GENIATECH Enjoy TV Box ATV1200

  • 642 Antworten
  • Neuster Beitrag
E

enerde

Neues Mitglied
puschman schrieb:
Siehe letzten Satz...

Wie hast du die Box angeschlossen? Direkt in den TV? Oder an den Receiver per HDMI oder Optisch? Habe die Box jetzt 2 Wochen täglich im Einsatz und keine Aussetzer. (Box direkt an TV - TV optisch an Receiver).

Um in Android mit einem deutschen Tastaturlayout zu arbeiten benutze ich die App "External Keyboard Helper Pro" https://play.google.com/store/apps/details?id=com.apedroid.hwkeyboardhelper&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImNvbS5hcGVkcm9pZC5od2tleWJvYXJkaGVscGVyIl0.

Funktioniert nur nicht im XBMC. Der ignoriert die Android einstellungen.

Um XBMC im Vollbild genießen zu können brauchst du zum Beispiel diese App: "full!screen" https://play.google.com/store/apps/details?id=de.tsorn.FullScreen&feature=nav_result#?t=W251bGwsMSwxLDMsImRlLnRzb3JuLkZ1bGxTY3JlZW4iXQ..

Generell: Nachdem die Box sich die neuste Firmware installiert hat, habe ich danach noch mal einen Hardware-reset gemacht. Seit dem hab ich das Gefühl das die Box noch stabiler läuft als vorher.
Wie mache ich bei der Box einen Hardware reset ?
 
P

puschman

Neues Mitglied
enerde schrieb:
Wie mache ich bei der Box einen Hardware reset ?
Einstellungen - sichern & zurücksetzen - auf werkszustand zurück.

Gruß
 
P

puschman

Neues Mitglied
Tosi0812 schrieb:
Hallo gibt es zu diesem Problem schon eine Lösung?
Ich hatte endlich Zeit mich mehr mit meiner Box auseinanderzusetzen. Und das Nicht-Funktionieren von google Movies ist der (bisher) einizge größere Haken.
Habe schon in diversen Foren gesucht, bisher aber noch keine Lösung gefunden. Mit rootmanagern o.ä. scheint es nicht zu klappen.
Was hast du unter 'Einstellungen' -> 'Entwickleroptionen' -> 'Play Store Settings' für ein Land eingestellt? Von Werk aus steht da US. Hab da mal Germany eingestellt und hatte dann im Play Store auch deutsche Kommentare. Bei mir steht seid dem auch unter Play Movie - DE.

Gruß
 
T

Tosi0812

Neues Mitglied
Bin gerade nicht zu hause und kanns nicht nachschauen. Bin aber recht sicher, dass es da auf DE steht, da ich auch Apps runterladen kann, die in den USA nicht gehen (Zattoo). Laufen bei Dir (oder bei irgendwem) denn Filme aus dem Play store?
 
S

schulzm

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat jemand schon die Firmware von der spanischen MyGica Seite probiert oder gar von der aus China.

Siehe auch http://forum.xbmc.org/showthread.php?tid=150342&page=37

So langsam könnte der Hersteller endlich mal eine vernünftige Firmware rausbringen, welche nicht immer die XBMC Einstellung wegwirft und auch die anderen Bugs behebt.


Gruß

Michael
 
borisbecker01

borisbecker01

Fortgeschrittenes Mitglied
Nabend !
Tja, da hab ich die Box geschreddert.
Kurze Story : Meine Box bootete normal hoch.
Irgendwann hatte Sie sich selbst mehrmals hintereinander resettet und beim Hochfahren kam ein Installbalken.
Dort stand an mehreren Stellen dann Unknow oder so. Boot und Installvorgang war abgeshclossen.
Doch es fehlten mehrere Apps. Unteranderem auch XBMC.
Bei weiteren malen hochfahren kam immerwieder der Installbalken. Aber diesmal standen immer Namen die die box grade am Installieren war. Diesmal war auch Facebook wieder mit drauf. Die Box wurde mit jedem Hochfahren aber langsamer.
Lange Rede kurzer Sinn : Ich habe dann von MyHdPlayer.de die neue Firmaware installieren wollen, doch die Box fand die zips nicht.
Dann habe ich bei Geniatech die ältere Firmware draufspielen wollen, dort steht man solle die Zips entpacken. Die Box fand zumindest die SPI datei doch nicht die FirmwareDatei. Hatte die SPI im Upgrade gestartet, sie fuhr hoch und kopierte direkt irgendetwas drauf und bootete danach.
Ich sah es war immer noch die 2013 Firmware obwohl ich aufm SD die alte 2012er drauf hatte. Ich testete nochmal ein bissl rum mit booten und Upgraden. Hin und her und was weiss weiss ich...
Wie auch immer : nun ist sie geschrottet und bootet nicht mehr hoch. Ich sehe nur den kleinen grünen Freund direkt nach dem Einschalten und dort bleibt sie hängen.

GIBT ES EINE MÖGLICHKEIT DIE BOX ZU RESETTEN ODER NEU ZU BESPIELEN OHNE DAS ICH DEN NORMALEN WEG GEHE ÜBER DIE UPGRADESOFTWARE IM SYSTEM!? Denn dort komme ich ja nicht mehr hin.......

by the way : schon im Vorfeld habe ich mehrmals den Resetknopf gedrückt, doch der hat nie eine Reaktion gezeigt. Als ob der Knopf nicht "angeschlossen" wäre.

Weiß jemand wie ich die box wieder zum starten bekomme, bzw über das BootlogoMännchen hinaus komme?

Ich habe mich schon damit angefunden, daß ich das Geld ausm Fenster geschmissen habe. Oder aber einer von Euch kann mir helfen !?

Ich danke fürs lesen und weine Freudentränen wenn mir wohlmöglich einer helfen kann. :)
 
borisbecker01

borisbecker01

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Gemeinde. :)
Ich schrieb ja, daß ich meine Box nach mehrmaligen und durcheinandergereiten FirmwareUpdates zerschossen hatte.
Sie blieb im Bootlogo mit dem grünen Männchen hängen.
Ich habe die Lösung per zufall im Netz, zu einer anderen Box, gefunden.
Man kann die ATV1200 folgend resetten :

Man zieht den Netzstecker hinten aus der Box raus.
Dann drückt man den Reset-Knopf mit einem Kugelschreiber, hinten in der Box, rein und hält ihn gedrückt und steckt den Netzstecker wieder ein.
Den Resetknopf noch 5 sekunden gedrückt halten, dann los lassen.
Die Box springt im 480pModus an und geht direkt in seinen internen Recovery -,FirmwareUpgrade,-Modus.
Das sieht dann ungefähr so aus :



Ich habe mir vorher 2 Firmwares runtergeladen :

die alte Auslieferungsfirmware : Geniatech MX ATV1200 Android 4.1 20120918 Firmware Upgrading Instruction
In dieser Version werden die Zips vorher entpackt und dann aufn Stick kopiert.

und die neue Firmware vom 15.01.2013 :
SPI Datei : http://www.mygica.de/download/ATV1200/update_spi_mx_20130115.zip und die
Firmware : http://www.mygica.de/download/ATV1200/update_V1.03.04MX01_20130115_OS41_normal.zip
DIESE Zips werden nicht entpackt sondern direkt aufn Stick kopiert.

Als erstes habe ich die Auslieferungsfirmware aufn USBStick ins Stammverzeichniss kopiert.
Im Rescuemode geht man auf apply Update und wählt die SPI Datei aus. Die Box rebootet sich und landet wieder im RecoveryModus. Dort erneut wieder apply Update und wählt dann die Firmware aus. Nun installiert sich die Box die Firmware.
Die Box fährt danach normal hoch.
SOLLTE sie nicht hochfahren und sich aufhängen :
Nochmals mit Kugelschreiber und Strom in den Recovery Modus gehen und dort Wipe Data/Factory Reset. Damit löscht er alles und setz alles auf null mit dem "frischen" Betriebssystem.
Ab dieser Stelle hat man die Firmware vom 18.09.2012

Wenn das geklappt hat : Die Box normal hochfahren lassen und unter Apps auf Upgrade gehen.
Dort erst die neue SPI datei anklicken und rebooten lassen.
Nachdem die Box wieder hochgefahren ist, erneut zu Upgrade gehen und diesmal die Firmware anklicken.
Theoretisch sollt eman nun auch nicht mehr die SPI datei sehen können. Ich denke weil diese ja auch grad installiert wurde.
Die Box rebooten wieder und installiert die neue Firmware.

Und Tadaaaa man, hat die box gerettet, und die neue Firmware ist auch schon drauf.
Nun noch schnell XBMC draufinstallieren und alles ist beim gewohnt alten.
http://www.pivosforums.com/XIOS_DS/XBMC/xbmc-XIOS-Android-010813.zip
(ich habe hier extra die vorherige Version verlinkt, denn bei der aktuellen Version kann ich keine MovieAddons installieren)

Ich hoffe ich kann den zukünftigen Leutz mit selben Problemen mit dieser Erklärung helfen. :)

Gruss !
 
Zuletzt bearbeitet:
J

joggo

Neues Mitglied
Threadstarter
Nach langem hin und her, habe ich mich doch noch für die Box (+ die Mele 10A Fernbedienung) entschieden. Müsste in den kommenden Tagen bei mir eintreffen. Nur ich war mir nicht ganz sicher ob ich den ATV1200 oder den MINIX holen soll. Wenn es dann endlich soweit ist, werde ich hier einen kleinen Beitrag über die Box verfassen.
 
borisbecker01

borisbecker01

Fortgeschrittenes Mitglied
Für alle die sich die Box zulegen wollen, da sie die VideoChinch-Ausgänge nutzen wollen, weil sie keinen TVFlat mit HDMI haben. Das war unteranderm meine Kaufentscheidung.

Das geht leider nicht! Da dreht man sich im Kreis,
Denn die Box steht von Anfang an auf HDMI ! Also man sieht nichts aufm TV.
Habe die Box an meinen PCFlat angeschlossen und bin im Setup auf Videooutput gegangen. Dort kann man theor. auf den CVBS Anschluss wechseln.
WENN MAN VORHER im Setup auf 480i geht. Sobald ich das aber einstellte konnte mein PCFlat das Signal nicht mehr darstellen. Also 15 sekunden warten, die box springt wieder zurück. Wie bei Windows.
Mit der Einstellung 480p kann man NICHT im Setup auf CVBS umstellen.
Man dreht sich im also im Kreis.

Vieleicht gibts auch dafür ein Trick, doch danach habe ich nicht mehr gesucht. Inzwischen habe ich einen TVFlat mit HDMI und alles ist Tutti.
Übrigens ich habe mir den 40zoll Toshiba 40tl968g für 510,- im Mediamarkt gekauft.
EINE KLARE KAUFEMPFEHLUNG für diesen HAMMER HAMMER FLAT !
Für so "wenig" Geld bekommt man einen Flat der Bild-Extra-Klasse ! Versprochen. :)
Vereinzelt liest man von Software Problemen bezüglich SenderFavoriten und sporadischen AN-und AUS des TV.
Ich sprach mit Toshiba, diese Fehler gehören der Vergangenheit an ^^
Kann man blind kaufen !


Der ursprüngliche Beitrag von 08:19 Uhr wurde um 08:34 Uhr ergänzt:

Zur neuen XBMC Version vom 29.01.2013

Diese Version lädt bei mir keine Video-Stream-Adons runter. Andere Adons hatte ich noch nicht getestet.
Man sieht zwar "donwloading" doch da tut sich nichts.
Das steht da ne Ewigkeit.
Mit der Version vom 08.01.2013 geht das wieder ratzfatz.
 
Zuletzt bearbeitet:
borisbecker01

borisbecker01

Fortgeschrittenes Mitglied
Korrigierung zu meiner vorherigen Erklärung wie man die aufgehängte Box resettet:

borisbecker01 schrieb:
....
Sollte sie nicht hochfahren und sich aufhängen :
Nochmals mit kugelschreiber und strom in den recovery modus gehen und dort wipe cache. Damit löscht er den chache und setz alles auf null......

Gruss !


Der ursprüngliche Beitrag von 08:36 Uhr wurde um 10:03 Uhr ergänzt:

Es gibt eine neue Firmware für die ATV 1200.
Die habe ich auf Futeko gefunden :

futeko.com - Support, FAQs, Links, Downloads

Firmware :
futeko.com - No direct hotlinking!

Die habe ich direkt mal installiert ^^
Ich erkenne keine Unterschiede. LÄUFT....fast:
Doch nun laufen beide XBMC Versionen nicht mehr.
Sie stürzen ab. Direkt beim "first run help", oder auch der Startbalken kann nicht gescrollt und angeklickt werden.
Da hilft nur der HomeScreen und mit dem Prozessmanager die App beenden ;)

Ich habe die neue Firmware installiert da ich ein Problem mit meiner SDcard habe !
Egal mit welcher FirmwareVersion besteht das Problem seit jeher.
Auch verschiedene andere Karten und formatierungen halfen nicht.
Das Internet habe ich auch schon mit verschiedensten Suchvarianten durchforstet, da habe ich aber weder das Problem gefunden noch in irgendeiner Weise einen Lösungsansatz gefunden.

Ich kann zwar über den Filemanager aud die SD-karte zugreifen, doch bei jedem starten des Filemanagers zeigt er mir direkt an :"keine SD-Karte gefunden".
Auch die App dailyme sagt seit immer : "Es ist keine Speicherkarte eingelegt. Bitte lege eine Speicherkarte ein und starte dailyme erneut"
Die App MXPlayer sagt beim starten ähnliches : "SD-Karte eingelegt, aber nicht mit dem System verbunden"


Hat da einer ein Lösungsvorschlag für mich !?

Ich DANKE euch und wünsche nen schönen Tag ! :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:
chris67

chris67

Experte
3D
 
skybird1980

skybird1980

Stammgast
Für diese Auflösungen stell Dir doch bitte einen HTPC hin..
 
borisbecker01

borisbecker01

Fortgeschrittenes Mitglied
Metulle schrieb:

Jetzt das Problem:
Auf die SD-Karte kann ich generell zugreifen, WEB.de-Speicher meldet, das beim runterladen einer Datei keine SD-Karte vorhanden sei. Die Festplatte kann ich mit dem originalen und ES File Manger gar nicht erst finden, die Ordner sind so gut wie alle "leer", auch die Systemordner. Ich habe die Ansicht im File Manager bereits auf root gesetzt, bringt nichts. Die Platte wird beim anscließen "prepared".

Irgendwelche Ideen, wieso ich die Platte nicht "sehen" kann? Warum die Fehler mit der SD-Karte auftreten (irgendeine App meldete, das SD-Karte nicht gemounted sei)? Ich glaube der Movie Browser HD hatte mir sda1 und sda2 gezeigt, jedoch konnte ich von dort nichts starten.

Ich würde die Platte ungern Tests unterziehen undumprationieren und hoffe hier auf Hilfe...

Danke zumindest schon einmal fürs lesen :thumbup:
Metulle
Ich habe die selben Probleme mit der SD Karte. Ich habe auch schon extra verschiedene Firmware Versionen installiert. Doch, ich kann sie im Filemanger sehen und nutzen. Auch Datein habe ich testweise draufkopiert. Das geht alles. Doch manch App schreibt : sk karte einlegen, Karte nicht gemounted und ähnliches. Die apps können offensichtlich nicht auf die SD Karte zugreifen, weil die apps wohlmöglich noch nicht mal die SD Karte finden.

Könnte das was mit den Mount einstellungen zu tun haben?
Meine SD Karte findet man unter :
- "mnt/sdcard/external_sdcard"

und unter :
- "storage/sdcard0/external_sdcard"

Ich bin mit meinen Ideen erstmal am ende.....:sad:
 
S

Sebastian_N.

Neues Mitglied
Seit gestern habe ich auch eine ATV1200 und bin soweit zufrieden.
XBMC läuft ruckelfrei. Das Problem was ich habe ist das wenn ich z.B. die
RBB Mediathek nutze dann habe ich links, recht und unten schwarze Balken. Bei der ATV310 hatte ich dieses Problem nicht.Kann mir einer ein Tip geben wie ich das Problem beseitigen kann.
 
borisbecker01

borisbecker01

Fortgeschrittenes Mitglied
borisbecker01 schrieb:
Ich habe die selben Probleme mit der SD Karte. Ich habe auch schon extra verschiedene Firmware Versionen installiert. Doch, ich kann sie im Filemanger sehen und nutzen. Auch Datein habe ich testweise draufkopiert. Das geht alles. Doch manch App schreibt : sk karte einlegen, Karte nicht gemounted und ähnliches. Die apps können offensichtlich nicht auf die SD Karte zugreifen, weil die apps wohlmöglich noch nicht mal die SD Karte finden.

Könnte das was mit den Mount einstellungen zu tun haben?
Meine SD Karte findet man unter :
- "mnt/sdcard/external_sdcard"

und unter :
- "storage/sdcard0/external_sdcard"

Ich bin mit meinen Ideen erstmal am ende.....:sad:
!!! Per Zufall habe ich heute einen Lösungsweg gefunden !!!

Ich habe erneut die original Firmware inc SPI installiert gehabt.
Ich wollte schauen ob das SDKartenProblem tatsächlich auch bei dieser Version schon da war. (Ich bin mir sicher auch dort war das Problem schon)

Geniatech MX ATV1200 Android 4.1 20120918 Firmware Upgrading Instruction

Mein Lankabel steckte noch und das Internet war auch an.
Beim ersten booten nach der Neuinstallierung zeigte mir Android daß es ein FirmwareUpdate gibt und er dieses nun installieren würde.
Ich habe ihm das erlaubt und die Box installierte sich selbstständig mit der neuen Firmware ausm Internet.

Tja und mit dieser Version funktioniert nun meine SDKarte !
Sie wird richtig gemounted und die Apps schimpfen auch nicht mehr, daß keine SD Karte eingesteckt sei.

Bei meiner jetzigen Version steht :

Android Version:
4.1.2

Uboot Version :
d65283f(20130116.153713)

Recovery version : a18d77e-dirty(20130115.192121)

Kernel-Version:
3.0.8-ga18d77e-dirty
luoj@ubt124)

Build-Nummer V1.03.04MX01_20130115



Ich habe direkt die neueste Version von XMBC installiert, und sie läuft AUF ANHIEB ! (egal bei welcher Version, habe immer merhmaligen Startversuche benötigt) Auch die Addons speichert XMBC jetzt direkt ab.
http://www.geniatech.com/down-eng/androidtvbox/xbmcapp-armeabi-v7a-debug-20130330.zip

Juchu, nun lass ich die Finger von Firmwares usw. Alles läuft und ich bin zufrieden. :)


Übrigens, mir war das schon vorher mehrmals aufgefallen, doch ich war mir nicht sicher. Doch meine Vermutung hat sich bestätigt :

Bei der originalFirmware bleibt die LED an der Box rot. Die grüne LED ist nie an. (gewesen) Bei den aktuelleren Versionen ging die grüne LED direkt bei POWER-ON an. Nun mit der Januar Version bleibt erneut wieder nur die rote leuchten. Aber daran solls nicht scheitern..... ;)

So, nun kann ich mich ernsthaft mit der Box beschäftigen. ;)
Sagt mal, könnt ihr mit der myvideo Addon auch keine ganzen Serien sehen?
Die meisten der aktuellen Serien klicke ich an, doch da kommt nichts. Manchmal kommt ne Info ich solle den Fehler in der Logdatei nachlesen oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

asselnik

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
ich wollte mal fragen ob die Box jemand mit dem VU+ Enigma2 Plugin des XBMC am laufen hat?
Ich brauche die Box nämlich nur dafür, als quasi TV Ersatz.

Läuft die Box damit stabil und geht auch ein guter Durchsatz durch die LAN-Schnittstelle für HD Streaming?

Vielleicht hat damit schon wer Erfahrung...
 
R

R4v3n

Neues Mitglied
Ich habe bereits gelesen, dass die Ethernetschnittstelle wohl nicht zum streamen von 3D Material reicht. Wie sieht es denn aus wenn die HDD direkt an die Box angeschlossen ist? Kann sie dann 3D wiedergeben?
 
Feo

Feo

Ambitioniertes Mitglied
Ich will mit der Box vor allem flüssig Netflix und BBC auf dem TV schauen. Mit deutscher IP geht das allerdings nur, wenn man Hola Unblocker installiert. Dafür muss die Box gerootet sein.
Meine Frage: Geht das mit diesem Gerät oder geht es nicht. Wäre für mich ein absolutes Kaufkriterium.
 
A

asselnik

Fortgeschrittenes Mitglied
R4v3n schrieb:
Ich habe bereits gelesen, dass die Ethernetschnittstelle wohl nicht zum streamen von 3D Material reicht.
3D ist klar bei 100 MBit, aber HD sollte kein Problem sein oder?
 
Ähnliche Themen - GENIATECH Enjoy TV Box ATV1200 Antworten Datum
4
7
15
Oben Unten