Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Galaxy S10 - Diskussionen zur Kamera

  • 2.416 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S10 - Diskussionen zur Kamera im Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
tapamicha

tapamicha

Stammgast
@bedor

Du kannst nur mal unter Apps - 3 Punkte oben rechts - app Berechtigungen schauen welche Apps berechtigt sind die Kamera zu nutzen
 
S

Sonic-2k-

Experte
@bedor

Da wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit keine andere Lösung geben, weil dein Fehler entweder durch die Hardware kommt oder tief im System ein Fehler ist. Wenn dein Gerät sogar sporadisch Neustartet und nach dem Neustart die Kamera immer noch nicht funktioniert, ist der Fehler größer.
Am Ende kann das zurücksetzen helfen. Länger warten lässt dich nur länger mit dem Problemen leben, obwohl es früher zu lösen wäre. Da auch keiner den Fehler hier hat außer dir und das kennt, wird es schwer dich vernünftig dazu zu beraten.
 
bedor

bedor

Stammgast
@Sonic-2k- Ich habe Das gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Auch VOR einspielen des Backups kommts zum besagten Fehler. Die KameraApp lässt sich starten und funktioniert auch. Sobald ich zur Frontkamera wechsle, kommt die Warnung. Ich werde heute meinen ProviderShop (Vodafone) aufsuchen.

Bis hierhin danke an Alle
 
S

Sonic-2k-

Experte
@bedor

Kannst ja mal berichten was war.
 
LonzoX

LonzoX

Stammgast
bedor schrieb:
... und den cache geleert.
Nicht "Cache leeren" - Daten löschen!(!)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
OK, zu spät. Viel Glück/Erfolg mit der Garantie!
 
bedor

bedor

Stammgast
@LonzoX das war damit impliziert ;) also wirklich versucht alles was irgendwie mit der Kamera zusammenhängt zu stoppen, zurückzusetzen, daten zu löschen, etc. Ich habe auch allen Apps die Kamera-berechtigung entzogen. Neugestartet. Auf Werksstand zurückgesetzt... einfach ALLES mögliche versucht. Die Frontamera sorgt dafür dass die Kamera-App abschmiert mit der Warnung "Kamerafehler". Sie ist auch durch andere Apps nicht nutzbar.
 
T

Tommy66

Erfahrenes Mitglied
Das hat mir Chip.de auf die Nachfrage ob Juli oder Juni gemeint war geantwortet.

Hallo lieber Thomas, laut Pressemitteilung von Samsung kommt der aktualisierte Nacht-Modus zusammen mit dem Juli-Update als verbessertes Feature auf die Geräte. Es ist keine Seltenheit, dass Hersteller einzelne Funktionsupdates in die monatlichen Sicherheits-Patches verpacken, vor allem bei den Google-Pixel Geräten und bei den Samsung-Smartphones kommt dies des öfteren vor. Samsung fügt jedoch ebenfalls hinzu, dass die „Verfügbarkeit [des Updates] je nach Markt variiert“. Auch wir haben noch Probleme, das Juli-Update für alle unsere Galaxy S10-Geräte zu erhalten. So hat bisher lediglich unser Galaxy S10+ das Update erhalten, nicht aber das normale S10. Ebenfalls ironisch: Das Juli-Update ist für die Modellreihe Galaxy S8 schon erschienen, während der Nachfolger, das Galaxy S9, trotz integriertem project treble (soll für schnellere Verfügbarkeit von Updates sorgen) noch auf das Update warten muss. Uns macht zudem etwas stutzig, dass Samsung bei der Vorstellung des neuen Nachtmodus stets explizit das S10+ erwähnte, jedoch nicht die beiden anderen S10-Modell, zumal das reguläre Galaxy S10 die identische Kameratechnik mit sich bringt. Entweder setzt Samsung also darauf, das Update vorerst nur für das Galaxy S10+ zu veröffentlichen, damit dieses Gerät ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den anderen beiden Modellen erhält, oder aber Samsung setzt auf Marketing und versucht die Verkäufe des großen S10-Modells in die Höhe zu treiben, indem sie permanent nur von diesem Modell reden. Leider können wir zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht mehr sagen, da wir wie gesagt auch noch Probleme haben, das Update flächendeckend auf alle unsere S10-Geräte zu bekommen. Viele Grüße Jamal von CHIP
 
yannik1108

yannik1108

Experte
@Tommy66 wie kann das s10+ das Juli Update schon haben? Es ist nicht mal veröffentlicht?!
 
T

Tommy66

Erfahrenes Mitglied
Keine Ahnung, hat mich halt nur mal interessiert was Chip dazu sagt....lassen wir uns überraschen würde ich sagen.
 
S

Skippy64

Erfahrenes Mitglied
Hab gestern Abend mal einen Schnappschuss im Automodus (nicht Nachtmodus) gemacht.
Wenn man bedenkt, dass es im Terrarium dunkel ist, (der kleine schläft) kann man nicht meckern.
1/25, f1,5, ISO 640 und man sieht kein Rauschen, auch am PC nicht.
1/25 aus der Hand ist allerdings schon sehr grenzwertig.20190712_220245.jpg
 
yenal

yenal

Erfahrenes Mitglied
Hallo Forummitglieder :)

Ich habe ein S10e..
Meine Frage lautet : ab welcher Vergrösserung fängt Digital Zoom an, bzw. wann hört optischer Zoom auf ?

danke für eure Antworten im voraus ...
grüsse
 
Profav

Profav

Erfahrenes Mitglied
Das S10e hat imho gar keinen optischen Zoom.
 
A

androtalk

Stammgast
Kein Smartphone hat einen optischen "Zoom". Auch beim normalen S10 und Plus sind das Festbrennweiten. Alles zwischen "normal" und "2x Zoom" ist digital. Deshalb kapiert auch kaum einer das es bei Huawei Schwachsinn ist. Mehr ist nicht automatisch besser. Es ist halt anders. 5x aus dem P30 Pro wären mir im Alltag bald zuviel, zumal die Lichtstärke immer mehr abnimmt und die Sensoren immer kleiner werden. Der ideale Kompromiss ist m. E. n. eine max. "3x" Festbrennweite.
 
yenal

yenal

Erfahrenes Mitglied
.. danke für die Antworten :)
 
T

Tommy66

Erfahrenes Mitglied
Selbst wenn man beim P30 pro den 5fach Zoom auswählt dann ist der auch bei weniger Licht und zu nah auch nur digital. Nur mal so zur Info
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich finde mit dem Nachtmodus kann man jetzt schon gut was anfangen.
 

Anhänge

T

Tommy66

Erfahrenes Mitglied
Für alle die gerne die Bilder in 16:9 auf dem TV sehen wollen habe ich hier endlich mal ein altes Programm gefunden was ich dafür sehr cool finde.
Da ich immer im 4:3 fotografiere um alle Möglichkeiten offen zu haben finde ich das einen guten Kompromiss

JPEGCrops
 
A

androtalk

Stammgast
Jede vernünftige App und jeder gescheite Fernseher kann Medien gestreckt anzeigen. Der Teil oben und unten vom 4:3 ist dann automatisch nicht zu sehen.
 
T

Tommy66

Erfahrenes Mitglied
Das mag ja sein aber dann bestimmt nur mittig und das macht bei vielen Bildern dann keinen Sinn.
Ich will dann schon gerne den Ausschnitt selber bestimmen.
 
junkyde

junkyde

Stammgast
Tommy66 schrieb:
Für alle die gerne die Bilder in 16:9 auf dem TV sehen wollen habe ich hier endlich mal ein altes Programm gefunden was ich dafür sehr cool finde.
Da ich immer im 4:3 fotografiere um alle Möglichkeiten offen zu haben finde ich das einen guten Kompromiss

JPEGCrops
Danke für den Tipp. Behalte ich im Hinterkopf.
Aber seien wir mal ehrlich, wozu der Aufwand?
Wann braucht man denn unbedingt ein Foto im 4:3 Format? Mir fällt keine Situation ein in der ich das benötigen sollte. Ich mache schon immer alles direkt in 16:9 und spare mir die Zeit für die Nachbearbeitung. :)
 
Ähnliche Themen - Galaxy S10 - Diskussionen zur Kamera Antworten Datum
3
46
4