Ist das Galaxy S22 Ultra empfehlenswert?

  • 77 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ist das Galaxy S22 Ultra empfehlenswert? im Samsung Galaxy S22 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
J

jan0609

Neues Mitglied
Hallo zusammen.

Ich nutze momentan noch ein iPhone 13 Pro, wollte aber jetzt im Rahmen meiner Vertragsverlängerung auf das S22 Ultra umsteigen. Ich hatte mich wirklich darauf gefreut. Finde das Design einfach viel schöner als beim S21 Ultra und rein auf dem Papier hat Samsung auch die Sachen ausgebessert, die mich damals beim Note 20 Ultra gestört haben (zB kein 120 Hz bei QHD). Eigentlich für mich ein perfektes Smartphone. Wären da nicht die vielen Probleme, von denen ich immer wieder überall lese. Da die meisten Reviews aber von Februar/März sind, wollte ich mal fragen, wie denn der aktuelle Stand der Dinge ist.. Seid ihr mit eurem S22 Ultra (mittlerweile) zufrieden? Oder habt ihr es wieder zurückgegeben?

Ein schönes Wochenende
 
P

Piratepower

Fortgeschrittenes Mitglied
Warte mal auf das hoffentlich große Update, das bald kommen soll. Das verbessert dann hoffentlich endlich den Foto automatik Modus. Falls der nicht deutlich verbessert wird (und dir dieser wichtig ist) würde ich nicht wechseln.. akku wird hoffentlich durch die ein oder andere Software Anpassung auch noch ein bisschen besser.. aber natürlich auch kein vergleich zu einem iphone.. Ansonsten ist es schon ein tolles Gerät.
 
Mr.Tom67

Mr.Tom67

Stammgast
Wenn du vom 13pro aufs S22u umsteigst darfst du dir keine echten Fortschritt erwarten.
Außer du willst unbedingt von ios weg.
Akku, Performance, Display, Video ist beim iPhone vorne.
Fotos würde ich meinen gleich.
Zoom, Nachtfotos ist beim Samsung besser.

Fazit, Umstieg lohnt sich nicht.
 
Queeky

Queeky

Philosoph
@jan0609
Das Handy ist nun seit fast 3 Monaten auf dem Markt und hier im Forum wird von einigen immer noch auf das große Update gewartet, das dann hoffentlich alles verbessert.... Schau einfach was für Threads hier im Forum aktuell diskutiert werden, und dann zähl eins und eins zusammen 😉

Ich habe auch das iPhone 13 Pro und parallel dazu das S22. Bislang begeistert mich die Kamera vom S22 nicht, und Kamera ist mir wichtig. Die Kamera vom Ultra kann ich nicht beurteilen, da ich nur das kleine S22 habe.
 
MeinNickname

MeinNickname

Stammgast
@Queeky Sehr hilfreicher Kommentar...

Frage: Wie zufrieden seid Ihr mit dem VW Golf R? Wie ist die Performance?
Antwort: Also die Straßenlage von meinem VW Up überzeugt mich nicht... 🤦🏼‍♂️

Zum eigentlichen Thema:
Also ich bin voll und ganz zufrieden mit dem Gerät.
Es scheint wohl einige Montagsgeräte zu geben (oder die Forenteilnehmer hier sind besonders gut darin, die Geräte durch exotische Einstellungen kaputt zu konfigurieren).

Da ich kein angebissene Obst mag, habe ich keinen direkten Vergleich zum iPhone.
Was man aber aus verschiedenen Quellen erfährt:
Die Kaeras habe ihre Stärken uns Schwächen. Für einige Use Cases scheint die Apple Kamera besser zu sein, während z.B Portraits oder der Zoom beim S22 Ultra deutlich besser ist.

Je nach Anwendungsszenario kann der Akku irgendwas zwischen extrem ausdauernd bis hin zu unterdimensioniert sein.
Insbesondere die Kamera saugt ordentlich den Akku leer.

Der Supportzeitraum ist bei der S22 Serie ähnlich wie bei Apple.

Der Rest ist reine Geschmackssache. Ob man lieber Android oder iOS mag, muss jeder für sich entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jan0609

Neues Mitglied
Mir geht’s eigentlich hauptsächlich um die Performance-Probleme, wie Ruckler, Aufhänger, Abstürze etc. Davon hab ich häufig gelesen und auch viele der ganzen Technik-Youtuber berichten davon. Das schreckt mich einfach etwas ab.. Wenn das kein Thema wäre, hätte ich mich schon sofort fürs S22 Ultra entschieden.

Kamera ist mir gar nicht mal sooo wichtig. Akku, ja gut, war und ist wohl eh immer so ein Problem bei Samsung.. Aber ich bin einfach etwas gelangweilt von iOS. Seit dem iPhone X eigentlich derselbe Look. Da hab ich schon mal wieder Lust auf Android.
 
Gsonz

Gsonz

Fortgeschrittenes Mitglied
C

CZ99

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe das S22U jetzt seit fast zwei Wochen und bin sehr zufrieden. Ich hatte bislang keine Ruckler, Aufhänger oder Abstürze. Das einzige negative, das ich bislang festgestellt habe, war das hier. Das S22U meines Sohnes, das seit 01.04. genutzt wird, hatte letzte Woche einen Absturz mit Neustart bei Nutzung der Kamera. War aber nur einmal und ansonsten läuft sein Gerät ebenfalls flüssig und ohne Probleme seit nunmehr 7 Wochen.
 
M

Marcseinb

Neues Mitglied
jan0609 schrieb:
Mir geht’s eigentlich hauptsächlich um die Performance-Probleme, wie Ruckler, Aufhänger, Abstürze etc. Davon hab ich häufig gelesen und auch viele der ganzen Technik-Youtuber berichten davon. Das schreckt mich einfach etwas ab.. Wenn das kein Thema wäre, hätte ich mich schon sofort fürs S22 Ultra entschieden.

Kamera ist mir gar nicht mal sooo wichtig. Akku, ja gut, war und ist wohl eh immer so ein Problem bei Samsung.. Aber ich bin einfach etwas gelangweilt von iOS. Seit dem iPhone X eigentlich derselbe Look. Da hab ich schon mal wieder Lust auf Android.
Ich habe das S22 Ultra seit Ende Februar, und ja, am Anfang lief es ein wenig holprig. Samsung hat aber in kürzester Zeit mehrere Updates nachgeschoben und seitdem gibt es überhaupt keine Probleme mehr. Kann das Gerät nur empfehlen.
 
Samsi2

Samsi2

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin und war schon immer sehr zufrieden mit dem S22 Ultra. Das Gerät kam leider mit einer Beta Firmware auf den Markt. Inzwischen habe ich nur noch selten Ruckler. Hänger oder Abstürze hatte ich auch am Anfang überhaupt nie. Für mich bietet das S22 Ultra mit dem integrierten S-Pen einfach ein Super Gesamtpaket. Mit dem Akku bin ich ebenfalls sehr zufrieden. Komme als intensiver Poweruser in jedem Fall durch den Tag. Mit dem Note 20 war dies leider nicht der Fall, weshalb ich dieses verkauft habe. Klar, an die Laufzeit eines iPhone 13 Pro Max kommt das Gerät nicht heran. Das Problem hier ist aber nicht Samsung, sondern eher Android das etwas mehr Energie benötigt. Wenn man die anderen Flaggschiff Geräte mit einer ähnlichen Ausstattung, also keine Billig Phones, sondern die teuren Smartphones von OnePlus, Oppo, Xiaomi usw. vergleicht, keiner bietet hier mehr an Laufzeit wie das S22 Ultra. Einziger Vorteil bei den meisten anderen, sie können schneller geladen werden. Das Display ist übrigens einfach der Hammer. So extrem hell und gut ablesbar selbst bei direkter Sonneneinstrahlung habe ich noch nie gesehen. Ja die iPhones in der Pro Version haben auch super Displays, aber ausgerechnet beim Thema Display sehe ich das iPhone nicht vor dem S22 Ultra. Definitiv nicht! Ein wirklicher Fortschritt kann man vom iPhone 13 Pro auch nicht erwarten, dies gilt auch umgekehrt. Es ist eher die Frage nach dem eigenen Geschmack, iOS oder Android. Beide Systeme haben ihre eigenen Stärken aber auch Schwächen. Wie gesagt, ich würde es nicht mehr hergeben und seit einer Woche haben wir in der Familie ein zweites S22 Ultra im Einsatz. Läuft ebenfalls Tadellos.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BeastyBoy

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin seit dem IPhone 3G in der Apple Welt und habe bislang jedes Update mitgemacht. Seit einer Woche wollte ich mal einen Tapetenwechsel und bin von 13pro Max auf das 22U gewechselt. Haptik und Display ein Traum. Habe bislang keine Ruckler entdeckt. Natürlich kommt es an den Apple Akku nicht heran, aber das weiß man vorher. Wenn es weiterhin so stabil läuft wie bisher könnte es bleiben und das iPhone zum Verkauf befördern 😇
 
H

handyprayer

Erfahrenes Mitglied
Ich kenne die Apfelwelt jetzt auch nicht zum Vergleich, aber ich selber nutze 2 S22 Ultra von Anfang März und es gibt insgesamt noch 3 weitere Geräte innerhalb der Familie.
Keines davon hatte je eines der überall so heiß diskutierten Probleme. Die Geräte laufen von Tag 1 an perfekt.
Durch die bisher erfolgten Updates sind sie noch ein wenig "smoother" geworden, was aber zu Beginn zumindest bei den mir bekannten Geräten auch schon nicht so schlecht war.
In Sachen Display, gibt es aktuell sicher kein Gerät auf dem Markt, was dem S22 Ultra das Wasser reichen kann.
Vom Alleinstellungsmerkmal des S-Pen mal ganz zu schweigen.
Ich würde es bedenkenlos weiterempfehlen.
 
Mr.Tom67

Mr.Tom67

Stammgast
Gsonz schrieb:
Display beim iPhone besser? Das kann ich mir nicht vorstellen.
Ja hast recht, sie nehmen sich da nichts.
Aber Fortschritt es keines falls.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Von einem Flaggschiff auf ein anderes Umsteigen lohnt meines erachtens nicht.
Auch nicht zum Vorjahr.
Alle 3 Jahre, sonst merkst ja fast keinen Unterschied.
Ist raus ghautes Geld und Ressourcen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BeastyBoy

Ambitioniertes Mitglied
Um mich klarer auszudrücken :
Für mich als Apple FanBoy ist das S22U endlich soweit nachgezogen. Wenn jetzt noch die Pay Dienste User die Watch laufen (habe noch keine Watch) dann ist für mich ein jahrelanger Rückstand aufgeholt und neue Mass-Stäbe gesetzt
 
bootmanager

bootmanager

Stammgast
Ich komme vom Note 10+ und habe Anfangs auch lange mit mir "gehadert" ob ich wechseln soll, Hauptgrund war der fehlende Speicherkartenslot, den das 10+ ja noch hatte.
Hab mich dann letztendlich doch für das S22U entschieden und hab es bisher noch nicht bereut. Bin seit Tag 1 absolut zufrieden mit dem Teil, hatte bisher auch noch keines der hier diskutierten Probleme und die fehlende Speicherkarte vermisse ich auch nicht wirklich.
Bin bisher absolut zufrieden mit dem Teil.
 
S

Saxler

Stammgast
@jan0609
jan0609 schrieb:
Wären da nicht die vielen Probleme, von denen ich immer wieder überall lese.
Wie das im Leben so ist, wie wir Menschen eben sind, werden zuvorderst die Negativen Sachen genannt und dabei nicht selten bis in das Extremste überhöht. Ja, es gibt Probleme mit dem S22 U, welche offenbar, je nach Modell / Farbe / Speicher, mehr oder weniger auftreten. Du liest richtig, es hängt offenbar auch von dem jeweiligen Modell ab.

Wenn du hier im Forum nur mal liest, wird dir aber auch aufgefallen sein, daß es auch sehr viele gibt, welche eben keinerlei bis kaum Probleme haben. Meine Wenigkeit gehört zu denen, die eigentlich keine Probleme haben bzw. hatten. Mein Modell "Weiß, 256 Gbyte". Genauso die Kollegen @Paintball75 oder @iamnotkurtcobain. Oder der Kollege @handyprayer, der sich gerade Aktuell in einem Beitrag zu deiner Thematik einbringt. Alles Leute die kaum bis keine Probleme überhaupt je hatten seit sie ihr Modell bekamen. Und es gibt noch kilometerweit mehr, wie gesagt, vergewissere dich nur hier mal im Forum.
jan0609 schrieb:
Mir geht’s eigentlich hauptsächlich um die Performance-Probleme, wie Ruckler, Aufhänger, Abstürze etc.
Das sind zweifellos Dinge / Symptome, von welchen auch viele hier im Forum berichteten. Die aber definitiv so gut wie Geschichte sind. Vor allem wenn man die Animationen deaktiviert. Was ich von Anfang an hatte, weil ich es immer so handhabte.
jan0609 schrieb:
Akku, ja gut, war und ist wohl eh immer so ein Problem bei Samsung.
Nö, würde ich nicht Generalisieren. Ich hatte Durchläufe, wo mein S22 U 9 Tage hielt. Dann hatte ich Durchläufe wo es mit über 8 Stunden Nutzungszeit über 3 Tage hielt. Beim S22 U ist es eine Frage der Einstellungen. Denn von Werk aus ist geradezu alles regelrecht aktiviert bzw. teils auf höchster Sufe eingestellt bei Nutzung. Schau dir mal den Akkuthread hier im Forum an.
jan0609 schrieb:
Aber ich bin einfach etwas gelangweilt von iOS. Seit dem iPhone X eigentlich derselbe Look. Da hab ich schon mal wieder Lust auf Android.
Warte erst einmal, wenn du den Stift genutzt hast. Wenn du dich auf das S22 U einläßt, wirst du noch Bauklötze staunen, was der dir alles so im Alltag erleichtert. Und ich könnte fast Wetten, du wirst kein Handy mehr ohne Stiftimplementierung haben wollen. Für meine Wenigkeit kann ich das jedenfalls in Anspruch nehmen.

@Mr.Tom67
Mr.Tom67 schrieb:
Von einem Flaggschiff auf ein anderes Umsteigen lohnt meines erachtens nicht. Auch nicht zum Vorjahr. Alle 3 Jahre, sonst merkst ja fast keinen Unterschied. Ist raus ghautes Geld und Ressourcen.
Stimme dir in allem zu. Vorbehaltlos zu 100 %. Allerdings gibt es auch Leute, für die ihr Handy eben das ist, was für manche das Auto ist, eben ein Hobby oder dergleichen Fetisch. Es muß halt jeder Wissen, was er für sich entscheidet.

Es nimmt ja auch jeder Unterschiede anders wahr. Z. b. könnte ich mir dieses Jahr vorstellen, daß gerade viele vom S21 kommend zum S22 U wegen der Stiftimplementierung gegriffen haben. Mit Sicherheit gibt es viele, die deshalb dieses Jahr zum S22 U griffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Queeky

Queeky

Philosoph
@BeastyBoy
"neue Mass-Stäbe gesetzt", jetzt staubt's aber 😃
Neue Maßstäbe gesetzt wäre für mich, wenn ich mich bei Samsung nicht mehr selber damit beschäftigen müsste, ob ich nun den Nachtmodus wähle oder nicht, sondern wenn das die Kamera endlich von alleine entscheiden würde. Und wenn mich mein Handy automatisch erkennt und dieser unglückliche Fingerabdrucksensor endlich der Vergangenheit angehören würde.
 
L

Line123

Neues Mitglied
Ich nutze das s22 ultra 512GB grün ,es hat bisher Keine Ruckler oder ähnliches gegeben. Der Stift ,das sehr gute Display, Dual Sim für 2 Simkarten,da ich international im Urlaub bin. Kamera und Akku gibt es vielleicht bessere ,aber das Gesamtpaket stimmt. :thumbsup:
 
HTCislove

HTCislove

Erfahrenes Mitglied
bootmanager schrieb:
Bin seit Tag 1 absolut zufrieden mit dem Teil, hatte bisher auch noch keines der hier diskutierten Probleme und die fehlende Speicherkarte vermisse ich auch nicht wirklich.
Kann ich so bestätigen, habe ebenfalls vom Note 10 (allerdings das "Kleine", ohne Plus) gewechselt und bisher nicht einen Tag bereut. Keine Ruckler, keine Ausfälle, Kamera teilweise etwas tricky, aber wenn man sie zu handlen weiß, mehr als gut für meine Ansprüche, Akku hält bei meiner persönlichen Nutzung 3-4 Tage (kam mit dem Note 10 aber auch schon stets 2 volle Tage hin, wo andere keine 2 Stunden schafften ;)). Also ich bin, zumindest bis jetzt, rundherum zufrieden mit dem Ultra.
 
Echnaton

Echnaton

Philosoph
@jan0609

wenn Du nicht unbedingt und damit meine ich unbedingt, von iOS weg möchtest, dann lass es sein und bleibe beim iPhone. Warte besser auf das kommende iPhone und kaufe das..
Ich glaube, Du wirst dem iP 13 Pro (Max) ansonsten hinterher trauern.
Ansonsten mag ich Samsung neben Apple wirklich sehr.
 
Zuletzt bearbeitet: