Galaxy Tab S4 WiFi - neues Firmware-Update führt zum Werksreset

  • 136 Antworten
  • Neuster Beitrag
P

PC Booster

Fortgeschrittenes Mitglied
Also besser das Update ohne abg angeschlossenes Netzteil machen?
 
P

Papaabg

Fortgeschrittenes Mitglied
Das wäre wohl das beste. Aber eine Garantie für einen reibungslosen Ablauf ist das auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aida_lover

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meinem DBT T-830 ist der Patch noch gar nicht angekommen - weder über OTA noch Smart Switch (SS sagt mir, ich hab die aktuelle Version = Juli 2019)
 
Zuletzt bearbeitet:
sammo82

sammo82

Erfahrenes Mitglied
Nein 1. November.
 
R

ridcully

Neues Mitglied
Ich hatte beim OTA Update auch gerade das Ladekabel dran, vlt sollte man wirklich dieses Update ohne Ladekabel durchführen.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Stammgast
Lief alles ohne Probleme durch?
 
R

ridcully

Neues Mitglied
@Astronaut2018 Nein, leider nicht. Ich hatte es weiter oben schon beschrieben: Am Sonntag kam das Update OTA und Tab war zufällig gerade am Ladegerät. Der Neustart nach dem Update dauerte ewig und es war zurückgesetzt. Ich habe es neu eingerichtet, die Bereinigung durchgeführt und neu gestartet - es war wieder zurückgesetzt. Tab wieder frei geschaltet, aber ohne Googlekonto den Einrichtungsassistenten durchlaufen - selber Tab zurückgesetzt (sowohl in Einstellungen, als auch im Recovery Modus) und beim Neueinrichten immer mal wieder neu gestartet (insgesamt 4-5 mal). Bis jetzt hat es sich noch nicht zurückgesetzt, habe es nachdem ich fertig war aber nicht nochmal neu gestartet, da Sammo geschrieben hatte, dass es sich bei ihm irgendwann doch wieder zurückgesetzt hatte.

Gruß, Rid.
 
Zuletzt bearbeitet:
sammo82

sammo82

Erfahrenes Mitglied
Es scheint so, nach 2 mal Reset kein weiteres mal aufzutreten.

Es lässt sich wie gesagt reproduzieren.

Nach Werksreset resettet es sich nochmal, danach kam es dann nicht mehr vor.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Stammgast
Also meint ihr das es am Ladegerät liegt, wenn das Update durchgeführt wird?
 
R

ridcully

Neues Mitglied
Vielleicht. Da müssten aber noch mehr Leute was dazu sagen, ob sie ihr Tab beim Update angeschlossen hatten oder nicht und ob es einen Reset gab.
 
sammo82

sammo82

Erfahrenes Mitglied
Ich weiß es nicht mehr, ob ich das kabel dran hatte, oder nicht.
 
R

ruf

Neues Mitglied
Update mit Kabel. Zweimaliger Werksreset brachte auch nichts. Das Sch...teil ist derzeit absolut unbrauchbar. Danke Samsung, das war ja wieder mal eine Meisterleistung 🤬
 
S68

S68

Fortgeschrittenes Mitglied
Update ohne Kabel. Mache nie einen Neustart mit angehängten Ladegerät.
Habe weiterhin kein Problem...
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Stammgast
Ich hoffe ja das alle User vom T830 vorher eine Datensicherung gemacht haben.
Das wäre ja ärgerlich wenn alle Daten weg sind nur durch ein Update.
 
D

Deusjudicame

Neues Mitglied
Ich hatte das gleiche Phänomen. Und: Nach einem Neustart blieb das Tablet auf dem allerersten Screen (Samsung Galaxy Tab S4 Logo) stehen und reagierte überhaupt nicht.

Erst als ich die passende aktuelle Firmware via Frija heruntergeladen und mit Odin manuell neu installiert habe (.... und alle Daten verloren hatte....) funktionierte das Tablet mit November Patch fehlerfrei.
 
N

Nseries

Experte
Astronaut2018 schrieb:
Also meint ihr das es am Ladegerät liegt, wenn das Update durchgeführt wird?
Nein, ich habe ohne Ladegerät das Update durchgeführt und trotzdem war mein Tablet nach dem Update zurückgesetzt.
 
NoBoy

NoBoy

Neues Mitglied
Ich bin mit meinem SM-T830 ebenso betroffen von dem Ärger. Gestern abend OTA-Update im Akkubetrieb durchgeführt und danach hatte ich ein jungfräuliches Gerät 😭. Gerät neu konfiguriert und Apps aufgespielt. Scheinbar alles gut, bis ich auf die Idee kam das Gerät nach der Benutzung auszuschalten - keine gute Idee wie sich herausstellen sollte. Heute morgen wieder eingeschalten, ewige Bootzeit --> wieder alles im Nirvana verschwunden. Frust!
Heute vormittag bei SAMSUNG (06196 77 555 77) angerufen,da war das Problem angeblich völlig unbekannt. Ich wäre wohl der Erste der sich gemeldet hat. Wenn noch mehrere Geräte betroffen sein sollten so werde man an einem Update arbeiten. Also Leute SAMSUNG auf die Füße treten!
Habe nach mehrmaligen Neustarts, die jedesmal mit einen jungfräulichen Gerät endeten, dann mal den Dalvik-Cache gelöscht. Bis jetzt bleiben die Einstellungen, Apps und Daten erhalten. Ich hoff das das so bleibt so.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Stammgast
Deusjudicame schrieb:
Erst als ich die passende aktuelle Firmware via Frija heruntergeladen und mit Odin manuell neu installiert habe (.... und alle Daten verloren hatte....) funktionierte das Tablet mit November Patch fehlerfrei.
Das hatte ich in Post #35 eigentlich schon vorgeschlagen.
Ich hätte das auch so gemacht, aber das anderen Usern zu empfehlen ist immer so eine Sache.
Ist manchmal nicht der richtige Weg, aber selbst ist der Mann.
Meistens kann man die Hotline Samsung Deutschland in Punkto Hilfe vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
sammo82

sammo82

Erfahrenes Mitglied
sammo82 schrieb:
Hier ist der Link zum Beitrag.

Galaxy Tab S4 WiFi - neues Firmware-Update führt zum Werksreset

Es wäre hilfreich, wenn alle, die dieses Problem haben, sich zu dem Beitrag äußern.

Viele Grüße,
Sammo
Hallo Leute,
Ich habe das Thema im Samsung Forum angesprochen. Sie rufen dazu auf, den Samsung Support zu kontaktieren.

Viele Grüße,
Sammo
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Deusjudicame
Deusjudicame schrieb:
Erst als ich die passende aktuelle Firmware via Frija heruntergeladen und mit Odin manuell neu installiert habe (.... und alle Daten verloren hatte....) funktionierte das Tablet mit November Patch fehlerfrei.
Bist du sicher, dass es jetzt keine Probleme mehr macht?
Interessant wäre, wenn du manuel einen Werksreset machst, über der nachste Neustart dann wieder zu einem Reset führt?

Ich war im Samsung Service Center, wo sie mir die Firmware neu geflashed haben, der Fehler allerdings ist geblieben.

Viele Grüße,
Sammo
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Stammgast
sammo82 schrieb:
Ich war im Samsung Service Center, wo sie mir die Firmware neu geflashed haben, der Fehler allerdings ist geblieben.
Was machen die dort?
Die flashen die einteilige Firmware Home CSC und da bleiben alle Fehler erhalten.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nur die 4 teilige Firmware CSC mit PIT File macht eine fehlerfreie clean Installation.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten