Erfahrungen mit FYVE

  • 1.408 Antworten
  • Neuster Beitrag
Thomas_

Thomas_

Experte
rl2664 schrieb:
Also ich kenne das schon anders. Bei Fonic ist es überhaupt kein Problem eine Nummer auf eine bestehende Karte zu portieren...
Seit wann?
 
R

rl2664

Experte
Puh, 2 Jahre bin ich jetzt bei Fonic oder so. Wie dat-Andy ja schon schrieb ist das wohl bei O² grunsätzlich kein Problem. Sicherlich softwareseitig gelöst, die Karte wird ja nicht geändert, aber es geht.
 
Thomas_

Thomas_

Experte
dat-Andy schrieb:
...Die Karte hat immer noch die alte Nummer gespeichert, aber erreichbar ist man unter der portierten.
Die Frage ist, unter welcher Handynummer Du die abgehenden Gespräche führst. Ankommende lassen sich per Weiterleitung auf anderen Handynummern schalten.
 
R

rl2664

Experte
Unter der portierten Nummer natürlich, sonst macht es ja keinen Sinn.
 
D

dat-Andy

Experte
Ich habe nur eine ( die Portierte) Nummer auf der Karte, unter der ich erreichbar bin. die 'alte' Nummer gibt es gar nicht mehr im Netz.

Allerdings wird diese alte Nummer noch angezeigt, wenn man auf 'Über mein Telefon' die auf der Karte hinterlegte Nummer ausliest.

Dies ist bei meiner K-Classic Karte genauso, wie es vorher (vor ca. 3 Jahren) bei meiner Blau.de Karte war
 
Thomas_

Thomas_

Experte
Einfach mal den FYVE-Support kontaktieren. Wenn es techn. im Vodafone-Netz möglich, müssten die es auch machen können.
 
H

hammer001

Ambitioniertes Mitglied
Kommt die fyve simkarte per post als normaler Brief oder als Paket, d.h muss man zuhause sein oder nicht?
 
H

Haakon

Gast
hammer001 schrieb:
Kommt die fyve simkarte per post als normaler Brief oder als Paket, d.h muss man zuhause sein oder nicht?
Bei mir war es als normaler Brief.
 
Thomas_

Thomas_

Experte
hammer001 schrieb:
Kommt die fyve simkarte per post als normaler Brief oder als Paket, d.h muss man zuhause sein oder nicht?
Die bekommst Du auch bei vielen Tankstellen.
Da kannst Du Dir auch die TelNr. aussuchen wenn mehrere Karten vorrätig sind.
 
H

hammer001

Ambitioniertes Mitglied
Thomas_ schrieb:
Die bekommst Du auch bei vielen Tankstellen.
Da kannst Du Dir auch die TelNr. aussuchen wenn mehrere Karten vorrätig sind.
Ja, aber eine Nummer mitnehmen geht dann nicht.
 
bluedesire

bluedesire

Experte
hammer001 schrieb:
Ja, aber eine Nummer mitnehmen geht dann nicht.

So wie ich das verstanden habe, geht es nur nicht wenn du die schon aktiviert hast, grundsätzlich geht es wohl laut support.

Hatte die genau deswegen angeschrieben bei Fyve.

Die schrieben halt, dass man wohl nur nicht die Karte aktivieren darf, dann die Kartennummer und Rufnummer hinschreiben und die Nummer die man mitnehmen will dann können die wohl die portierung noch nachvollziehen.
 
L

Laura S.

Gast
Bin mit FYVE eigentlich zufrieden, Netzabdeckung ist gut mobiles Internet auch ok. Hab die Sprachflat für 20 € und 500 MB Internet für 10 € gebucht.

Frage: Gibt es die Möglichkeit Fyve Guthaben günstig aufzuladen, oder günstig an Callya Guthaben zu kommen ?

Liebe Grüße
Laura
 
onemaster

onemaster

Lexikon
Wie günstig?

Manchmal werden Callya Guthaben Karten etwas billiger bei Ebay angeboten, hab ich ein paar mal gesehen. Ansonsten wüsste ich auch nix.
 
F

FuAn

Experte
hat Jemand mal von euch getestet:

EU-Surf-Paket

ist er gut? Erfahrungsberichte wäre schön.



kann man da bestimmte Zeitraum von 7 Tagen eingeben?


oder gehst es los, wenn man im Internet buchen?


danke Infos
 
DMX

DMX

Experte
Habs letztes Jahr im Urlaub mal benutzt. Gleiche Abzocke wie überall bzw. immer in D bei Flats, nix besonderes. Das Paket ist sofort aktiv, wenn die 50 MB weg sind kannst du neu buchen oder es eben lassen. Sofern du die 50 MB nicht innerhalb von 7 Tagen verbrauchst verfällt der Rest.

Edit: Ich rate eher dazu sich über Prepaid Karten in dem jeweiligen Land wo man sich befindet zu informieren und sich da was zu holen.
 
Androidfan1515

Androidfan1515

Experte
Naja, dass Fyve für den Auslandseinsatz geeignet wäre, wurde ja so nie hier herausgestellt. Die Erfahrungen im Heimatnetz zählen doch ;)
 
F

FuAn

Experte
Tipp:

Fyve zu teuer

Lieber 1 und 1.de

z.B: 1 GB für 10 Euro also 500 MB mehr als fyve für gleiche Preis
 
Thomas_

Thomas_

Experte
FuAn schrieb:
Tipp: Fyve zu teuer
Lieber 1 und 1.de
z.B: 1 GB für 10 Euro also 500 MB mehr als fyve für gleiche Preis
Wir kommen hier mit unter 50MB/Monat aus und da haben wir bisher nichts günstigeres als FYVE im Vodafoen-Netz mit der €5,00 Surf-Flatrate gefunden.

Außerdem ist das Netz sehr wichtig und da kommen für ländlichere Regionen nur Vodafone oder Telekom in Frage.

Unsere Erfahrung mit dem von Dir genannten Anbieter 1&1: üble Geschäftsgebaren wie unangekündigte Kündigung aus heiterem Himmel (ohne Begründung) einschl. Löschung aller in der Wolke gespeicherten Daten. Na ja, immerhin hat er alle Prozesskosten, einschl. unserer Anwaltkosten, übernommen. Ärgerlich war der Datenverlust dennoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Laura S.

Gast
FuAn schrieb:
Tipp:

Fyve zu teuer

Lieber 1 und 1.de

z.B: 1 GB für 10 Euro also 500 MB mehr als fyve für gleiche Preis
Bei 1&1 muss man sich aber 2 Jahre binden, bei Fyve nicht. Prepaid ist immer teurer !
 
Oben Unten