Sony 2018: Allgemeine Diskussion

  • 1.259 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

mk84

Erfahrenes Mitglied
@TheBrad Laut diesem Bericht sah die interne Präsentation dann doch etwas anders aus... Sony admits that it hasn't moved fast enough in mobile | Xperia Blog

Sony Mobile will zukünftig vor allem Synergieeffekte nutzen und den Fokus auf den europäischen Markt legen. Es ist u.a. explizit die Rede von Technik aus der Kamerasparte. Das klingt aus Konsumentensicht eigentlich sehr gut, zumal in der Präsentation eingeräumt wird, dass man den Dual-Kamerazug verpasst hat und so schnell wie möglich aufholen möchte. Das wird hoffentlich bedeuten, dass das Xperia XZ2 Premium bald auf den Markt kommt. Wenn sich die Firma nur noch auf Inhalte konzentrieren würde, könnte sie auch gleich zumachen und das Geschäft einstellen. Die Marke Sony lebt vor allem von hochwertigen technischen Produkten mit einzigartigem Design.
 
B

Berlijn

Fortgeschrittenes Mitglied
Die können noch soviele Kameras da einbauen, solange es keinen optischen Bildstabilisator gibt, kauft kein Mensch so ein Smartphone im Premiumsektor. Sie haben ihre Fans über Jahre verloren. Ob Sie es wieder aufholen ist fraglich. Zumal richtig kompakt bauen die auch nicht mehr, gibt also keinen Grund mehr sich nen Sony zu kaufen
 
M

mk84

Erfahrenes Mitglied
@Berlijn Also ich halte das XZ2P derzeit für das vielversprechendste Smartphone in Sachen Kamera. Gemeinsam mit dem P20 Pro, nur dass mir das Xperia vom Design deutlich besser gefällt und mir die zwei mm mehr oder weniger relativ egal sind. OIS würde ich mir zwar auch wünschen, aber vom Pixel kann ich folgendes berichten: Das Pixel 1 (ohne OIS) macht ggb. dem Pixel 2 (mit OIS) keine wirklich schlechteren Fotos. Google selbst meinte kurz nach der Präsentation des Pixel 2, dass der OIS eigentlich keine wirklich große Rolle spiele und auch keine längeren Belichtungszeiten verwendet werden. Das Original-Pixel hat übrigens wie das XZ2 einen vergleichsweise großen Sensor und das spielt eben auch eine Rolle. Das XZ2 Premium wird uns bei der Fotoqualität nicht enttäuschen, da bin ich mir dieses Mal ziemlich sicher.
 
H

HEberh

Stammgast
@mk84 Ja das wollte ich auch anmerken, der andere Bericht ist wieder so, sagen wir mal ganz überspitzt ein kleiner Abgesang auf sämtliche Sony Geräte, nicht nur im Bereich Smartphone.
 
m-j-e

m-j-e

Experte
Moin Leute,

Grund zur Panik besteht vermutlich noch nicht. Doch ein Fokus auf Hardware-Verkäufe macht aus Sonys Sicht bestimmt weniger Sinn, als höchst lukrative Online-Abos oder Lizenzierungen. Smartphones wird es wohl auch in Zukunft noch geben, doch wenn man sich die Absatzzahlen und schwindenden Profitmargen anguckt, kann ich verstehen, dass man da ein wenig den Fokus wechseln will.

Sony CEO: Smartphones stehen nicht mehr im Fokus

MfG Malte
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Lexikon
Einfach das Modell von OnePlus oder Apple beispielsweise übernehmen und maximal 3 Smartphones im Jahr rausbringen. htc wird ja jetzt auch dazu "gewzungen". Mehr braucht man auch einfach nicht. Normales Flaggschiff, Premium & Compact. Das reicht! Danke, Sony, weitermachen. PlayStation 5 kommt auch noch. Dann direkt im Bundle mit dem kommendem Flaggschiff anbieten.
 
M.Dee

M.Dee

Lexikon
Logischer Schritt von Sony. Wozu an einem Markt festhalten, in dem man kaum Chancen hat. Wenn man Konkurrenten wie Apple mit deren Standing , Google mit der Software und diversen Hersteller aus China mit deren günstigen und guten Geräten hat, dann ist es einfach schwer da noch seine Nische zu finden.
Denke Sony hat zum Teil aus Sentimentalität an den Smartphones festgehalten.
 
A

AssassinNr1

Experte
Finde ich schade ehrlich gesagt. Habe mir von Sony immer mehr erhofft aber seit dem Xperia Z5 geht es meiner Meinung nach in die falsche Richtung.
 
F

Fennris

Fortgeschrittenes Mitglied
Sehe ich ähnlich.
Ich trauere immer noch meinem Z3 hinterher. Alles was danach kam konnte mich nicht wirklich zu 100% überzeugen.
Und dieser neue Trend Features bzw. Ausstattungsdetails (als Beispiel sei die Klinke genannt) wegzulassen und die Smartphones immer größer zu machen, macht es nicht leichter ein geeignetes Smartphone das all meine Kriterien erfüllt zu finden.
Das XZ2c war sehr nahe dran. Aber durch die fehlende Klinke dann doch keine Option.
Im Moment gibt es echt kein Handy auf dem Markt das ein unbedingtes "Haben will" bei mir auslöst.
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Lexikon
Ihr habt die Meldung aber etwas falsch verstanden. Wenn man die Rede im Original verfolgt, wird lediglich gesagt, dass man weg vom Massenmarkt gehen wird und verstärkt auf Software und Dienste umstellt und Ressourcen von Kamera, Musik & Film bündeln wird. Zum Mobile Bereich wurde lediglich gesagt, dass man weiter an seinen Stärken festhält und diese optimal ausnutzen wird, zumal auch 5G vor der Türe steht und man den Fokus mehr auf den EU Markt u.A. mit Providern legen wird. Aber am 5G Markt wollen sie definitiv mitmischen. Es wird also auch weiterhin Sony Smartphones geben. Und wenn die Flut endlich aufhört, kommt vllt mal wieder was richtig Ordentliches wie bei htc mit dem U12+ raus!
 
starfyer

starfyer

Ambitioniertes Mitglied
@Cyber-shot genau so wird es aussehen, denke ich mal. Und wenn es dann so ist das am Anfang des Jahres ein normales und ein kompaktes Gerät vorgestellt werden, und dann im Herbst immer noch das Premium. Dann ist das in meinen Augen richtig mehr muss nicht, im billig Sektor sollen sich doch die ganzen Chinesen austoben, da ist eh nicht viel an Geld zu holen.
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Lexikon
Und in der Mittelklasse dominieren Xiaomi, Motorola, Oppo usw.

Premium und Compact ist auch das einzig Sinnvolle...
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Das ist Anssichtssache.
Für mich persönlich gibt es kaum was überflüssigeres als ein Premium Smatlrtphone, und "das einzig sinnvolle" für mich ist kompakt, Mittelklasse, ohne Touchwiz. Dementsprechend euphorisch habe ich das X Compact aufgenommen und dementsprechend ist es mir persönlich fast schon egal ob Sony die aktuelle Produktpalette fortsetzt oder nicht. Für diejenigen die an den Sony Premium-Geräten Freude haben täte es mir freilich leid wenn sie den Bereich einstellen würden...
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Lexikon
Deswegen schrieb ich ja Premium UND Compact. ;)
Zumal sie mit den kompakten Geräten ein Monopol am Markt haben.
 
T

tiicher

Gast
Ich weiß gar nicht was ihr alle habt, es werden ganz normal weiter Sony Smartphones gebaut :smile:

Anderen Bereichen des großen Konzern wird noch mehr Aufmerksamkeit gegeben, das ist alles. Wird aber so schon länger durchgeführt, jetzt wurde nur intensiver darüber gesprochen, vor allem damit die Aktionäre zufrieden sind.

Alles logisch und normal.

Die Euphorie der Smartphone ist definitiv abgeflaut und das Wachstum ist insgesamt schon rückläufig.
Es gibt nicht mehr allzu viel neues und der Reiz läßt stark nach.
Sony sollte sich einfach auf wenige gute Geräte konzentrieren.

Mein XZ2 Compact ist jedenfalls Weltklasse und konkurrenzlos.
Herrlich handlich und unempfindlich mit absoluter Toptechnik:smile:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MaverickM

MaverickM

Stammgast
Ich verstehe auch nicht, was sich hier über einen Artikel vom derStandard.at (sic!) aufgeregt wird. Die haben schon so oft Schmarrn geschrieben.
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Ich sehe hier gar keine wirkliche Aufregung, @MaverickM.
Ist halt einfach einer von mehreren aktuellen Artikeln im Netz :winki:
 
H

HEberh

Stammgast
@Berlijn Das mag sein das kein OIS vorhanden ist, und viele meinen das dies total wichtig ist um gute Fotos zu machen, und sich ständig dem Marketing von anderen Firmen unterwerfen. Aber ob man gute Aufnahmen mit einem Gerät machen kann
TheBrad schrieb:
Ich sehe hier gar keine wirkliche Aufregung, @MaverickM.
Ist halt einfach einer von mehreren aktuellen Artikeln im Netz :winki:
Ja aber einer der mal so alles verzerrt was man so verzerren kann, und damit teilweise Panik hervorrufen kann.
 
M

mk84

Erfahrenes Mitglied
@MaverickM Offtopic, aber der Standard ist eines der besten deutschsprachigen Onlinemedien, insbesondere auch die Web-Rubrik. Und die Meldung wurde ja selbst hier im Forum in den News gebracht.
 
MaverickM

MaverickM

Stammgast
Sehe ich nicht im Entferntesten so. Aber gut, muss jeder selber wissen, was er liest... ;)

OIS wäre sicherlich eine feine Geschichte, aber wirklich notwendig ist es nicht. Sonys SteadyShot funktioniert auch sehr gut. Einziger Nachteil halt nur bei 4k Videos.

Auch andere Hersteller haben im Jahr 2018 "nur" EIS, etwa die Zweitkamera im OP6.
 
Oben Unten