Themen - Penny Mobil Prepaid (u.a. 5GB D1 LTE für 12,99€/4W.) Antworten Datum
0
0
4