1. Heizoelkocher, 28.05.2013 #1
    Heizoelkocher

    Heizoelkocher Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Hallo Zusammen!

    Kennt jemand eine Möglichkeit, den Bildschirm wie bei einem Tablet oder Smartphone zu drehen?

    Hintergrund der Frage: ich nutze so einen NoName "T004" über HDMI an einem Fernseher um Lesen von Dokumenten während meiner Crosstrainerstunde. Dabei wäre das Hochkantformat für die Dokumente wesentlich besser.
    Ich könnte zwar die PDF-Darstellung drehen, aber dann gestaltete sich die Bedienung (scrollen etc.) immer um 90 Grad verdreht.

    Die im Play Store verfügbaren Programme zum Drehen des Bildschirms reagieren leider nicht (ich klicke auf "Portrait", aber nix passiert).

    VG
    Uwe


    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2013
  2. kaputnik33, 31.05.2013 #2
    kaputnik33

    kaputnik33 Experte

    Hallo...


    weis nicht ob dies am stick funktioniert, aber "set orientation" App macht sowas...
    Berichte mal bitte ob es geht...!

    Danke


    lg
     
  3. Heizoelkocher, 31.05.2013 #3
    Heizoelkocher

    Heizoelkocher Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Gerade getestet - tut leider net :sad:

    Stelle ich auf "Portrait", passiert gar nix - alles bleibt wie es war :cursing:
     
  4. MrFX, 31.05.2013 #4
    MrFX

    MrFX Experte

    Moin!

    Das sollte gehen, aber man musste dafür wohl eine Datei im System ändern, bei freaktab war da mal was dazu geschrieben.

    MfG
    MrFX
     
  5. Heizoelkocher, 01.06.2013 #5
    Heizoelkocher

    Heizoelkocher Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Jo, habe ich mal rein gesehen. Die Blockade ist wohl eingebaut weil Apps den Bildschirm nicht drehen sollen (mach bei einem Fernseher auch eigentlich keinen Sinn).
    Dass jemand einen mittleren Fernseher drehtbar an die Wand hängt und hochkant PDF-Dateien lesen will, hat wohl dabei niemand bedacht :cursing:.

    Nun gut, bei freaktab werden die einzelnen Chipsätze (RK3066, RK3188 usw.) behandelt, das hilft mir so nicht wirklich. Ich weiss ja noch nicht einmal, welchen Chipsatz ich habe. Mein Gerät ist ein NoName (Auxtek T004), und die getesteten Systeminfo-Apps gaben keine Auskunft über den Chipsatz.

    Dann bleibt's wohl doch bei der Landscape-Darstellung.

    Schöne Grüße in die verregneten Regionen in D :flapper:
    Uwe
     
  6. ixe, 01.06.2013 #6
    ixe

    ixe Ambitioniertes Mitglied

    Heizoelkocher bedankt sich.
  7. Heizoelkocher, 01.06.2013 #7
    Heizoelkocher

    Heizoelkocher Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Jau - genau das ist das Ding :scared: Vielen Dank für die Info!

    Vielleicht gibt's ja auch ne bessere Firmware dafür (in diversen Foren las ich bereits davon, aber immer in Verbindung mit den RKxxxx Chipsatzen).













    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2013
  8. Jendrik84, 25.06.2013 #8
    Jendrik84

    Jendrik84 Neues Mitglied

    Hallo Heizoelkocher,
    ich habe mal ne andere Frage zu genau diesem Android Stick. Habe heute meinen bekommen aber außer der roten LED kommt nix. Also der angschlossene Bildschirm bleibt schwarz. Auch reset drücken bachte nix.
    Da ich beim googlen usw bis jetzt nix brauchbares gefunden habe, hoffe ich du kannst mir vll helfen.
    Wie lief das bei dir beim ersten anschließen?
    Hast du schonmal das OS neu aufgespielt und wenn ja woher hast du es.
    Vielen Dank im Vorraus.
     
  9. Heizoelkocher, 25.06.2013 #9
    Heizoelkocher

    Heizoelkocher Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Achte drauf, dass Du am Bildschirm oder Fernseher den richtigen Eingang wählst.
    Normalerweise ist selbst im Fehlerfall immer noch der Schriftzug "Android" sichtbar. Das ist auch immer das erste was man sieht.

    Neue oder andere OS habe ich bisher nicht gefunden. Längeres Drücken der Reset-Taste bewirkt ein Zurücksetzen in den Werkszustand. Musst aber einige (vielleicht 10) Sekunden drücken und halten.

    Probier's noch mal und achte besonders auf den richtigen Eingang (da bin ich nämlich drauf rein gefallen :flapper:).

    VG
    Uwe
     
  10. Jendrik84, 25.06.2013 #10
    Jendrik84

    Jendrik84 Neues Mitglied

    Danke für die schnelle Antwort. Habe jetzt noch mal alles raus gezogen und zusammengesteckt. Musste dann für ne stunde weg und hatte den Resetknopf für min 10 Sek gedrückt.
    Beim erneuten anschließen kam das Logo von auxtek. Aber immer mehr und mehr rote Punkte kamen dazu, sah aus wie eine Art Rauschen und nach ca. 6 Minuten nur noch ein dunkler Bildschirm.
    Habs dann wieder einige Male raus gezogen und wieder angeschlossen aber bis jetzt wieder nur schwarzer Bildschirm....

    Der ursprüngliche Beitrag von 20:27 Uhr wurde um 20:28 Uhr ergänzt:

    Kam das bei dir auch schobnmal vor?
     
  11. Heizoelkocher, 25.06.2013 #11
    Heizoelkocher

    Heizoelkocher Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Nein, das hatte ich noch nicht.

    Endweder ist Dein Monitor/Fernseher im Eimer oder der Stick.
    Teste noch mal an einem anderen Fernseher. Tritt der Effekt auch dann auf, ist das Ding kaputt --> reklamieren.
     
    Azona bedankt sich.
  12. Jendrik84, 26.06.2013 #12
    Jendrik84

    Jendrik84 Neues Mitglied

    Also am Bildschirm liegts nicht, da der ja z.b. mit dem Satreciever prima funzt.
    Das merkwürdige ist, dass das Logo zuerst super zu sehen ist und das Rauschen erst ganz lamgsam einsetzt... sieht sehr strange aus. Und von nem Androidlogo o.ä. hab ich noch garnix gesehen.
    Ich werd versuchen den Androidstick umzutauschen... Da der aber aus China ist, bin ich da eher skeptisch. Mal schaun.
    Danke für deine Antworten und gute Nacht.

    Der ursprüngliche Beitrag von 00:36 Uhr wurde um 00:40 Uhr ergänzt:

    BTW: würd dir gern ein Danke senden oder wie das heißt aber hab kein Plan wie das gehen soll.....
     
  13. Heizoelkocher, 26.06.2013 #13
    Heizoelkocher

    Heizoelkocher Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Der Danke-Button sollte rechts unten in meinen Beiträgen stehen (siehe Anhang).

    Fotografiere den Fehler und schick's als Reklamation zum Anbieter. Die Chinesen sind nicht soooo unkulant wie man das erwartet.
    Kann gut sein, dass die Dir einen neuen schicken oder das Geld erstatten und Du das Ding in die Tonne werfen sollst.
    Mir haben sie vor einiger Zeit das Geld für ein elektronisches Codeschloss erstattet und wollten das kaputte Ding gar nicht wieder haben.

    Viel Erfolg!

    Uwe
     

    Anhänge:

  14. Jendrik84, 26.06.2013 #14
    Jendrik84

    Jendrik84 Neues Mitglied

    Hab den über Ebay gekauft, gestern Abend noch reklamiert und heute die Einwilligung über die Erstattung des Kaufpreises gegen Rücksendung erhalten.
    Also geht er zurück und ich bekomme mein Geld zurück. Hoffe ich zumindest.
    Bei mir is da kein Danke Button. Vll weil es dein Thema ist????
     
  15. Heizoelkocher, 14.07.2013 #15
    Heizoelkocher

    Heizoelkocher Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Neue Erkenntnis: wenn ich meinen Tablet-Rechner an den Ferseher anschließe (HDMI!), weigert der sich auch zu drehen.
    Scheinbar liegt das dann wohl am Fernseher oder an der HDMI-Norm . . . .
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. auxtek t004 firmware

    ,
  2. android hdmi stick bild drehen

    ,
  3. android stick bild verdreht

    ,
  4. android mini pc bildschirm drehen
Du betrachtest das Thema "[Auxtek T004] Bildschirm drehen möglich?" im Forum "Android Sticks (Full Android) Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.