Technische Informationen zum Samsung Portfolio 2015

  • 774 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Technische Informationen zum Samsung Portfolio 2015 im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Peinerpegasus schrieb:
Mit den weglassen des Micro SD Slot beim note 5 haben se sich ins Knie Geschossen.

Ich hab es bei meinen Note 3 zwar nur noch selten genutzt (meistens nur für Backups und neu aufspielen der Rom.)
Das sind genau solche Aussagen wo ich nie verstehen werde. Die meisten nutzen es nie bis nur selten, legen aber EXTREM großen Wert darauf etwas zu haben was man nie bis selten nutzt. :blink::sleep::lol:
 
j1gga84

j1gga84

Ehrenmitglied
Was ist mit dem Note 4? Ist das so schlecht? Aktuelles Note, das noch alles mitbringt was man im Note 5 vermisst ;)

Gruß
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Darkman schrieb:
Das sind genau solche Aussagen wo ich nie verstehen werde. Die meisten nutzen es nie bis nur selten, legen aber EXTREM großen Wert darauf etwas zu haben was man nie bis selten nutzt. :blink::sleep::lol:
Na, auf den SDCardslot kannste verzichten, wenn da entsprechend Speicher vorhanden ist. Die SZ meldet, dass ein 64GB Model beim Note 5 fraglich ist.... Ein 32GB Modell für 800 Ocken. Irgendwo hakts dann doch mal, oder?

SOWAS nenne ich einen Schuss ins Knie. :lol:
 
X-Ray-S

X-Ray-S

Lexikon
Wenn Google mal das MTP abschaffen würde und wieder als Massenspeicher das Handy gemountet wird, würde der Interne Speicher auch wieder freude machen.....
 
Greystoke

Greystoke

Stammgast
Was hört man denn über den Speicherausbau des Note 5? 32 oder 64 GB empfinde ich ehrlich gesagt als schlechten Scherz.
Klar kann ich mir allmöglichen Kram aus Dropbox, Google Drive whatever runterladen, aber in dem Land, in dem ich lebe gibt es blöderweise keine echten unlimitierten Flatrates und kein 100% flächendeckendes LTE.
Der nicht wechselbare Akku wäre ein Kröte, die ich eventuell noch schlucken könnte - magerer Storage ist aber ein absolutes No-Go.
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
Ich verstehe echt nicht warum auf einmal die Empörung über den Wegfall der Micro-SD so groß wird. Google forciert das schon lange,ihr kennt alle Restriktionen bezüglich SD und deren Umgehung, denn es ist ein Multimiliarden Dollar Unternehmen, und die wollen Geld verdienen, zB mit ihren Clouds. Und da muss eben auch Samsung mit spielen wenn sie Android nutzen wollen.

Nick Knight
 
Greystoke

Greystoke

Stammgast
Ich habe (vom Palm Pre und seinen Nachkommen mal abgesehen) noch nie ein Smartphone *ohne* SD-Slot gekauft. Und solange es in Deutschland keine Datentarife gibt, die den Verlust des SD-Slots kompensieren können, wird das auch so bleiben.
 
number nine

number nine

Stammgast
Für mich sind der nicht wechselbare Akku und der fehlende SD-Slot Ausschlusskriterien, ebenso wie die Glasrückseite. Ich bin seit dem S 3 bei Samsung, das wird nun zunächst mal ein Ende finden. Ich hoffe auf das LG G 5.

Hinzu kommt noch die nicht hinnehmbare Update-Politik von Samsung. Das Note 3 wird bei Android 5.0 bleiben und nicht weiter unterstützt. Das LG G2 mini (!) hat sogar Android 5.1. erhalten.
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Also ich bin durchaus gespannt, was Samsung da veröffentlicht!

In einem Punkt bin ich mir sicher: Es wird nicht bei 32 GB Speicher bleiben. Entweder gibt´s Varianten mit größerem Speicher (sehe ich als sehr wahrscheinlich an) oder einen SD-Kartenslot (nicht so wahrscheinlich) - aber irgendwas wird es geben.
Mit 64 GB käme ich wohl (knapp) hin.

Ein SD-Slot wäre mir trotzdem auch lieber...

Wechselbaren Akku habe ich noch nie gebraucht - alle Geräte, die ich bislang hatte, wurden voll funktionstüchtig mit Originalakku verkauft. Zwischenladen kann man prima mit einer Powerbank und ist bei den aktuellen Akkugrößen ohnehin kaum noch nötig.

Die verwendeten Materialien finde ich sehr geil, sie entsprechen meinem aktuellen Sony Z1 und sind einfach klasse. Wer behauptet, eine Glasrückseite sei schlüpfrig hat noch kein entsprechendes Gerät besessen, Glas klebt förmlich in der Handfläche!
Und wenn die Rückseite dann noch gewölbt ist wie zur Zeit spekuliert wird: SUPER.

Die Optik gefällt mir auch sehr gut und ich habe die Hardwaretasten lieben gelernt und vermisse sie zur Zeit sehr!

Was die Updates angeht: da finde ich Samsung gar nicht so schlecht - wenigstens verteilen sie oftmals neue Features über Updates. Negativbeispiel ist für mich da immer noch HTC - allerdings zeigt Sony, wie man es richtig macht, selbst das alte Z wird noch regelmäßig unterstützt.

Die einzig wahre Kröte, die man wohl schlucken muss, wird der Preis sein...
 
number nine

number nine

Stammgast
Die Rückseite aus Glas hat aber den bereits erwähnten entschiedenen Nachteil (für mich), dass wenn das Ding wirklich mal unglücklich fällt, sofort ein Knacks drin ist. Mein Note 3 ist mir schon ein paarmal runtergefallen und hat nicht einen Kratzer.
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Hmmm, ich finde es hübsch...
 
P

Prius 3

Erfahrenes Mitglied
Sollte sich das alles als wahr herausstellen,wird das Note 5 wohl zu ersten mal in der Note Reihe ein gewaltiger Flop !
Kein wechselbarer Akku wäre bei einen entsprechend großen Akku als Trostpflaster vielleicht noch hinnehmbar gewesen,aber 3000 mA ?
Noch kleiner als im Note 4 ?
Kann ja wohl nur ein schlechter Scherz sein !
Kein SD Slot ist ebenfalls ein Unding !
Offenbar gibt es nichtmal mehr einen RC Sensor !
Wieder nur ein einzelner Lautsprecher .
Wann lernt Samsung ?
Ein ziemlich großes Smartphone mit einem megaempfindlichen Glasrücken .
Wer plant sowas ?
Klar irgendwelche neuen Softwaretricks wird das Note 5 schon bieten,aber wo bleiben die Innovationen mit denen man beim Edge begonnen hat ?
Die einzige Hoffnung ist das zumindest das Galaxy S6 plus wieder erwarten doch mit S Pen kommt .
Hat zwar unsinnigerweise wohl auch ein Glasrücken aber zumindest sieht es doch irgendwie nach etwas besonderen aus,auch wenn die Rundungen an der Seite von der Größe her im Gegensatz zum Note Edge mehr als lächerlich sind !
Das Note 5 verkommt so wohl zu einem echten Langweiler,aber was ist schon zu erwarten wenn ein Konzern wie Samsung versucht einen anderen Konzern aus den USA vollkommen unnötig nachzuäffen !
Das iphone war schon immer langweilig und jetzt werden es Samsung Smartphones halt auch !
 
Zuletzt bearbeitet:
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
@Greystoke: Es gibt Android 5.x fürs Note 3! Wenn Du allerdings glaubst auf ein bestimmtes Branding warten zu müssen, ist das Deine Sache bzw. jene der vom jeweiligen CSC umfassten Netzzugangsanbieter. Ich würde mir jedenfalls vom Hersteller meines KFZ und irgendeinem Straßenerhalter sicherlich nicht vorschreiben lassen, welche Lackierung und Innentapezierung der Wagen haben darf / muss. :winki:
 
number nine

number nine

Stammgast
@Greystone - ja, auch die DBT-Version für freie Geräte ist draußen.
 
R

redcooper85

Gast
Soviel zur Angeblichen Verkleinerung des Angebotes.
 
Fight4Music

Fight4Music

Ehrenmitglied
".. und für beide Versionen des S4 Mini ist auch kein Upgrade auf die aktuelle Android-Iteration 5.x (Lollipop) geplant. .. "

Aber andere Geräte mit ähnlichen Specs (z.B. Galaxy E5) updaten^^ --> fail.
 
R

redcooper85

Gast
Kann ich eh nicht verstehen warum man noch neue Geräte mit alter Android Version angekündigt.
Die Hardware des neuen zum Alten Mini hat sich soweit geändert das die "Alte" KitKat Version eh nicht mehr benutzt werden kann, sprich man musste eh eine "neu" machen - und wieso nimmt man hier keine Aktuellen Sourcen? Absolut unverständlich
 
Ähnliche Themen - Technische Informationen zum Samsung Portfolio 2015 Antworten Datum
1
1
2