1. st-d, 19.12.2014 #81
    st-d

    st-d Neuer Benutzer

    hat evtl. noch jemand die Hintergrundbilder von 4.0.3 ?? Hatte die leider nicht gesichert..
     
  2. Wecker13, 27.12.2014 #82
    Wecker13

    Wecker13 Neuer Benutzer

    Hallo zusammen
    Ich als absoluter Neuling müsste mal eure Hilfe in Anspruch nehmen kann mir jemand eine Schritt für Schritt anleitung erstellen wie ich das ideapad k1 von android 3.2.1 Updaten kann da ich wirklich nicht die Bohne von den Ausdrücken verstehe die hier geschrieben werden würde mich auch erkenntlich für die mühe zeigen .
     
  3. Ameisentaetowierer, 27.12.2014 #83
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

  4. pseiko, 29.12.2014 #84
    pseiko

    pseiko Junior Mitglied

    Hallo Leute,
    ich weiß nicht ob ich hier oder lieber in https://www.android-hilfe.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-lenovo-ideapad-k1.1195/jellybean-4-2-2-jdq39e-cm10-1-fuer-ideapad-k1-wifi-und-oder-3g.445598.html#post-6056367 meine Frage posten soll, hoffe es ist so richtig :thumbup:

    Modell: Medion Lifetab P9516
    Version: 4.0.3
    Kernel: 2.6.39.4
    Build: MD_Lifetab_P9516_21_22_120711_M_AT
    Root: Ja

    Ich bin bis tief in die Nacht gesessen aber kläglich gescheitert. Nach längerer Nutzung meines P9516 LT wollte ich es wieder rooten (ist auch bereits erledigt) um vielleicht im Netz auf CFWs zu stoßen die einen Leistungsupgrade des WIFI verhelfen. Soweit ich gesehen habe ist das CFW von Kaschemme was weiter modifiziert wurde das Ziel für mich. Lange Rede kurzer sinn, ich scheitere beim flashen mit der Boot CD von Ameisentaetowierer.

    Ich hab mir einen bootable USB Stick mit seinem Image gemacht. Versuche ich auf Mode 9 (Tablet in APX Mode booten) bekomme ich die Fehlermeldung /sys/Eccontrol/RecoveryMode permission denied

    Von da an habe ich ein paar Schritte versucht die aber leider alle nicht geholfen haben:

    1) ist das Tablet im APX (was scheinbar der Recovery Mode ist?) Mode ist und ich lade Windows 8.1 scheint im Gerätemanager APX Treiber als fehlerhaft installiert auf. Ich habe mir die erstbesten Treiber von XDA Forum geladen (nun steht Asus im GM aber denke und hoffe das ist egal für die Funktionaliät) und das Gerät wurde erkannt. Die 2 LEDs beim Home Button leuchteten permanent.

    2) Wieder mit Stick gebootet aber LT wird wenn es bereits im APX Mode gebootet ist von dem GRML Image nicht erkannt. Der Status ist unbekannt. Also das LT rebootet, der Status wird mit ich glaube STD erkannt aber ich kanns wieder nicht in den APX Mode booten. Der Grund weshalb ich das möchte ist weil Punkt 18 und 17 es verlangen ansonsten würde ich das gern überspringen.

    3) im Auswahlmenü des GRML Image habe ich die ADB Shell Punkt 6 geladen. Beim Blick auf /sys/eccontrol/recoverymode stelle ich fest das die Datei nur RW Rechte aber keine X Rechte hat. Also habe ich Kurzerhand die Rechte mit chmod 770 hinzugefügt. Selbst aber mit ./RecoveryMode ließ sich das Skript nicht ausführen. Es gibt auch ein Skript das die Seriennummer auslesen können sollte aber auch das funktioniert nicht. Kurzum scheint zwar adb prinzipiell zu funktionieren weil ich durch die Dateistruktur des LT surfen kann (vielleicht ist es aber in Wirklichkeit gar nicht die Verzeichnisstruktur des LT sondern des Sticks...?) aber wenn die Skripte nicht wollen bringt mir die BootCD auch nix.

    USB Debugging war die ganze Zeit über aktiv. Falsche Standorte habe ich mal ab- dann wieder angewählt aber auch das änderte nichts. Sollte nicht eine Abfrage kommen wenn man mit der BootCD auf das Tablet zugreifen will in Bezug auf SuperUser App das der Zugriff erlaubt wird? Ich glaub zwar das ich mir die Frage sparen kann aber das ist jetzt wirklich schon aus Verzweiflung. Das CFW habe ich auf die externe SD geladen und auch die Gapps aber soweit komm ich ja nichtmal.

    Ich hab noch Ubuntu am Laptop wenn es damit einfacher gehen sollte CFW zu flashen aber damit hab ich noch nix versucht.
    Falls es nicht deutlich war:
    Ich versuche die CFW von Kaschemme die durch Yves für LT adaptiert wurde zu flashen egal ob mit BootCD oder irgendwie anders. Backup mit TitaniumBackup habe ich bereits gezogen.

    bitte um Hilfestellung. Dankeschön

    Edit:
    Hab nochmal nachgesehen, bei Punkt 9 der BootCD steht das der Wechsel in APX Mode nur mit krooks JellyBean und CWM-recovery möglich ist, mit der Original Rom ICS scheints nicht zu klappen aber wie sonst kann man die FW draufbekommen?

    Edit2: Weiters noch gerade geseen das die SuperUser App sehrwohl den Zugriff von der adb shell auf das Gerät geloggt hatte und stand auf "erlauben".

    Edit3: Nun hab ich noch das Batch File von Yves entdeckt dass das LT vom APX in Recovery Mode booten soll, dabei bekomme ich aber die Fehlermeldung das die Datei "libnbapputil.dll" fehlt. Im ZIP File ist sie nicht dabei und im ADK auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2014
  5. Ameisentaetowierer, 29.12.2014 #85
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Hi. Du hast ja schon viel probiert... APX geht so: ganz ausschalten, dann lauter & leiser Tasten festhalten und einschalten. Die 2 LEDs am Homebutton leuchten jetzt permanent.
    Das Script für APX sollte gehen, wenn das Tab gerootet ist. 770 braucht es nicht, 600 ist schon OK. Wenn dein Tab mal in Reparatur war, kann es sein, dass die CD nicht tut, weil du u.U. ein K1 zurück bekommen hast.
     
  6. pseiko, 29.12.2014 #86
    pseiko

    pseiko Junior Mitglied

    Danke für die Antwort. APX hab ich (auch heute wieder) schon probiert. Dennoch, wenn es im APX Mode ist, funktioniert flashen nicht weil immer noch steht permission denied. Kann ich das irgendwie rausfinden ob es ein K1 ist oder nicht? Wenn K1, müsste das flashen dann nicht trotzdem funktionieren? Es ist ja so dass das Skript nichtmal starten will. Kann man das was das Skript machen würde auch manuell ausführen und wenn ja, weißt du was die Befehle dafür wären? Ginge das dann auch im Windows?
    mfg psy

    Edit: Ich konnte nicht glauben das der Status der erkannt wird nicht passt, also habe ich nochmal mit USB Stick gebootet bis im Menü der CD war, dann das Tablet nochmal in APX gebootet und siehe da, APX Mode wird erkannt. Nun wollte ich Skript 18 starten und bekomme folgende Fehlermeldung mit der ich leider nichts anfangen kann:
    Code:
    ./cmd_flashcwm.sh: line 4: 4034 Segmentation fault              ./nvflash $RESUME --rawdevicewrite 3072 1238 p9516-cwm-recovery-6811.img --blob blob_new.bin --bl bootloader_encrypt_new.bin--go
    ./cmd_flashcwm.sh: line 3: 4036 Segmentation fault              ./nvflash $RESUME --rawdevicewrite 146944 1 msc-recovery.img --odmdata 0x300c0011 --blob blob_new.bin --bl bootloader_encrypt_new.bin --go
    Press ENTER to continue
    
    Edit2:
    Ich habs nun nochmal versucht und bekomme dieses Mal einen anderen Fehler:
    Code:
    Choose Action 18
    Press ENTER to begin
    nvflash v1.8.90246 started
    using blob v1.1.57813
    rcm version 0X4
    command send failed (usb write failed)
    nvflash v1.8.90246 started
    [resume mode]
    using blob v1.1.57813
    connection failed nverror 0X8
    press enter to continue
    
    bei 17 genau das Gleiche
    Sobald ich auf Enter drücke steht nicht mehr der Modus auf APX sondern wieder auf Unknown
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2014
  7. Ameisentaetowierer, 29.12.2014 #87
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Der "Segmentation fault" ist allerdings äußerst merkwürdig.
    Das bedeutet, dass das Programm (nvflash) abgestürzt ist.
    Dazu sehe ich allerdings keine Veranlassung, weil du benutzt ja die Original-CD mit dem Original nvflash.

    Bist du sicher, dass der Hauptspeicher deines PCs in Ordnung ist?
    Schutzverletzung
     
    pseiko bedankt sich.
  8. pseiko, 29.12.2014 #88
    pseiko

    pseiko Junior Mitglied

    Kurze Frage vorweg, hast du meine Ergänzungen im vorherigen Post gelesen? Da kam die Fehlermeldung wegen dem Segmentation fault nicht mehr...

    Sowohl im Windows als auch unter Ubuntu wird mit seitens RAM kein Fehler angezeigt. Die im Wiki beschriebenen BlueScreens kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen. Unter win8.1 und ubuntu 14 keine bekannten Fehler.
     
  9. daddle, 29.12.2014 #89
    daddle

    daddle Android-Guru

    Verstehe nichts von eurem Tab, mir fiel nur der Fehler im zweiten Versuch auf:
    Code:
    command send failed (usb write failed)
    K.A. ob das was bedeutet. Vergesst meinen post wenn es normal wäre.
     
  10. pseiko, 29.12.2014 #90
    pseiko

    pseiko Junior Mitglied

    Genau um das geht es auch mir. Ich vermute mal der Mode vom Tablet wird bei dem Skript nur sobald das Skript beginnen möchte von APX auf irgendetwas anderes gesetzt und dadurch geht die USB Verbindung und der Status/Mode verloren. Aber ich versteh nicht warum und was ich anders machen könnte :(
    Mir ist noch aufgefallen das beim LT oft die Rede vom 64GB Modell ist. Meines hat nur 32GB. Kann man dann die CFW trotzdem verwende und kann das der Grund sein warum die Boot CD bei mir nicht so recht klappen will?
    Hab mich gerade noch etwas eingelesen wofür nvflash verwendet wird. Ein Satz, der mich mehr vermuten lässt, dass das blob.bin File das beim Flashen der BootCD mit übergeben wird, gerätspezifisch ist und vielleicht wirklich nur für das 64 GB LT funktioniert, ist folgender:
    Quelle: http://rootzwiki.com/topic/35086-gu...recoverdowngradeupgrade-tf201/#post_id_982736

    Kann das jemand bestätigen? Und wenn dem wirklich so ist das sowohl die BootCD als auch das Image von Yves nur für 64 GB LT funktioniert, besteht eine Chance das ich das selbst fürs 32 GB LT umbiegen kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2014
  11. Ameisentaetowierer, 29.12.2014 #91
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Yves hat ein 64GB LT, das ist schon richtig. Die CD habe aber ich mit meinem 32GB LT entwickelt.
    Das sollte also nicht das Problem sein.

    Wenn die nvflash Befehle scheitern, kann es zwei Gründe dafür geben:
    - Flashspeicher defekt
    - Du hast ein K1 (obwohl LT draufsteht)

    Das flashen des K1 und das des P9516 sind leicht unterschiedlich.
    Lies mal den Thread hier (https://www.android-hilfe.de/forum/...cktes-lifetab.358069-page-8.html#post-7568802)
    Norbert hatte sein LT zur Reparatur weggeschickt und danach funktionierte das flashen per CD nicht. Bis er festgestellt hat, dass das nvflash bzw. die Parameter des K1 von User kaschemme funktionieren.

    Es könnte also sein, dass du im K1 Forum etwas findest, was für dein Tab funktioniert.

    Der ursprüngliche Beitrag von 20:04 Uhr wurde um 20:13 Uhr ergänzt:

    Hi daddle,
    genau das dürfte es sein.
    Es ist ein Fehler, bei dem die Firmware des Tab ein unzulässiges nvflash Kommando abgeschmettert hat.

    Beim K1 gibt es diesen SBK, beim P9516 diesen blob.bin , um erfolgreich zu flashen. Die beiden kann man nicht untereinander tauschen/mischen.

    Siehe auch hier:
    https://www.android-hilfe.de/forum/...ad-k1-und-gps.210218-page-2.html#post-3056831
     
    daddle und pseiko haben sich bedankt.
  12. pseiko, 29.12.2014 #92
    pseiko

    pseiko Junior Mitglied

    Danke, das wäre natürlich eine Überlegung Wert. Es war tatsächlich mal bei Medion zur Reparatur. Ich glaub das sogar das Mainboard getauscht wurde. Wo man rausbekommt welches Mainboard verbaut ist weiß ich bis jetzt noch nicht aber ich versuch mal die Flashanleitung fürs K1. Sollte ich die von Kaschemme nehmen (https://www.android-hilfe.de/forum/...-fuer-ideapad-k1-wifi-und-oder-3g.445598.html) oder lieber die vom XDA Forum oder ist das egal?
     
  13. Ameisentaetowierer, 29.12.2014 #93
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    kaschemme hat meines Wissens die letzte aktuelle Version für's K1 gemacht. Was neueres existiert (leider) nicht.
     
  14. pseiko, 29.12.2014 #94
    pseiko

    pseiko Junior Mitglied

    Soooo, Dank des entscheidenden Hinweises von Ameisentaetowierer hab ich jetzt endlich die CFW von Kaschemme drauf. Zwar nur in der Version 4.1.x aber besser als nix ;) das Ziel war ja wie gesagt in Hinblick auf bessere Wifi Performance. Aktuell noch nicht getestet aber ich hoffe das es passen wird.

    Was mir noch nicht gefällt ist der RAM. Da steht ich hätte nur 715MB Memory, nicht aber 2GB die das LT eigentlich haben sollte. Ist das ein Anzeigefehler oder kann man da was machen?

    Edit: Nun hab ich mir cm-10.1-20130707-EXPERIMENTAL-k1-wifi_v1 gezogen und bin mittlerweile auf 4.2.2 aber das Memory Problem bleibt :-/
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2014
  15. Andiwa, 06.03.2015 #95
    Andiwa

    Andiwa Neuer Benutzer

    Hallo bin neu hier und habe auch nicht Erfahrung mit Android. Ich möchte gern mein 9516 auf 4.2.2 updaten. Was genau muß ich da machen.
     

    Anhänge:

  16. Ameisentaetowierer, 06.03.2015 #96
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Hast du den Thread gelesen?
     
  17. Andiwa, 06.03.2015 #97
    Andiwa

    Andiwa Neuer Benutzer

    Meinst du den Anfang ? Habe mir Titan Backup drauf gemacht da kommt bei mir die Fehlermeldung Rootzugriff verweigert
     
  18. tea

    tea Junior Mitglied

    Hallo Andiwa,
    es hat den Anschein, dass du dich noch nicht viel mit deiner eigenen Frage beschäftigt hast. Ich nehme mal an, dass deshalb Ameisentätowierer auch nur mit einer knappen Gegenfrage antwortet.
    Du hast vermutl noch nicht mal den Hinweis bei "Titanium" gelesen, dass das Programm Root erfordert.
    Du schreibst auch nichts dazu, ob du routen willst oder "einfach nur" die höhere Version haben willst.
    Zu letzterem steht schon auf der Verpackung des Gerätes und in der Bedienungsanleitung, dass Medion noch _ein_ kostenloses Update liefert (wurde auch, gab bei vielen viel trouble. Meins z.B. war 2x innerhalb 4Wochen im 9516-Krankenhaus.)
    In der Bedienungsanleitung steht auch, wo ersichtlich ist, unter welcher Version dein P9516 läuft (Einstellungen -> über das Gerät -> Systemaktualisierungen). Wenn dort steht, dass das Gerät "up to date" ist, ist Medion raus und der Rest deine Sache (und dieser ganze Thread hier handelt davon). Aber noch nicht mal bis dahin (Gerät) scheinst du dich durchgelesen zu haben bzw. enthält deine Frage auch nicht, unter welcher Version dein 9516 läuft.

    Man muss keine Ahnung von System-Innereien haben. Aber wenn man eine Frage in ein Forum stellt, sollte man sich schon ein wenig mit den Gepflogenheiten des jeweiligen Forums vertraut gemacht haben -> FAQ.
    Um eine befriedigende Antwort erhalten zu können, müsstest du eine konkretere Frage stellen. Sonst sind beide Seiten unzufrieden.
     
    Ameisentaetowierer bedankt sich.
  19. Andiwa, 09.03.2015 #99
    Andiwa

    Andiwa Neuer Benutzer

    Hallo tea,
    stimmt das mit "Titanium" habe ich nicht gelesen. Das ich mich mit dem Gerät nicht beschäftigt habe stimmt nicht. Wie du aus dem Screenshot sehen kannst läuft es unter Android 4.0.3 (Auslieferungszustand) und mehr ist von Medion als update auch nicht gekommen. Ich habe das Problem das bei einem Spiel ein update kam und danach kann ich mich nicht mehr anmelden weil die Tastatur nicht mehr aufgeht. Bei einer anderen Seite spielt das Gerät keine Videos ab (Flashplayer habe ich schon alles probiert). Auf meinem Samsung Handy mit 4.2.2 funktioniert alles so wie es soll daher war meine Überlegung auf dem Tablet auch 4.2.2 drauf zu spielen. Besteht den die möglichkeit die aktuelle Version die jetzt auf dem Tablet ist zu sichern ohne Root?
     
  20. oefchen, 14.03.2016 #100
    oefchen

    oefchen Neuer Benutzer

    ...da will ich doch mal eben ne App auf mein URAlt LifeTab ziehen und dann funzt das nicht weil da ja nur 4.0.2 drauf war. Gut das ich hier schon so einiges nettes gefunden hab....
    ....so auch heute !
    Wie cool is das denn...(für mich als absoluter Newbie in Sachen Android) da mal eben 4.2.2 drauf zu ziehen.

    Danke Jungs für Eure Arbeit....die Dokumentation und mein Lächeln wenn ich das LT wieder nutz ;)

    Grüße vom Frank
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. p9516 android 5

    ,
  2. medion lifetab md99100 update

    ,
  3. medion lifetab md 99100 update

    ,
  4. medion md 99100 update,
  5. md99100 android update,
  6. md 99100 update,
  7. md 99100 android update,
  8. medion lifetab 99100 update,
  9. md99101 update,
  10. md99100 update,
  11. lifetab md 99100 update,
  12. android md99100,
  13. systemaktualisierung md 99100,
  14. md 99100 android 5,
  15. Software MD99101
Du betrachtest das Thema "Aktualisierung der (Gesamt)Software auf 4.2.2 (oder gar höher)" im Forum "Medion Lifetab P9516 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.