Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Erfahrung mit Gearbest

  • 650 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrung mit Gearbest im Erfahrungen und Tipps zu Händlern und Online-Shops im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
S

sis71

Stammgast
also bei Banggood war es so für ein Xiaomi Smartphone:
alles super gelaufen ... Handy top, Hatte einmal Kontakt mit DHL, die haben mir per chat gesagt das es mit der Deutschen Post kommt,
Hatte auch noch ne Hülle und Folie bestellt, alles gut angekommen.

Shipping Method: Priority Air Mail
  • May 25, 2019 12:21The item has been delivered successfully
  • May 25, 2019 06:54The delivery of the item was unsuccessful
  • May 25, 2019 06:54The item is on transport to the local sorting centre
  • May 23, 2019 00:00The item has been processed in the country of destination
  • May 23, 2019 00:00The item has arrived in the country of destination
  • May 21, 2019 15:46The item is processed at the PostNL sorting center
  • May 21, 2019 15:45The item is at the PostNL sorting center
  • May 14, 2019 02:33The item is pre-advised

  • Order SubmittedMay/08/2019 12:51:09
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
Jimmy78 schrieb:
Die Versandart heißt ja nahezu gleich in beiden Shops, aber das muss ja erst mal nichts heißen...
Genau.
Hatte ich ja im Vorpost erwähnt.
Es kommt immer darauf an was man bestellt.

VG
 
A

Abramovic

Lexikon
Mir haben die 1/3 vom Preis angeboten, habe ich genommen, hatte es eh abgeechrieben und würde mir den Stress für die Summe nicht geben.

Eben mal geschaut, war die 64. Bestellung, welche ich nicht erhalten habe. Ein Kabel fehlt und das andere stimmt von der Länge nicht. Die Bewertung wird noch immer nicht angezeigt und der Artikel ist unverändert online.
 
vonharold

vonharold

Experte
Hallo zusammen,

kann eine Lieferzeit von über 90 Tagen noch normal sein und das Paket ist immer noch nicht da?
Versanddatum: May 4, 2019 15:37:33, ist ja nur eine Schutzhülle für ein Handy. Der Verlust ist verschmerzbar, aber trotzdem ärgerlich.

Habe da mal nachgefragt:

Hier die Antwort:
Vielen Dank für Ihre Bestellung bei Gearbest.
Die Lieferzeit kann auch durch mildernde Umstände wie extreme Wetterbedingungen, nationale Feiertage und Spitzenzeiten beeinflusst werden.
Sie können das lokale Postamt kontaktieren und fragen, ob das Paket angekommen ist.
Beste Grüße,
Lisa
Gearbest Kundenservice
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Nach meinen Erfahrungen mit GB würde ich sagen, normal ... vielleicht nicht, aber kann schon sein.

Zur Antwort, normal, die haben ihre nichtssagenden Antworten glaub durchnummeriert und würfeln welche sie jetzt verwenden, das ist zu übersetzen mit "Lec. m... a. A.... und ruts.. m.. d.. B..... r.....!" und Lisa heißt die sicher auch nicht.

Sorry, hatte gestern eine Diskussion mit jemand der nie wieder was bei den Typen aus China bestellen wird, also alle China Händler sind nur Betrüger. Raus gekommen ist dann, es waren genau zwei Bestellungen. Eine bei Wish, 10€ nie angekommen und auf die eMail Beschwerde gab es nur eine unhöfliche Antwort. Zweite bei GB, 30€, kam beschädigt an, Angebot 15€ zurück. In dem Fall also 25€ Verlust, verständlich das man sich da ärgert, aber es gibt auch ganz andere Erfahrungen.

Zurück zu Deiner Frage, wenn Du da in vier Wochen nochmal fragst, mag wieder die gleiche Antwort kommen, Deine Bestellung wird schon irgendwann kommen, ob in drei Tagen, drei Wochen oder drei Monaten, mag aber niemand wissen.
 
C

Cpt.Yesterday

Gast
@vonharold

Du kannst deine Bestellung abschreiben, ist weg. Habe bei meinen Bestellungen im Winter nach 10 ohne Update im Tracking folgendes gemacht:

- Deutsche Post Hotline angerufen, laut Tracking kamen beide Pakete in Deutschland an, danach nichts. Laut Hotline vermutlich verschwunden, in beiden Fällen kein Paket sondern unversicherte Warensendung mit Tracking (könnte schon in den Niederlanden einen neuen Besitzer gefunden haben, es wird eh nur Palettenweise gescannt ... ob alles drin war, weis man erst hinterher). In beiden Fällen war der Inhalt im hohen dreistelligen Euro-Bereich.

- Gearbest per Mail alle zwei Tage angeschrieben. Jedes Mal die Bitte paar Tage zu warten, ab der vierten Mail keine Antwort mehr.

- Daraufhin PayPal mit eingeschaltet. Nach 14 Tagen über deren Hotline alles geklärt und das Geld zurück bekommen. Dabei erfahren, dass PayPal in dem Fall beide Seiten entschädigt, es gäbe eine Sondervereinbarung für China-Händler. Daher dürfte es Gearbest völlig egal sein ob etwas ankommt, was die billigst mögliche Versandmethode erklärt.

Zwei amüsante Dinge dazu:

1. Habe für beide Bestellungen Cashback über Shoop.de ausgezahlt bekommen. Wenigstens ein finanzielles Trostpflaster für die Mühe.

2. Ein Bekannter erhielt ein Verschwundenes Paket nach über 12 Monaten von der deutschen Post zugestellt. Zuvor, also ein Jahr zuvor, wurde dieses als verloren gemeldet und erstattet.
 
Zuletzt bearbeitet:
vonharold

vonharold

Experte
@alle,

hatte gestern Gearbest nochmals angeschrieben und das ganze Geld zurück verlangt.
Sie möchten mir 50 % der nicht erbrachten Leistung erstatten. Wow, so kann man auch Geschäfte machen. Hat Gearbest das so nötig? Muss ich mir merken, kommt mir fast so vor wie beim "Flowtex Skandal".

Habe jetzt mal ein Ticket bei Paypal über den Vorgang eröffnet über die komplette Rückerstattung des gesamten Betrags. Mal schauen, was jetzt kommt.

Wie Paypal entschädigt Gearbest auch nochmal? Dann haben die ja an dem Teil ja auch noch doppelt verdient. Da mach ich doch gleich einen Versandhandel in China auf und lass die Pakete unterwegs verschwinden und verkauf die immer wieder.
Ironiemodus an: Das haben wir früher auch so gemacht, als wir noch die Brieftauben verkauft haben. Die waren je nach Entfernung auch wieder in ein paar Tagen zurück. Die haben wir so lange verkauft bis diese gestorben sind, oder vom Falken erwischt wurden. Ironiemodus aus.

Das musste sein um den Frust abzubauen!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cpt.Yesterday

Gast
@vonharold

Zur Klarstellung: Gearbest verdient dabei nicht doppelt. Sobald ein Fall bei PayPal eröffnet wird, behält PayPal die Streitsumme auf dem Verkäuferkonto ein. Im Normalfall wird nach der Klärung entschieden wer die Summe am Ende erhält, scheinbar gab es (oder gibt es noch) eine Sonderregelung für China, dass der Händler das Geld am Ende behält und PayPal den Käufer entschädigt.

An sich ist die gesamte Regelung Unsinn. Denn für unsere Händler/Verkäufer gilt: PayPal-Zahlung = Verpflichtender versicherter Versand ansonsten entscheidet PayPal zugunsten des Empfängers. Hier aber versenden Gearbest & Co. mit Tracking aber ohne Versicherung und nutzen damit beabsichtigt eine Lücke die PayPal selbst schuf.

Mal sehen wie lange PayPal sich den Spaß erlauben kann. Denn Ebay, als deren Haupteinnahmequelle, möchte sich von PayPal entgültig verabschieden.
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
@vonharold das mit den 50% zurück ist bei GB wohl normal, haben sie mir auch dreimal angeboten, ich hab einfach abgelehnt und ihnen als Alternative Rückerstattung per PP oder eben erneutes senden, vorgeschlagen. Einmal kam das Geld zurück, einmal haben sie neu gesendet, einmal musste ich mit 50% leben. Dann gab es auch noch anderen Ärger, wie eine Sendung hat bald ein halbes Jahr gedauert, für mich ist GB erledigt.

Bei AliExpress hatte ich auch mal etwas was ewig für die Zustellung gebraucht hat, die erstatten Dir das Geld.
 
vergilbt

vergilbt

Ikone
Mal wieder was positives:
Habe einen Lüfter von xiaomi bestellt, und der kam schnell und wohlverpackt zu mir...
 
vonharold

vonharold

Experte
@alle,

nachdem ich den Fall an PayPal übergeben habe, bieten Sie mir jetzt den vollen Beitrag an zu erstatten.
Die "Lisa" hat einen Narren an mir gefressen. Die "Lisa" lasse ich jetzt über PayPal zappeln.

Aber immer noch ist das stürmische Wetter schuld, dass mein bestelltes Teil nicht ankommt. Muss mal an der Nordsee oder doch Ostsee Urlaub machen und nach einem Container Ausschau halten. Vielleicht finde ich dann meinen bestellten Artikel.
 
Zelda1980

Zelda1980

Stammgast
Erfahrungswerte wielange das noch so dauern könnte ?
Bildschirmfoto vom 2019-07-26 13-16-59.png
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
Deine Ware wurde gerade im Warenhaus bearbeitet und geht nun raus.
Schätzungsweise 2 Wochen?
Kommt auch darauf an welche Auswahl und Versandweg.

VG
 
Zelda1980

Zelda1980

Stammgast
EU Priority Line, also wohl eher 2 Wochen ;-)
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
Ja, eher 2 Wochen :)
Verzollt ist es ja schon.
 
T

Tommy1735

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe mir soeben das xiaomi Redmi Note 8 bei GB bestellt mal schauen wie lange es dauert bis es hier ist.
, ich werde berichten
 
T

Tommy1735

Fortgeschrittenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
iieksi

iieksi

Lexikon
Ich könnte mir vorstellen, dass es dennoch in 2-3 Wochen kommt. Situationsbedingt gibt es doch hier und da ganz großzügige Verzögerungen.
 
Mopspepino

Mopspepino

Ambitioniertes Mitglied
Sorry, nichts gegen Gearbest ist einer der besseren China-Shops, aber warum kauft man ein Xiaomi überhaupt noch in einem Chinashop ?
Xiaomi Handys bekommt man jetzt in allen guten Elektronik-Web-Shops, Alternate, Mindfaktory, in den Online-Shos von
MediaMarkt, Saturn, ja sogar bei REWE! da hat man auf jeden Fall deutsche Garantie und im Garantiefall kann man es ganz
Entspannt angehen, keine teure Lieferung nach China und wochenlang auf Antwort warten.
 
A

Abramovic

Lexikon
Wegen den Preis. 520€ Mi10 und 620€ Mi10 Pro in China, bei uns 799€ bzw. 999€, selbst wenn Gearbest 100€ oben drauf schlägt ist es deutlich günstiger.