Galaxy A52s 5G: eure Erfahrungsberichte

  • 385 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy A52s 5G: eure Erfahrungsberichte im Samsung Galaxy A52s 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Aminator schrieb:
S10 FE 4G in der Snapdragon 865er
Falsch dieses Gerät gibt es nicht. Es ist das S20FE 4G (SM-G780G) das den Snapdragon 865 beinhaltet 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
RA99

RA99

Experte
Auch ohne Taschenrechner ... wenn ich für ein besseres Gerät ETWA 50€ draufzahlen muß und dieses Gerät
(egal welches !!!) ein paar Jahre lang nutze, habe ich ein Bombengeschäft gemacht, meine unumstößliche Meinung !
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Aminator

Experte
@orgshooter sorry, natürlich meinte ich das S20 FE 4G, eine FE Edition gab es vom S10 garnicht, da ging es wohl in mir durch.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@RA99 natürlich ist das A52s 5G gerade was den verwendeten Snapdragon 778G Prozessor anbelangt eine deutliche Verbesserung, aber hier stelle ich mir eher die, was muss ein Smartphone für mich nutzen? Brauche ich die 50% ige höhere Leistung beim A52s 5G, was ist meine hauptsächliche Nutzung, sprich welche Apps nutze ich häufiger und welche nicht, also spiele ich häufiger Games die die verbaute Hardware fördern, Stichwort Call of duty mobile.

Und letzteres spiele ich schon häufiger auf meinen A52 5G und da leistet die Adreno 619 GPU gute Arbeit, selbstverständlich leistet die Adreno 642L GPU im A52s 5G weit aus mehr und ist beim Thema Gaming der Adreno 619 GPU weitaus überlegen.

Aber die Spieleperformance ist mir beim A52 5G völlig ausreichend. Mehr brauche ich nicht.

Es bleibt dabei, es ist 1:1 fast das selbe Smartphone. 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Aminator

Experte
Ich weiß, das was ich jetzt schreibe hat absolut nichts mit den Erfahrungsberichten des A52s 5G zutun, aber der Fehler mit dem flackernden Display hauptsächlich im Edge Netzbetrieb konnte an meinem A52 5G vom W Support nicht nachvollzogen, das Gerät entspricht den Hersteller Vorgaben, wenden Sie sich bei Netzproblemen an Ihren Provider usw und sofort.

Das war ja irgendwie zu erwarten.... Und wenn der Fehler nochmal auftreten sollte geht das Ding an Amazon zurück und im Zuge dessen poche ich dann auf meine Gutschrift.

Und damit habe ich diesen Thread zum letzten Mal mit OT vollgemüllt.

Es sei mir verziehen
 
J

Jorge64

Ikone
@Aminator :
Ist aber trotzdem auch hier hilfreich weil es ja um Erfahrungen mit dem Support geht und da ist das schon hilfreich.

In deinem Fall eine absolute Frechheit vom Support, denn laut dem Samsung forum haben den Fehler sehr viele Nutzer.

Aber dafür ist ja Samsung leider bekannt wenn das stimmt was man in den Foren so liest wenn es mal zum Garantie Fall kommt.
 
onemaster

onemaster

Lexikon
Passt vielleicht nicht wirklich aber ein Display Problem hatte ich auch mit dem Mi11 lite. Support war keine Hilfe. Deswegen einfach verkauft und gut. Keine Lust mich da mit rum zu ärgern.
Darum würde ich es an deiner Stelle auch verkaufen und mir je nachdem eben wieder das A52 holen wenn dir das reicht oder eben direkt zum 52s greifen.

Meine Spigenhülle ist nun auch gekommen. Passt gut und trägt nicht dick auf.

Insgesamt habe ich jetzt alles eingestellt und es dank Urlaub auch schon relativ genutzt.
Bin sehr zufrieden.
 
A

Aminator

Experte
Freut mich doch, wenn das dem einen oder anderen hier behilflich sein kann, in meinem Fall habe das Gerät über Amazon zur Reparatur angemeldet und das Gerät ging dann zum W Support, bei ich seit Februar 2015 meine Geräte reparieren lasse. Aber gut, die konnten keinen Fehler im Reparaturprozess feststellen, muss ich mit leben.

Ernüchternd ist das dennoch, denn das flackernde Display sowie der übertriebe langsame Mobilfunkverbindungsaufbau schränkte mich in der Bedienung teilweise schon etwas ein. Gerade, wenn ich Whatsapp Nachrichten erwarte und das Teil nur am rödeln ist...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@onemaster kein mal so schlechter Vorschlag, allerdings gebe ich dem A52 5G da erstmal ne Chance um zu schauen, ob der Fehler erneut auftritt oder nicht. Das Gerät entspricht ja scheinbar den Herstellervorgaben 🤷‍♂️. Ich hab auch aktuell weder die Zeit noch die Lust mich dann erneut um die Rücksendung zu kümmern. Und das A52(5G) ist aktuell auch sogut ausverkauft und nicht mehr zu haben, bleibt da nur Griff zum A52s 5G, warum ich dieses vorerst nicht in Erwägung ziehe, hatte ich ja oben weiter erläutert.

Aktuell ist das A52s 5G auch nur in einer NE EE Edition (was auch immer diese sein soll) im Media-Markt und Saturn lieferbar. Amazon hat das A52s 5G für über 400€ im Verkauf, da ist Saturn mit seinen 399€ der bessere Deal. Aber wie gesagt, das A52 5G soll erstmal zurück kommen und dann schaue ich mal weiter...
 
Zuletzt bearbeitet:
merlin2100

merlin2100

Lexikon
Das EE ist doch die Enterprise Edition, die überwiegend für Firmen gedacht ist. Nähere Informationen findest du hier auf der Seite von Samsung das NE ist wohl wirklich nur ein Marketing vom Mediamarkt.
 
Schotti

Schotti

Guru
Aminator schrieb:
... da ist Saturn mit seinen 399€ der bessere Deal.
Tippfehler @Aminator ? 😳
333,00 Euro vor gut einer Stunde direkt im Saturnmarkt gekauft (ich beratend [dank eurer Berichte hier] für meinen Kumpel dabei). Sein S3neo 😯 braucht 'n Nachfolger - war ja scheinbar eine gute Empfehlung meinerseits.... "damals"! 😇
Plöd... das ich mich nun nach ewigen Zeiten mal wieder mit SamsungUI beschäftigen muss - für den "Umzug". 😕
 
A

Aminator

Experte
@Schotti klar, natürlich meinte ich 333€, heute habe ich es aber auch mit den Tippfehlern 😅😂 definitiv ein supi Preis und er wird damit seinen Spaß haben und das Upgrade vom S3 Neo aus 2014 wird er sofort merken, das S3 Neo ist dagegen ein Steinzeit Smartphone
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
Bei der Telekom gibt es das normale a52 heute in der enterprise Edition für 229 Euro.
Ist auch ein feiner Preis.
 
A

Aminator

Experte
Als 2. Gerät garnicht so uninteressant, nur leider in der Farbe schwarz lieferbar und es ist auch so gesehen 1:1 das selbe Smartphone nur mit schwächerer Hardware und 90Hz Bildwiederholrate, schön ist, dass es die Enterprise Edition ist.
 
merlin2100

merlin2100

Lexikon
@Schotti
Wenn du es dir einfach machen willst mach dem Umzug über SmartSwitch, übernimmt fast alles an App's und Daten.

Probleme gibt es nur mit den Messengern, da werden keine Charkts übertragen geht nur über Backup.
 
Schotti

Schotti

Guru
Muss ich mal schauen, ob ich etwas "automatisch" per Samsung - App mache.
Plan war eigentlich, keine Altlasten übernehmen und zwei Messenger per Backup & Restore auf dem neuen Gerät installieren.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
merlin2100 schrieb:
Wenn du es dir einfach machen willst mach dem Umzug über SmartSwitch, übernimmt fast alles an App's und Daten.
Aber besser nur von Samsung zu Samsung, beim Hersteller-Wechsel eher nicht zu empfehlen, führt häufig zu Problemen. Und ein S3 Neo hat sicher noch die Samsung TouchWiz UI, das ist auch wieder ein anderes System als das aktuelle OneUI... aber Versuch macht kluch wie man so schön sagt. ☺
 
Schotti

Schotti

Guru
JustDroidIt schrieb:
... beim Hersteller-Wechsel eher nicht zu empfehlen,
Ein Hersteller - Wechsel wäre es ja nicht! 😉
Es hält sich in Grenzen, was an Apps zu installieren ist. Zudem muss ich für ihn und seine Frau (ebenfalls seit drei Jahren ein Samsung) erst noch zwei Guthaben-Karten für den Playstore kaufen, damit wenigsten mal drei oder vier Apps zu kaufen gehen. 🙂
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
War auch nur ein allgemeiner Hinweis... weil solche Fragen kommen häufiger, grad bei Leuten die ihr Gerät wirklich lange genutzt und sehr viel Daten angehäuft haben.
 
merlin2100

merlin2100

Lexikon
@Schotti
Ich bevorzuge auch eher die saubere Installation mit Backup der Messenger.

Ich habe allerdings das Huawei P30Pro eines Freundes auf das A52s mit SmartSwitch umgezogen, war eigentlich selbst überrascht, dass das ziemlich gut ging, hat nur einige Teit gedauert, da ein Haufen Bilder und Musik zu kopieren waren. Hier ist man mit Speicherkarte klar im Vorteil.
 
Schotti

Schotti

Guru
Kurzbericht (werde ich ggf. editiert fortsetzen):
* Start des A52s 5G und schon muss man die erste Kröte schlucken: 🙁 zwingend bereits während der Ersteinrichtung eine Mobilfunkverbindung einzufordern oder alternativ zu einem WLAN, ist 'n Witz (aber das ist nur meine "bescheidene" Meinung)! 😟
* Vorinstallierte Apps, die so benannt sind, dass man erstmal rätseln kann, was sich dahinter verbergen könnte bzw. durch versuchsweise Inbetriebnahme mehr darüber erfährt...
* Google - Account (von meinem Kumpel) auf dem neuen Gerät noch nicht eingerichtet und trotzdem schon 35 Updates über den Playstore möglich 😳 - seltsam!

Hab ersma keinen Bock mehr - morgen mehr... (auf diesem "überladenen System", was in dieser Form *grusel*grusel* 😏 tausende Nutzer in die Finger bekommen, die ähnlich viel Erfahrung mit der Android-Entwicklung wie mein Kumpel haben: nämlich so gut wie keine! ) 🥴

Fortsetzung
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Link angepasst, Gruß von hagex
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
@Schotti
Also ich richte meine Geräte immer erstmal offline ein, das ging bis jetzt bei jedem Hersteller, gerade erst 2 Geräte mit Android 11 gekauft... Vielleicht ganz unten den Button "überspringen" übersehen!?
 
Ähnliche Themen - Galaxy A52s 5G: eure Erfahrungsberichte Antworten Datum
3
4
3