Ich gebe es auf - 16 Monate nur Threema, kein WhatsApp etc.

C

Cedille

Gast
Wenn, dann konsequent.

Allen Kontakten eröffnen, dass man ausschließlich darüber erreichbar ist, WhtasApp Account löschen und dann sehen, wem man wichtig ist. Wer einen dann auch außerhalb von Threema erreicht, sofern Threema nicht genutzt werden will.

Man lernt dazu ;)
 
D

Dreamweaver

Stammgast
Threadstarter
Von der Grundidee auf jeden Fall SUPER.

Nur vergisst du die Faulheit anderer.

Um nochmals einige Faktoren zu nennen:

  • kein Backup gemacht, neue ID
  • neues Handy, Threema macht zuviel Arbeit...
  • kaputtes Handy - keine Sicherung

Es ist ja wie es ist - natürlich haben meine engsten Kontakte Threema und die schreiben mir auch da drüber weil die wissen, dass ich auf WA nicht antworten werde - aber das sind auch alles potentielle IT-Support-Kunden weil die das alle nicht selber hinbekommen - oder sich damit nicht beschäftigen wollen.

Und wenn man sich selbst damit auch nicht mehr so intensiv beschäftigen will ist das Dilemma halt groß.

Frag mal einen Familienvater über die Probleme, die wir hier so haben - der lacht uns aus und wird uns sagen, dass das ja alles toll ist aber er keine Zeit hat für Datenschutz und es so hinnimmt. Zumindest so meine Erfahrungen.

Nun hat Threema große Smileys - ich vermisse immer noch die Webanwendung, damit ich endlich mit 10 Fingern tippen kann und nicht auf einem 5 Zoll großen Smartphone... :(
 
D

Dreamweaver

Stammgast
Threadstarter
wird Zeit! Aber vielleicht vorher lieber eine andere Lösung finden bezüglich Migration auf neuem Handy!! Sonst laufen mir bald alle Kontakte davon.
 
C

Cedille

Gast
Warum nicht Telegram? Finde ich definitiv besser als WA und die Desktopanwendung, da war Telegram Vorreiter, oder hatte das eine andere App noch im Funktionsumfang angeboten?

Ansonsten: Smilies braucht kein Mensch, die finde ich lästig, kann man die deaktivieren in der App?

Ich fürchte nur Threema kommt damit etwas spät mit der Desktopfunktion. Das hätte längst im Angebot sein müssen, spätestens nachdem WA nachgezogen hatte (und die Telegram Links aus dem eigenen Chat verbannt hat).
 
M

mj084

Guru
Jop, bei Telegram ist der Webclient auch wesentlich besser gelöst als bei WA, wo man ja mit dem Tele ständig online sein muss - Telegram kann ich synchron über mehrere Geräte nutzen und das noch portabel....

Kann man nur hoffen, dass Threema, wenn dann mal was kommt, diesem ebenbürtig ist...
 
erzengel-michael

erzengel-michael

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht deswegen besser kein Telegram:

Telegram: Oftmals wird Telegram für seine Quelloffenheit gelobt – doch das ist nur die halbe Wahrheit. Die App selbst ist Open Source, der Serverpart jedoch nicht. Noch dazu handelt es sich beim Verschlüsselungsprotokoll MTProto um eine Eigenentwicklung, der ich persönlich nicht zutrauen würde, einer Kryptoanalyse standzuhalten. Nicht umsonst werden kryptografische Verfahren in einem dreistufigen Auswahlverfahren geprüft, um sich dann auf einen neuen Standard zu einigen. Zudem muss die Verschlüsselung aktiv von beiden Chat-Partnern eingeleitet werden, ansonsten liegen die Nachrichten sogar unverschlüsselt auf den Servern von Telegram.
Conversations: Sicherer Android Messenger • Kuketz IT-Security Blog
 
S

Struwwelpeter

Stammgast
Womit wir wieder bei dem Mafia - Boss mit den Schmierzetteln wären... ;-)
 
erzengel-michael

erzengel-michael

Erfahrenes Mitglied
Primär nutze ich Threema. Daneben habe ich noch Signal und wire. Und somit erreiche ich alle, mit denen ich Kontakt haben möchte. Und umgekehrt.
 
Arius

Arius

Ambitioniertes Mitglied
Ich verwende seit ein Paar Wochen auch nur mehr Threema.
Andere Optionen gibt es aus Datenschutzgründen für mich keine.

Ich bin mit Threema vollauf zufrieden und wüßte nichts schlechtes darüber zu berichten.

Lg Arius
 
S

Struwwelpeter

Stammgast
Ich schon. Keiner nutzt es. Für Selbstgespräche eine super App.
Von dieser bescheuerten Sache mit der ID mal abgesehen ist die App ansonsten besser als zum Bleistift WhatsApp.
 
Miaz602

Miaz602

Experte
Bescheuerte Sache mit der ID??? :lol: Genau das Gegenteil ist der Fall.
Wenn ich meine Handynummer nicht eingebe, bekommt keiner mit, dass ich Threema benutze und ich bleibe von sinnlosem Blödsinn verschont!
Und mir persönlich kommt es nicht auf die Anzahl der Kontakte an, sondern auf die Qualität der Kontakte.
Ich schreibe nur mit Leuten, mit denen ich schreiben will - und mit denen ich meine ID ausgetauscht habe.
Demzufolge habe ich 20 Kontakte in Threema, die mir etwas bedeuten. Mit einigen noch eine Gruppe. Reicht vollkommen!
 
S

Struwwelpeter

Stammgast
Ich suche mir die Menschen aber nicht unter den Threema - Nutzern aus.
Sondern ich kenne bestimmte Menschen, mit denen ich kommunizieren möchte. Wenn die nur WhatsApp haben, wird es mit. Threema halt schwierig.

Für mich überwiegen die Nachteile der ID. Bei Otto - Nornalnutzer ändert sich bei jedem Gerätewechsel oder auch bei jedem Zurücksetzen des Gerätes die ID.
Die Leute kriegen es einfach nicht gebacken...
 
Miaz602

Miaz602

Experte
Ich such mir die Leute auch nicht nach Threema aus, sondern einige haben dann auch gewechselt und einigen hab ich Threema geschenkt. Es gibt immer mal Sonderangebote.

Mit der wechselnden ID hast Du allerdings teilweise recht.
Liegt dann aber eher am DAU und nicht an Threema... [emoji6]

Danke für den Tipp.
Muss ich bei einigen Leuten nochmal checken...
 
Z

Zedge

Gast
Denke mal durch das Teilen von WA und Fb Daten werden es langsam mehr.

Telegram finde ich auch gut, wegen der Desktopfunktion. Ist bequemer am PC zu tippen. Aber wenn keiner anfängt umzusteigen ändert sich eben nie was, daher niemals aufgeben.
 
D

Dreamweaver

Stammgast
Threadstarter
Hab jetzt ein Galaxy S7 am Start. Bis das rund mit XPrivacy lief vergingen gut 10 Tage. Ich weiß nicht aber dieser Aufwand ist riesig und kann wohl nur von kinderlosen Nerds ohne Frau auf Dauer aufrecht erhalten werden. (ich hab ne verständnisvolle Frau mit zeitintensiven Hobby ;-))

Passt zum Datenschutz aber nicht zum Thead. Trotzdem macht mich das nachdenklich. Andere bekommen das ja nicht mal hin Threema Backup und neu einspielen... ;-)
 
M

mj084

Guru
10 Tage[emoji85]
Ich war früher auch mal so drauf mit XPrivacy, aber war mir dann auf Dauer zu umständlich bei jeder neuen App dann zig PopUps abzunicken[emoji18]
 
D

Dreamweaver

Stammgast
Threadstarter
Na ja nicht 10 volle Tage aber immer mal wieder...
 
Z

Zedge

Gast
Hab jetzt auch ein paar IDs verschenkt :)

Mal schauen was sich tut!

Manche bemängeln, dass man mit Threema nicht (über Datenleitung kostenlos) telefonieren kann.
 
Oben Unten