DKB-Banking App erkennt Root, trotz Magisk

  • 509 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere DKB-Banking App erkennt Root, trotz Magisk im Finanz-Apps im Bereich Business und Organisation.
E

elkman

Neues Mitglied
meine dkb app will nicht zu der Webseite sondern fragt nach jedem Neustart nach nem neuen Passwort ? Gibts da irgendeine Datei der ich eventuell falsche Zugriffsrechte gegeben hab ?
 
M

mj084

Guru
Eher falsche Zugangsdaten, lösch mal die Appdaten komplett...
 
E

elkman

Neues Mitglied
@mj084 Ne denn es funktioniert ja genau bis zum naechsten reboot. Und neuinstalliert hab ich die App auch schonmal.. gleiches Verhalten. Aber ich weiss das es irgendwann mal irgendeinen HInweis gab mittels chmod irgendwelche Files zu verbiegen.. Ich wrd wohl mal das Handy neu machen muessen
 
C

Cordezz

Erfahrenes Mitglied
Gibt es neue Erkenntnisse zur aktuellen DKB Tan2Go App und Magisk Canary?
 
D

duAffentier

Erfahrenes Mitglied
Ich habe es aufgegeben. Bei meinem OnePlus3T ging es nie.
Hab nun ein Mi mit original FW, fertig.
Habe leider mit allen Anleitungen die es gibt, damals kein App zum laufen bekommen.
 
M

mj084

Guru
@Cordezz

Ja, man muss Magisk kurz deaktivieren, also die App, und dann kannst du die DKB App nutzen...
 
C

Cordezz

Erfahrenes Mitglied
Funktioniert auf meinen Pixel 4Aa leider nicht. Hab die Magisk App mit dem Lucky Patcher deaktiviert, Tan2Go leitet mich trotzdem auf die Internetseite weiter. Playstore wird als zertifiziert angezeigt, daran sollte es nicht liegen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Z

Zino

Erfahrenes Mitglied
Hast du Magisk in der App umbenannt und dann mit Airfrozen eingefroren?
Das wäre zumindest einen Versuch wert, denn auf diese Weise klappt es mit vielen anderen Banking-Apps.
 
C

Cordezz

Erfahrenes Mitglied
Das Umbenennen von Magisk hat geholfen. Jetzt kann ich Magisk mit dem Lucky Patcher deaktivieren und Tan2Go läuft. Danke für den Tipp.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cordezz

Erfahrenes Mitglied
Nochmal der Vollständigkeit halber, weil ich es auch mit der Sparkassen App getestet habe:
  1. Magisk in der App umbenennen.
  2. Die TAN-App installieren (hab es mit der DKB und Sparkasse getestet).
  3. VOR dem Deaktivieren von Magisk: In Magisk die TAN-Apps zur Verweigerungsliste hinzufügen. Darauf achten, dass in der Verweigerungsliste alle einzelnen Unterpunkte unter der App aktiviert sind und nicht nur der Punkt neben dem App-Namen selbst.
  4. Magisk mit Airfrozen, Lucky Patch, o.ä. einfrieren bzw. deaktivieren.
Vielleicht nicht die komfortabelste Methode, aber es läuft. Ich hoffe auch für zukünftige TAN-App-Updates...
 
Ähnliche Themen - DKB-Banking App erkennt Root, trotz Magisk Antworten Datum
5
2
0