Magic Earth - Wünsche

  • 227 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Magic Earth - Wünsche im Magic Earth im Bereich Karten und Navigation.
josifi

josifi

Ikone
Wie sieht´s denn mit Alternativ-Routen aus?
 
D

derwahreeasy

Fortgeschrittenes Mitglied
Mal so, mal so....auch da ist im Direktvergleich mal GM besser, mal ME.
Aktuell anlässlich eines Beispiels auf der A38, sowohl ME als auch GM leiten mich in einen Stau, den GM mit 11 min Verzögerung und ME mit 9 min angibt. Fahre ich meine selbst gesuchte Alternativroute, spare ich 3 min (real nachvollzogen anhand von Kfz, die nach der Baustelle mich zum zweiten Mal überholen). Umschalten in der Berechnung auf die selbstgewählte Alternative tuen GM und ME erst nach der Hälfte der Strecke, trotz Nutzung einer Bundesstraße.
 
M

matthias76

Stammgast
Ich würde mir wünschen das der Autozoom weiter rauszoomt bei längeren Autobahnabschnitten oder Bundestraßen oder halt bei höheren Geschwindigkeiten oder außerorts. Die ganzen Details lenken nur ab und es wird sicher mehr Rechenleistung benötigt wenn der so nah dran bleibt.

Ich würde mir wünschen das wenn man sich verfahren hat, also nicht der empfohlenen Strecke gefolgt ist, ein kurzer Warnton ausgegeben wird. Man bekommt das oft gar nicht mit das da was falsch gelaufen ist.

Ich würde mir wünschen das neben schnellste und kürzeste Route auch ökonomisch angegeben wird also ein mix aus beiden. Alternativrouten hab ich ja eh nur bei schnell. Also das er immer die 3 Alternativen zur Verfügung stellt bei den Alternativrouten (schnell, kurz, ökonomisch)
 
R

rasebie

Neues Mitglied
Ich wünsche mir ein Geschwindigkeitsprofil LKW. Ich setze Navi viel im LKW ein und muss manchmal Fahrzeit und Ankunftszeit halbwegs genau wissen. Deshalb wäre wie bei Navigon ein Geschwindigkeitsprofil LKW wichtig.
 
R

rasebie

Neues Mitglied
Danke für den Tipp, das werde ich mir mal anschauen.
 
J

JakeSisko

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich wünsche mir weit weniger Ansagen zum Verkehr und Alternativrouten. Ich brauche echt nicht alle 5 Minuten hören, wieviel verkehrsbedingte Verzögerung ich habe. Auch sollte mir die App nicht immer und immer wieder vorschlagen, dass eine Alternativroute 3 Minuten kürzer ist, wenn ich das schon zig mal weggeklickt habe.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich wünsche mir das Blendensymbol weg. Ich fahre bevorzugt in 2D-Ansicht und es nervt, wenn ich aus Versehen auf das Blendensymbol klicke, dass die Ansicht dann in 3D wechselt. Das Wechseln geht ja auch über Geste, das Symbol ist also überflüssig, zumal es keins gibt, mit dem ich wieder zu 2D komme.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Der wichtigste Wunsch: Die Zielführung soll beibehalten werden, wenn die App beendet wurde.

Mit Android 7 ist es mir sehr oft passiert, jetzt mit 8.1 nur noch selten. Dennoch wirft Android die App ab und an aus dem Speicher. OK, das merk ich ja, dass ich keine Ansagen mehr bekomme. Wenn ich ME dann wieder neu starte, ist die Route weg. ME sollte seinen Status speichern und, wenn es wieder geöffnet wird, die Zielführung fortsetzen.

Nebenbei, LocusMap oder maps.me sind mir vom System noch nie beendet worden, wenn eine Zielführung oder Routenauzeichnung aktiv war, auch unter 7.0 nicht. Da kann ME vielleicht auch noch was verbessern.
 
K

kddh

Erfahrenes Mitglied
Hallo @JakeSisko ,

das mit der 2D-Ansicht gibt es doch schon.
In den Einstellungen kannst du unter "Navigation" auswählen ob du die Ansicht in 2D, 3D oder die wechselnde Ansicht (Strecke 3D, Kreuzung 2D) haben möchtest.
Weiterhin gibt es die Möglichkeit die Perspektive in der Karte zu ändern. Dafür einfach mit 2 Fingern auf dem Screen nach oben bzw. nach unten wischen.

Bei der Speicherung der letzten Navigation bin ich bei dir. Das würde mir auch helfen. Verwende ME auf meinem Android Autoradio, welches sich bei jedem Start neu startet und somit ich nach jeder Rast/Tankstop, die Zielführung neu eingeben muss.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten
 
J

JakeSisko

Fortgeschrittenes Mitglied
Zum Punkt 2D/3D: Das ist mir alles klar. Das ist auch nicht mein Wunsch. Ich will dieses Blenden-Symbol links unten loswerden, das es im 2D-Modus gibt. Ich komme da beim Bedienen immer wieder mal drauf und lande dann ungewollt im 3D-Modus. Ich verstehe auch seinen Nutzen nicht, da ich ja, wie du es beschrieben hast, auch mit zwei Fingern wechseln kann. Wenn es dann wenigstens im 3D auch so ein Icon gäbe um wieder zurück zu 2D zu kommen... Aber so?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von derstein98 - Grund: Zitat entfernt - Forenregeln! gelöscht @derstein98
D

derwahreeasy

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Blendensymbol erscheint nur, wenn man vom vordefinierten Darstellungsbereich abweicht und hinein- oder herauszoomt.
Tippst Du einmal das Blendensymbol an, fährt die Darstellung auf die vordefinierte Einstellung zurück und das Symbol verschwindet (zumindest in den bisherigen Versionen).
Ich möchte zum Beispiel nicht, dass diese Option abgeschafft wird, da ich das Hinein- und Herauszoomen sehr intensiv nutze und das Symbol in Folge ebenfalls oft brauche, um schnell wieder in den Ausgangszustand zu kommen.
 
J

JakeSisko

Fortgeschrittenes Mitglied
Du redest von einem anderen Symbol. Das ist, zumindest bei mir in allen bisherigen Versionen, ein blauer Pfeil, neben dem die Entfernung von Kartenmitte zur tatsächlichen Position angezeigt wird. Dieses Feature nutze ich auch oft und will es keinesfalls loswerden.

Das Blendensymbol (englisch shutter icon) erscheint immer, wenn ich in 2D navigiere. So ist es auch auf der Webseite beschrieben:
"To return to Automatic display:
– tap the Shutter icon
in the lower left corner of the map."
Ok, laut Anleitung schaltet es nicht generell zu 3D sondern in den automatischen Modus, aber auch das stört mich.
 
D

derwahreeasy

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weiß, wovon ich rede, ich weiß auch, was eine Blende ist und wie deren Symbol aussieht... :1f620:
Und ja, genau davon habe ich gesprochen und Du selber zitierst die Beschreibung, die ich umschrieben hatte.
Genau das möchte ich beibehalten.

Der von Dir beschriebene blaue, genordete Pfeil erscheint nicht beim Zoomen, sondern beim Verschieben der Karte bei definiertem Standpunkt.
 
J

JakeSisko

Fortgeschrittenes Mitglied
OK, hab ich dein "vom vordefinierten Darstellungsbereich abweicht" missverstanden. Fakt ist, dass ich 2D als Standard eingestellt habe und mich die Blende zum 3D im Automatikmodus bringt, nicht aber zurück zu 2D. Das stört.
 
rc23

rc23

Dauergast
Die Blende ist eine ME typische Funktion, die ich nicht missen möchte. Ich benutze sie in der üblichen 2D/3D Darstellung.

Belnde.PNG

ME zeigt in der Standardansicht die Route auf freier Strecke für den nächsten Kilometer oder für die nächsten 200 Meter beim Einfahren in eine Kreuzung. Beim Fahren auf freier Strecke kann es hilfreich sein, die Route über eine längere Distanz zu sehen. Durch 2-Finger-Bewegungen kann man den Zoomfaktor verändern und bekommt danach die Blende in der 3D-Darstellung als Icon angezeigt.

ME Zooomfunktionen.PNG

Wenn man wieder auf die Standard-Routendarstellung wechseln möchte, einfach auf die Blende tippen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JakeSisko

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach euren Einwänden zur Blende hier habe ich ein bisschen mit den verschiedenen Ansichten rumexperimentiert. Ihr habt recht, wenn man im Automatikmodus (2D/3D) ist, bringt einen die Blende immer wieder in die Standardansicht und ist recht nützlich.

Im festen 2D- und 3D-Modus (in Einstellungen - Navigation ausgewählt) allerdings macht die Blende nicht mehr das erwartete. Sie bringt mich dann nämlich in den Automatikmodus. Und noch schlimmer, sie stellt auch die Standardeinstellung auf Automatikmodus, so dass meine nächste Navigation auch wieder im Automatikmodus beginnt. Wenn ich 2D vorauswähle, hat das einen Grund, und ich möchte nicht durch einen versehentlichen Klick auf die Blende im Automatikmodus landen. Ich würde erwarten, dass mich die Blende dann auch wieder auf die Standard-2D-Ansicht bringt.

Mir scheint, es sind einfach verschiedene Möglichkeiten zur Ansichtsauswahl nicht abgestimmt kombiniert:
  • Es gibt die Voreinstellung 2D, 3D, Automatik im Navigationseinstellungsmenü. Diese Einstellung gilt bei jeder neuen Navigation, es sei denn, die Blende wurde gedrückt. Dann wird diese Einstellung auf Automatik geändert.
  • Zwei Finger hoch- oder runterstreichen wechselt nach 3D- oder 2D-Ansicht in der laufenden Navigation, die Voreinstellung bleibt erhalten.
  • Die Blende wechselt in der laufenden Navigation und in der Voreinstellung zu Automatik und dort in die Standardansicht.
Ein flexibler Wechsel zwischen 2D, 3D und Automatik fände ich wünschenswert. Dann würde ich mir aber eher sowas wünschen:
  • Die Voreinstellung im Navigationseinstellungsmenü wird nicht von anderen Funktionen geändert
  • Auf dem Bildschirm gibt es eine Möglichkeit während der laufenden Navigation den Modus zu ändern. Entweder eine Schaltfläche, die zwischen 2D, 3D und Automatik wechselt oder zum Beispiel mit Zweifingergeste: nach oben wechselt zu 3D, nach unten wechselt zu 2D, wenn man aus 3D oder 2D noch ein Stück weiterschiebt, landet man im Automatikmodus
  • Die Blende bringt einen immer wieder in die gewählte Standardansicht (Navigationseinstellungen) zurück
Vielleicht könnte man auch die zweite und dritte Funktion in die Blende integrieren. Erster Klick bringt einen in die Standardansicht zurück, zweiter und weitere Klicks wechseln zwischen den Modi.

In jedem Fall bräuchte man dann ein visuelle Feedback in welchem Modus man sich befindet, z. B. ein kleines Symbol in der Mitte der Blende.
 
M

magga

Ambitioniertes Mitglied
Für Navigation Rad/zu Fuß sollte auch noch eine Höhenanzeige auswählbar sein in den Fenstern (Dashboards) links oder rechts.
Wäre fürs Wandern/Biken in den Alpen sehr nützlich.
 
rc23

rc23

Dauergast
@magga: Wenn du praktische Erfahrungen beim Wandern mit ME hast, schreibe bitte hier etwas dazu.
 
M

magga

Ambitioniertes Mitglied
Menü Batteriebetrieb:
zu den Auswahlmöglichkeiten sollte noch ein Punkt Bildschirm dimmen hinzu
d.h. es wird nur die Helligkeit nach einer bestimmten Zeit (2min) z.b. auf 30 % reduziert mit einem Tip auf den Schirm hat man wieder die volle Helligkeit.
spart auch sehr viel Energie und man muß die App nicht wieder neu starten.
 
rc23

rc23

Dauergast
Reicht die Kartenqualität von ME für´s Wandern?
 
M

magga

Ambitioniertes Mitglied
@rc23
reicht locker die Mögl. eine Route suchen zu lassen ist ein tolles Feature.
ich hab mal einige Routen z.B. von Bergen auf den Hochfelln und er bietet verschiedene Wege mit unterschiedl Steigungen an die auch geh/fahrbar sind( bin ja alles schon selbst gegangen/geradelt.


Das Kartenmaterial ist ja von der Auflösung und Detailtreue super. In Orux nehm ich ja die gleiche Kartenbasis her.
in der Karte sind auch fast alle Almen drin.
 
Ähnliche Themen - Magic Earth - Wünsche Antworten Datum
4
30
7