Motorola 2019 - Allgemeine Diskussion

  • 166 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola 2019 - Allgemeine Diskussion im Motorola Allgemein im Bereich Motorola Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
iieksi

iieksi

Lexikon
@P-J-F :1f602:

Ich bin echt gespannt, wie lange diese Biegedinger halten werden und ob es große Qualitätsunterschiede zwischen den Herstellern geben wird.
Naja, dabei ist ja auch noch nicht ganz vom Tisch, ob das Display nicht doch unterbrochen sein wird.
 
D

Dammeroco

Gast
Was für ein Wunschdesign seitens Motorola aber wenn wir ehrlich sind, ist es fast amüsant zu glauben, dass dies eine Firma hinbekommen soll, die nicht gerade für innovative Designs steht.

Ich glaube die Dinge sind der Wunschgedanke von Motorola und wird es so niemals geben wie es da präsentiert ist. Zum Glück!

Alleine jetzt erschließt sich mir die Frage, wie eine Bedingung des Displays unterhalb funktionieren soll, wenn das Smartphone dort diesen abstehenden dicken Rand besitzt, in welchen das Motorola eben abschließt, wenn dieses geschlossen ist?!

Fazit: Das Video sowie die Bilder sind nett gemacht mehr aber auch nicht! Ich denke nicht, dass dieses so wie es in den Wunschgedanken Motorolas aussieht, released wird. Sicher wird ein Klappphone von denen kommen. Es werden einige kommen von Herstellern aber ob diese großen Absatz finden? Wenn man bedenkt, dass es Klapphandys schon vor über 20 Jahren mit Tasten gab und auch diese eher ein Nischendasein hatten, kann man davon ausgehen, dass dieses Schicksal auch der neuen Generation ereilen wird!
 
O

Onkelpappe

Experte
gerade die Razer Serie hat doch kein Nischendasein gefrisstet. Gefühlt gab es zu er Zeit nur noch Klapphandys
 
M

matze0611

Gast
Wenn 6 Zoll und größer zum Standard werden muss ich mir etwas einfallen lassen.
 
T

tag

Experte
Schau nicht nur auf die Zoll des Displays. Schau auf die Außenmaße. Da sind 2 Faktoren, die die Zoll-Angabe relativieren können:

1. Die Hersteller wollen den Platz besser ausnutzen. Das Außenmaß kann gleich bleiben, wenn man den Rand kleiner macht. Dafür wurde beispielsweise die Notch erfunden (was nicht bedeutet, dass man sie mögen muss). Deshalb ist es wichtig, nicht das Display, sondern die Außenmaße zu vergleichen.

2. Die Handys werden (leider) immer länglicher. 6 Zoll können 2x3 Zoll sein, oder 1x6 Zoll. Bei 18:9 sind es 5,4 zu 2,7 Zoll. Bei 16:9 sind 5,5 Zoll aber 4,8 zu 2,7, das bedeutet, das Handy mit 6 Zoll und 18:9 wird nicht breiter als eines mit 5,5 und 16:9. Es ist also gleich breit.
 
iieksi

iieksi

Lexikon
Aber man sollte die Dinger noch relativ komfortabel mit einer Hand bedienen können, je größer das Display umso schwieriger wird's halt wieder, auch wenn zugegeben der Rand immer dünner wird.
Ist und bleibt wohl eine Grundsatzdiskussion.
 
T

tag

Experte
Nun ja, ich kann so ein Handy einhändig bedienen. Allerdings sind meine Hände etwas größer, ich habe oft Probleme passende Handschuhe zu finden. Schwieriger finde ich es, dass es im Gürtelclip schwerer wird und es umso mehr stört, je länger es ist. Das bin ich dem Komfort mit dem großen Bildschirm aber gerne bereit zu opfern.

Jawohl, das ist eine Grundsatzdiskussion. Sinnvoll wäre es, wenn einige Hersteller auch Handys mit kleineren Displays herstellen würden, aber außer Sony macht das niemand mehr.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Vergleich laut Daten bei inside-handy.de:

Moto Z Play 5.5 Zoll 156,4 x 76,4 x 7 mm
Moto G6 Plus 5.9 Zoll 160 x 75,5 x 8 mm
Moto G7 Plus 6.2 Zoll 157 x 75,3 x 8,3 mm

Das G7 Plus ist sogar kürzer und schmäler als das G6 Plus, trotz größerem Display! Das ist die Auswirkung der Notch und des geringen Rands.
 
iieksi

iieksi

Lexikon
Ja, ich versteh schon was du meinst. Ich bin mit meinem Redmi mit seinen 151 x 76 x 8,5 zufrieden. Hier sind die Außenmaße der ausschlaggebende Faktor, das Display ist mit 5,5" für meine Bedürfnisse gut so, wie es ist, der Rest drumherum könnte aber gerne etwas schrumpfen, dann wäre es handlicher, voll allem in der Tasche - trotz großer Pfoten.

Aber der Trend geht ja seit Jahren in die andere Richtung :bored:

Zum Thema zurück:
An sich sind die Geräte gelungen, aber vom Hocker reißen sie mich jetzt nicht. Aber die G Serie empfand ich schon immer als gute Allrounder im positiven Sinn.
Echt gut dagegen ist der OIS im 7 Plus.
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Ich möchte jetzt endlich ein Moto z4 und einen neuen Kameramod mit 8 Kameras hinten.
 
PINTY

PINTY

Guru
Sieht für mich nicht so aus.
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Leicht abgerundet eher, hmm
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Exynos bei Moto ist eine Premiere oder!? Was die sich den wohl kosten lassen... :sneaky:

21:9 ist natürlich nicht so schön, von wem das Display wohl hergestellt wird...:sneaky::sneaky:

Das Gehäuse wirkt irgendwie dick/klobig, findet ihr nicht auch!? 21:9 + Display-Loch finde ich sehr unattraktiv und ein Moto Fan bin ich auch nicht gerade.:p
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Samsung hatte noch ein paar Prozessoren herumliegen und Sony noch einige Displays.
Ich bin Moto gegenüber eigentlich eher positiv eingestellt. Etwas schade finde ich es, dass sie scheinbar gar keine Ambitionen mehr haben, richtige High End Modelle zu bringen.
Nur noch Einsteiger,.und Mittelklasse. Die sind zwar immer solide, aber auch nichts weltbewegendes. Das könnte künftig eventuell problematisch werden, Xiaomi schläft nicht.
Wobei mit denen sowieso kaum einer konkurrieren kann, haben sie doch die geballte chinesische Staatsmacht im Rücken. Die Zukunft wird noch spannend.

Ich hoffe nur, die 21:9 Sache wird nicht von weiteren Herstellern aufgegriffen. Das ist mir auch too much.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Keine wirklich interessante konkurenzfähige Flaggschiffe und das Problem bei den Motos ist auch dass die (zumindest bei uns) regelmässig verramscht werden, gibt doch ständig irgendwelche Aktionen und Abverkäufe. Das hat schon ein bisschen was von Billig Image.

Ich persönlich fand bis vor kurzem das Design halt auch etwas gewöhnungsbedürftig, viel Bezel und das typische Moto Design inkl. Schriftzügen vorne und hinten. Da haben die etwas zu lange gebraucht um im Jetzt anzukommen.

Ja, dass es jetzt nicht nur bei Sony 21:9 gibt bereitet mir auch Sorgen... :o :glare:
 
C

chk142

Lexikon
@Randall Flagg

Meine Theorie ist, dass Motorola einfach nicht den Namen hat, dass sich die Leute ein High End Gerät von denen zulegen. So ungefähr das VW der Smartphone-Welt. Die bauen auch keine Supersportwagen. ;)

Die Moto G Serie ist ja nun auch ziemlich erfolgreich. Design sagt mir bei diesem hier übrigens sehr viel mehr zu, als bei den Moto G's. Guter Schritt in die richtige Richtung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von cptechnik - Grund: Vollzitat entfernt, Forenregel, bitte "Antworten" benutzen — Gruß cptechnik
blino

blino

Ambitioniertes Mitglied
Wir haben in der Familie aktuell zwei Moto G5 im Einsatz, aber die sagen mir nicht wirklich zu. Für mich hat sich Motorola damals mit dem Verkauf an Lenovo erledigt, da haben sie nach den für ihren Preis wirklich genialen Moto G und Moto X der ersten Generation aufgehört, wirklich kundenorientiert zu entwickeln und sich auch preislich immer mehr in den immer teurer werdenden "Mainstream"-Bereich orientiert.
 
D

d-nogger

Erfahrenes Mitglied
Komme vom G1, über G2 dann G4, auf G6 Plus und bin nun beim G7 Plus.

Und ich finde das Moto G7 Plus ist für mich im Vergleich mit der gleichen kurzen Nutzungsdauer zu Beginn nach Kauf, das beste Smartphone.
Bei keinem der anderen Moto G's hatte ich ein solches Gefühl, die richtige Entscheidung gefällt und das perfekte Preis-/Leistungsverhältnis zu haben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Motorola 2019 - Allgemeine Diskussion Antworten Datum
0
7
3