[Anleitung] Samsung Galaxy S10: Branding entfernen und auf freie deutsche Firmware flashen (über Samkey)

  • 121 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Samsung Galaxy S10: Branding entfernen und auf freie deutsche Firmware flashen (über Samkey) im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G im Bereich Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum.
Battal03

Battal03

Ambitioniertes Mitglied
Und was sagt der Händler?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Und was sagt der Händler?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

eifelman

Neues Mitglied
Antwort vom Händler kam erst heute Vormittag:

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir vertreiben Geräte, die für den europäischen Markt bestimmt sind. Wir bitten dieses zu entschuldigen, dass kein Vermerk bei der Bestellung angegeben ist. Gerne werde ich das an die entsprechende Abteilung weitergeben.

Sollten Sie weitere Fragen oder eine Rückfrage haben, so antworten Sie bitte auf diese E-Mail.

Bitte achten Sie im Falle einer Rückfrage darauf, dass der Ursprungstext inkl. Betreffzeile (Ticketnummer) bei der Beantwortung in der E-Mail erhalten bleibt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Customer Care Team

Ich hatte besonders angeprangert, dass nirgendwo ein Hinweis ersichtlich war, dass hier ggf. EU-Ware verschickt wird. Bei einem deutschen Händler gehe ich erstmal davon aus, auch Ware zu erhalten, die für den deutschen Markt bestimmt ist. Seriösere Händler bieten meistens EU-Ware gezielt etwas günstiger an, so dass ich als Kunde bewusst wählen kann.

Werde das S10 aber vermutlich behalten und darauf hoffen, dass es irgendwann eine Möglichkeit gibt, den CSC auf DBT zu setzen. War ein Vertrag mit Portierung - wenn ich den widerrufe, müsste ich schauen, wie ich die Rufnummer da wieder rausbekomme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Battal03

Battal03

Ambitioniertes Mitglied
@eifelman

Mach dir mal keine Sorgen da kommt bald eine was raus womit du es auf DBT flashen kannst.
 
H

haasgo

Fortgeschrittenes Mitglied
Triggert das Ganze hier eigentlich Knox bzw. muss der BL inirgendeiner Weise angegangen werden? <--- Anscheinend nicht.

Habe ein S10 auf Android 10 mit FXXU4BTU Firmware und bin mir unsicher ob ich "einfach" eine Android 9 Firmware mit gleicher CSC zum Downgrade heranziehen könnte oder ob das Unsinn wäre.

Screenshot_20200307-072635_Settings.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von haasgo - Grund: Bild verkleinert. Gruß von hagex
Battal03

Battal03

Ambitioniertes Mitglied
@haasgo
Soweit ich weiß kannst du bei FXXU4 nicht Downgraden, es geht im Moment nur mit FXXU3' er
Firmware.
 
mareis1973

mareis1973

Lexikon
Also bei mir konnte ich das S20 mit Samkey auf DBT umstellen....danke für die Anleitung und danke an @maik005 der mich hierher verwiesen hat.
 
S

saschc

Neues Mitglied
Danke @maik005 für Deine Antwort. Mittlerweile kam gestern ja auch für die ITV Firmware das Update.

maik005 schrieb:
In von Dir angegeben thread steht im ersten Post:

"Edit: Wichtiger Hinweis zu Android 10:
Aktuell (Stand 02.01.20) geht der Vorgang nicht, wenn bereits Android 10 auf dem Gerät installiert wurde. Sollte bereits Android 10 auf Deinem S10 installiert sein, vor dem befolgen der Anleitung einfach ein Downgrade auf Android 9 durchführen, dann funktioniert es wieder.
Laut Aussage des Entwicklers gegenüber @AndroAndi (danke fürs nachfragen) ist eine entsprechende Anpassung in Arbeit, dass die CSC auch mit Android 10 wieder angepasst werden kann."

Des weiteren habe ich in besagtem Thread unter anderem einen Post gelesen, dass man nur downgraden kann solange man eine Android Version mit U3 in der Versionsnummer drauf hat. Andere/neuere Infos habe ich nicht gefunden bzw. vielleicht war ich zu blöd dazu 🤷. Wenn sich dahingehend also was geändert hat, würde ich den CSC Wechsel mit SamKey durchaus gerne mal angehen. Am liebsten ohne den Umweg über ein Downgrade 😬
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
@saschc
Downgrade brauchst du nicht, und SamKey geht schon lange auch mit Android 10.
Hättest dort mal ein paar Beiträge dort rückwärts gelesen. 😉
 
S

saschc

Neues Mitglied
Ok danke. Wobei in besagtem Thread im Start Post immer noch der von mir kopierte edit steht und auch auf der letzten Seite noch in den letzten Posts von downgrade geschrieben wird. Gut, das war Anfang März. Auf der 3ten oder 4ten Seite des Threads hat einmal jemand geschrieben, es ginge jetzt mit Android 10, aber eine Abänderung, die für mich "offiziell" aussieht habe ich nicht gefunden (vor allem nicht im Start Post).

Aber mit ein paar Beiträge dort rückwärts Lesen meintest Du wahrscheinlich bei SamKey 😅?

Wie auch immer, CSC Wechsel von ITV zu DBT IST jetzt also ganz normal mit SamKey und 2 Credits möglich?!

Und noch ne dumme Frage, in der Anleitung in dem Thread steht, man solle die PIN von der SIM Karte entfernen, damit kann ja wohl nicht die PIN gemeint sein, die ich vom Provider zu der SIM Karte für die Anmeldung im Netz erhalten hatte? 🙈
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
maik005

maik005

Urgestein
saschc schrieb:
Wie auch immer, CSC Wechsel von ITV zu DBT IST jetzt also ganz normal mit SamKey und 2 Credits möglich?!
wenns beim S20 geht, geht es beim S10 bestimmt auch :thumbup:
saschc schrieb:
Aber mit ein paar Beiträge dort rückwärts Lesen meintest Du wahrscheinlich bei SamKey 😅?
genau, im verlinkten Thema.
saschc schrieb:
in der Anleitung in dem Thread steht, man solle die PIN von der SIM Karte entfernen, damit kann ja wohl nicht die PIN gemeint sein, die ich vom Provider zu der SIM Karte für die Anmeldung im Netz erhalten hatte? 🙈
wenn es da so steht wird die auch gemeint sein.
ich würde aber zusätzlich noch die Bildschirmsperre für den Prozess komplett entfernen.
Ob es nötig ist weiß ich nicht, schaden wird es aber nicht.
 
S

saschc

Neues Mitglied
@maik005

Ok, hat einwandfrei funktioniert. Da ich schon auf OXM (ITV) war, brauchte ich weder die DBT flashen, noch auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Einfach alle Sicherheitsrelevanten Einstellungen des Handys (Fingerprint, Gesichtserkennung, Sicherheits-PIN des Handys [nicht der SIM-Karte, was zum Einen gar nicht gehen dürfte und zum Anderen vermutlich aber auch logisch war, da der CSC-Wechsel ja eh ohne SIM-Karte im Gerät durchzuführen ist]) vorab entfernt, Windows Firewall/Defender deaktiviert, Handy ausgeschaltet (vorher natürlich Debugging-Modus aktiviert) und SIM-Karte (und sicherheitshalber auch Micro-SD Karte) rausgenommen, SamKey neueste Version rungergeladen und gestartet, Handy gestartet und mit PC verbunden und CSC Wechsel mit Samkey (vorher natürlich Credits bei ebay erworben) durchgeführt. Kurz gesagt, genau an die Beschreibung im Startpost gehalten.

Ergebnis DBT/DBT,DBT/ITV 😎😁

Vielleicht wäre ein Hinweis im Startpost, dass es jetzt auch wieder mit Android 10 geht hilfreich.

Edit: Wobei ich natürlich "nur" einen CSC Wechsel vorgenommen habe und kein Debranding vorgenommen habe. Wenn das zwei unterschiedliche Paar Schuhe sind im Hinblick auf Durchfürbarkeit unter Android 10 will ich nichts gesagt haben 🤷‍♂️😉
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
saschc schrieb:
nicht der SIM-Karte, was zum Einen gar nicht gehen dürfte
Natürlich geht das 😉

saschc schrieb:
Wenn das zwei unterschiedliche Paar Schuhe sind im Hinblick auf Durchfürbarkeit unter Android 10 will ich nichts gesagt haben
Sollte beides gehen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@elknipso
Kann den Hinweis bestimmte bearbeiten?
Ansonsten ein Moderator 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
S

saschc

Neues Mitglied
@maik005
maik005 schrieb:
Natürlich geht das 😉
Tatsächlich, wieder was gelernt 👍😬

Jedenfalls hatte ich die SIM-PIN nicht deaktiviert und der CSC Wechsel hat problemlos funktioniert.
 
maik005

maik005

Urgestein
@saschc
Hast ja auch wie gefordert die SIM aus dem Gerät entfernt.
Das könnte der TE dann ggf. auch gleich noch etwas deutlicher formulieren
 
K

kclaussen1982

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich glaube ich bin hier genau richtig aber um sicher zu gehen möchte ich euch gerne meine Lage schildern :)

Ich habe in China ein Samsung Galaxy S10e (Samsung Galaxy S10e, SM-G970U) gekauft. Das Smartphone hat keinen SIM-Lock, ich kann also mit meinem deutschen Provider telefonieren. Soweit so gut. Das Problem ist, dass das System von AT&T (Anbieter aus USA) "gebrandet" ist und ich daher keine Software-Aktualisierungen bekomme, wenn ich nicht im ATT&T Netz bin. Ein Software-Update über Android ist nicht möglich. Das Handy sagt, ich hätte die bereits aktuellste Version, was natürlich nicht stimmt. Das ist insofern blöd, weil ich damit nur Android 9 haben und auch der Sicherheitspatch von Juni 2019 sehr veraltet ist. Und ich will nicht in die USA fahren müssen, um mein Smartphone zu aktualiseren ;-)

Das hier sagt mir die Softwareinformation von Android:
------------------------------
Anbieter-Softwareversion
SAOMC_SM-G970U_OYN_ATT_PP_0034
R28MA178J
ATT/ATT/ATT

Android-Sicherheitspatch-Ebene
1. Juni 2019
------------------------------
Wenn ich eure Beiträge hier richtig verstanden habe, dann ist es möglich, auch mein Smartphone von ATT "umzubranden" auf eine "deutsche" Version, richtig? Mein deutscher Anbieter ist Klarmobil und der hat auch das Samsung Galaxy S10e im Angebot.

Fragen:
1) Habe ich mein Problem oben richtig geschildert und umrissen oder gibt es etwas, an dass ich nicht gedacht habe?
2) Kann ich mit dieser Anleitung hier mein Smartphone Samsung Galaxy S10e von AT&T "umbranden" auf eine "deutsche" Version?
3) Was wäre die "deutsche" Version? DBT? Oder ist die von Klarmobil abhängig?
4) Kann ich dann nach Flashen die automatische Software-Aktualisierung von Android wieder verwenden?
5) Was gibt es zu beachten?
6) Kann man was kaputt machen? (Ich weiß, dass ich die Garantie verlieren werde. Die kann ich hier aber sowieso nicht geltend machen, da ich das Gerät aus China bezogen habe.)

Vielen Dank schon mal im voraus an die tolle Community hier, ich hoffe ihr könnt auch mir helfen :)
Gruß
 
maik005

maik005

Urgestein
kclaussen1982 schrieb:
von ATT "umzubranden" auf eine "deutsche" Version, richtig?
Das ist unmöglich.
Dein Gerät hat den Snapdragon SoC.
Das europäsche Modell hat den Exynos SoC.

Also einen gan anderen SoC.
Zusätzlich haben beide Geräte eine jeweils andere Firmware die nicht untereinander kompatibel ist.

SM-G970U mit AT&T Branding aus China... bist du überhaupt sicher, dass es ein originale Samsung Gerät ist?
AT&T gibt es doch nur in den USA 🤔
 
K

kclaussen1982

Neues Mitglied
@maik005

Danke für die schnelle Antwort, auch wenn ich sie so gar nicht hören möchte :-( Also das Gerät ist definitiv original von Samsung, eben die Snapdragon-Variante.

Mal eine andere Frage an alle: Warum kann ich eigentlich nicht die Android-Updates manuell installieren? Dazu muss es doch irgendeine Möglichkeit geben, oder? Ich habe schon SmartSwitch von Samsung probiert aber die Software ist auch nichts anderes als das, was es bei Android zum Update installieren gibt. Falls die Frage hier falsch ist, bitte ich das zu entschuldigen. Es darf auch gerne verschoben werden.
 
maik005

maik005

Urgestein
kclaussen1982 schrieb:
Warum kann ich eigentlich nicht die Android-Updates manuell installieren?
kannst du doch.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Code:
https://samfrew.com/download/Galaxy__S10e__/gqro/ATT/G970U1UEU3DTC9/G970U1OYM3DTC9/

https://samfrew.com/download/Galaxy__S10e__/gqro/ATT
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kclaussen1982

Neues Mitglied
@maik005 Boah, super! Vielen Dank, Maik! 😀☺
 
maik005

maik005

Urgestein
also ich hab die Downloads dort nicht getestet - dauert ja ewig...
ansonsten vielleicht den hier..
Wobeida aktuell die Server auch ausgelastet sind..
Beitrag automatisch zusammengefügt:

StackPath
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - [Anleitung] Samsung Galaxy S10: Branding entfernen und auf freie deutsche Firmware flashen (über Samkey) Antworten Datum
10
12
3