Eure Meinungen zum 60Hz Display des Google Pixel 6a

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Eure Meinungen zum 60Hz Display des Google Pixel 6a im Google Pixel 6a Forum im Bereich Google Forum.
D

dHein

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin ehrlich gesagt mit dem Display meines 3a XL auch noch recht zufrieden. Sofern das Display des 6a nicht schlechter ist, geht das vollkommen okay für mich.
 
M

Moman

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich nutze ein 4a5g und das flutscht mit seinen 60 Hz.
Hab mir da noch nie Gedanken gemacht.
Aber meine Glotzer könnten altersbedingt auch bissle langsamer sein mittlerweile.😉
Also für mich wäre das 6a mit den 60 Hz i.o.
Aber der Umstieg vom 4a5g zum 6a lohnt sich für mich nicht.

Grüße
Moman
 
soeschelz

soeschelz

Dauergast
Beim Smartphone ist 60Hz meiner Meinung nach der Sweetspot, weil die Akkulaufzeit nicht beschnitten wird.
Den Unterschied zu 120Hz oder 144Hz sieht man im direkten Vergleich schon, aber der ist zu gering als dass es ein "Feature" genannt werden kann. Für 99% der Nutzer ist es nur Werbegewäsch, genauso wie Megapixel. Für die Leute die meinen sie könnten auf einem Smartphone ernsthaft spielen (wobei die meisten sich einfach nur bei Pay-to-Win abzocken lassen) mag die Bildwiederholrate eine Rolle spielen, wobei viele Spiele auch bei 60 FPS fixiert sind um den Akku zu schonen oder die Wärmeentwicklung zu begrenzen.

Auf einem richtigen Monitor sieht das schon wieder anders aus, da spürt man 120Hz und höher deutlicher. Da ist die Fläche aber auch wesentlich höher und die höhere bzw. niedrigere Bildwiederholrate nimmt man im peripheren Sichtfeld deutlicher wahr, was auch für die Ermüdung der Augen eine Rolle spielt.

Für mich ist eine realistische Farbdarstellung und die Helligkeit deutlich wichtiger und eben die Qualität des Panels an sich. Und da wird sich erst noch zeigen was das Pixel 6a kann. Wer meint 60Hz sei ein Dealbreaker, der glaubt auch dass die Watt-Zahl bei Lautsprechern das einzige ist was zählt 🤣
 
SoniQ

SoniQ

Stammgast
Ich hatte für 2 Wochen mein xiaomi Mi 9 wieder benutzt. Wenn man 120 Hertz hatte will man ungerne zurück. Man merkt deutlich dass es nicht so flüssig ist.
 
C

chk142

Enthusiast
Gut, dass ich noch nicht "versaut" bin. ;)
 
Freebiker66

Freebiker66

Neues Mitglied
Da beim Pixel 6 ja auch nicht durchgehend 90 Hz laufen sondern diese je nach Bedarf aktiviert werden, finde ich die ganze "Aufregung" und Debatte ganz niedlich ;)
Wenn ich hier mein P6 neben mein P4a lege sind in ein paar Anwendungen minimalste Unterschiede erkennbar. zumindest bilde ich mir diese ein ^^
 
M

MissStyria

Erfahrenes Mitglied
@Freebiker66 Für deine schlechten Augen können wir nix 😎
 
oif

oif

Dauergast
Ich weiß nicht, ob ich zum Telefonieren, E-Mails lesen und Surfen unbedingt 120 Hz oder so brauche... Wohl eher nicht...

Aber anscheinend muss man es haben, weil's die Werbung sagt.
 
C

chk142

Enthusiast
Es wird hauptsächlich das Scrollen und die Animationen betreffen. Aber, du hast recht, ich brauche das bei einem Smartphone so auch nicht. Beim Spielen auf dem PC ist es nett, wenn man einen entsprechenden Monitor hat, aber, der Nachteil ist halt, dass es Power zieht wie noch was. Hab momentan auch am PC ein 60 Hz Display, und vermisse nicht wirklich was. Mit 144 Hz oder mehr würde ich eh schnell wieder an die Leistungsgrenze meines Rechners stoßen. Und, auf dem Smartphone zieht es halt mehr Akku.
 
Ähnliche Themen - Eure Meinungen zum 60Hz Display des Google Pixel 6a Antworten Datum
0