[FIRMWARE][CM11S][Update] OnePlus One XNPH44S mit Root, Fastboot etc.!

  • 134 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [FIRMWARE][CM11S][Update] OnePlus One XNPH44S mit Root, Fastboot etc.! im Original-Firmwares für OnePlus One im Bereich OnePlus One Forum.
pLAUBi

pLAUBi

Stammgast
Zuletzt bearbeitet:
TheProdigy

TheProdigy

Lexikon
Bei mir hat sich die Akkulaufzeit wieder deutlich verbessert. Statt auf 4 DOT komme ich jetzt wieder auf 6.
(Bitte kommt nicht gleicher wieder einer an und sagt das er 6h vorher schon hatte....)
 
m4soN

m4soN

Erfahrenes Mitglied
Ich hab mir die modified gezogen. Jetzt geh ich in twrp und flashe einfach die zip und mache keine wipes oder?

Vorher noch xposed deinstallieren?

Und im Anschluss mache ich dann Franco und supersu wieder drüber?

(wäre nett wenn ich auf alle Fragen eine Antwort bekomme ;))
 
Zekene

Zekene

Lexikon
Also.

Einfach flashen :) dirty
Xposed musst du nicht deinstallieren.
SuperSU wird automatisch installiert von TWRP ( Meldung am Ende )
Lass dein Handy einmal booten, dann kannst du wieder Franco drauf hauen ;)
 
U

usmave

Erfahrenes Mitglied
@ Dr.Now

"OTA geht nicht über TWRP, du benötigst das Update mit angepasstem Installationsscript."

diese aussage ist nicht richtig. solange nichts an den systemdateien oder ähnlichem verändert wurde klappt das ota update auch wunderbar mit twrp.


zum thema twrp und ota noch etwas:
ich bekomme keine rückmeldung bzgl reroot nach dem ota.
normalerweise fragt trwp ja automatisch nach reroot, bei mir jedoch nicht.

auch war root wie zu erwarten nach dem ota und ohne manuellen flashen der supersu.zip verschwunden, trotz supersu pro mit überlebensmodus.
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
usmave schrieb:
diese aussage ist nicht richtig. solange nichts an den systemdateien oder ähnlichem verändert wurde klappt das ota update auch wunderbar mit twrp.
Du hast natürlich recht, meine Aussage war so falsch. Es bezog sich auch mehr darauf, das dies hier der Modifikationsthread ist und Modifikationen nur mit Custom-Recovery möglich sind. Ergo, geht das flashen nur mit angepasstem Updater-Script. Und da der User nur ein Bildschirmfoto von TWRP eingestellt hat, konnte ich mich nur darauf beziehen.
 
Klartext

Klartext

Moderator
Teammitglied
So, gestern Abend endlich das Handy meiner Freundin geupdatet.

Modifiziertes OTA drüber, aktuelle SU.zip hinterher und alles wunderbar. Einzig DPI wieder runtergeschraubt und alles war beim alten, keine Probleme.
 
m4soN

m4soN

Erfahrenes Mitglied
Ich habe auch gerade geflashed, Franco drüber und mein erster Eindruck bezüglich Touch Verhalten ist "deutlich verbessert".

Das System läuft super smooth. Jetzt bin ich auf die Akku Werte gespannt. Mit Franco lag ich über das gesamte WE bei 1%/h

Wenn der Akku genauso sparsam bleibt bin ich total happy über das Update.
 
S

svesch67

Erfahrenes Mitglied
Modifizierte zip geflasht, SuperSU direkt im Anschluss, Xposed wieder aktiviert, keine Probleme :biggrin:
 
Z

Zdon

Neues Mitglied
ich habe probleme hatte 38r und twrp drauf die modifizierte 44s update datei ging nicht hing immer bei start wird abgeschlossen

dann habe ich in den entwickler optionen den haken für recovery aktualisieren wieder aktiviert jetz startet das handy nicht mehr bis ins android und mein backup kann ich auch nicht mehr einspielen weil ich ja jetz das cm recovery dauf habe kann mir jemand helfen

kann ich per sideload eine firmware wieder aufspielen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
TheProdigy

TheProdigy

Lexikon
Ich nicht, weil man dann nicht weiß was passiert und was wirklich gemacht wurde.
Zudem lernt man ohne solche tools auch mal was überhaupt gemacht wird und man entwickelt ein Bewusstsein. Das nächste mal weißt du dann auch was du machen sollst.

Aber nur meine Meinung :)

Dr.Now hat recht, du musst einfach rein Recovery flashen - per toolkit oder fastboot, wie auch immer.
 
Z

Zdon

Neues Mitglied
ich komme nicht ins fastboot um das neue recovery zu installieren
wenn ich vol+ und power drücke erkennt der pc was aber nicht in adb

treiber heist qhsusb_bulk wenn ich da den opo treiber installiere erkennt er es in adb nicht immer waiting for device .
Wenn ich das handy starten lasse erkennt der pc das handy im ladescreen aber da kommt ja der bootloop es geht nicht weiter
und adb erkennt es dahinter steht unauthorized
 
Zuletzt bearbeitet:
TheProdigy

TheProdigy

Lexikon
Im fasbootmodus gehen auch keine adb Befehle, sondern nur Fastboot Befehle.
 
Z

Zdon

Neues Mitglied
ich probiere es mal danke
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Wenn man einigermasen mit Englisch klar kommt, sollte man sich das wirklich mal durchlesen. Auch wenn man den Bootloader nicht mehr unlocken muss, es ist wirklich sehr einfach und klar aufgebaut und mag noch die eine oder andere Sache etwas klarer machen.
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2788632

Alles was man braucht um eine Recovery per Fastboot drauf zu bekommen ist eine Befehlszeile am PC eingeben:
fastboot flash recovery recovery.img
Naturlich braucht man ein recovery.img aber das kann man aus jeder recovery.zip auspacken.
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
Ich weiß schon etwas mit fastboot umzugehen. Mache dies ja immer, wenn ich ein Modem nachflashe. Wobei ich da auch eine Batch für habe. Beim Recovery müsste ich für jedes Recovery das Image tauschen, oder einen eigenen Ordner erstellen. Da bin ich dann doch zu bequem. Und wenn das OpO mal gar nicht läuft installiere ich CM11S mit einem Knopfdruck neu.
 
neodrei

neodrei

Stammgast
Nur so am Rande, vielleicht hilft es ja:

Ich musste (nutze TWRP) den adb Treiber im Windows immer neu installieren, wenn ich das OPO neustarte. Komisch, aber nur so funktioniert adb sideload bei mir! Vorher findet er das OPO auch nicht unter adb devices!
 
Z

Zdon

Neues Mitglied
habe es wieder hin bekommen nach hin und her bin ich wieder ins fastboot gekommen, dann ging ja wieder alles